linphone legt nach Abheben der Gegenstelle auf

demei

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2016
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Hallo,

bei mir läuft linphone auf dem Desktop unter OpenSuSE leap 15.2.
Wenn ich jemanden anrufe klingelt es beim Angerufenen und sobald er abhebt, legt mein linphone auf und die Verbindung wird beendet.
Wenn ich angerufen werde funktioniert alles einwandfrei.

Kann jemand helfen?

Dirk
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,475
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Wireshark installieren und mitlaufen lassen (braucht Administrator-Rechte). Dann schauen wir zusammen, welchen SIP-Status die Gegenstelle gab. Vielleicht steht auch ein Menschen-lesbarer Text drin, der uns direkt sagt, warum der Anruf nicht aufgebaut werden konnte.
 

demei

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2016
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Wireshark habe ich installiert und während eines Anrufes ohne jede Änderung mitlaufen lassen. Nach dem Auflegen der Gegenseite habe ich wireshark wieder gestoppt.
Da ich mit wireshark nicht wirklich umgehen kann weiß ich jetzt auch nicht ob in dem Protokoll sensible Daten enthalten sind, die ich eher nicht öffentlich posten sollte.
Ist das Protokoll kritisch?
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,475
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Das Protokoll ist bedenklich, weil es sowohl Deine Rufnummer als auch die Rufnummer Deines Anrufers enthält. Und Deine aktuelle IP-Adresse ist drin. Wenn Du also keine tägliche Zwangstrennung hast, könnte man so Deinen Internet-Anschluss auf Lücken absuchen.

Egal. Wir helfen hier auch gerne beim Auswerten und Lesen des Mitschnitts. Oben rechts hast Du eine Filter-Maske. Gib dort bitte „sip“ ein und wähle zur Bestätigung dessen die Taste Return. Jetzt suchst Du das INVITE. Das ist der Anfang Deines Anrufs. Dieser müsste durch einen SIP-Status abgelehnt worden sein.
  1. Welcher SIP-Status ist das? Steht in der Zeile irgendein Text?
  2. Wenn Du die Nachricht wählst und unten SIP aufklappst, siehst Du einen „Reason“? Was steht dort genau?
 

demei

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2016
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
INVITE habe ich gefunden.
Wird gefolgt von der angerufenen Nummer. Dann ein SIP/2.0 via: SIP/2.0/ UDP 192.168.1.10:5060;branch=z9h G4bK.hhb4§SD0J;r port FROM anrufende Nummer; tag APVZ67YHn to: angerufene Nummer CSeq:20 INVITE Call--ID aom3hG~r0s Max- Forwards:70 Supported replace s, outbound All ow: INVITE, ACK, CANCEL, Options, BYE, REFER, NO TIFY, MESSAGE SUBSCRIBE, INFO, UPDATE Content- Type: aplicatio n/sdp Content-L ength: 684 Cont act:<anrufnede Nummer> transport udp;+sip;.instance="<urn: uuid:70ac6f0f-58 4e-4b39-a767-ab5 d559crf68c>" Use r-Agent: Linphon e Desktop/unknown (belle-sip/1.6.4 v=0 o=00 anrufenfende Nummer379 1 791 N ....
einen sip status habe ich nicht erkannt. Kommt der später, oder woran erkenn ich ihn?
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,475
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Nach dem INVITE müssten Antworten von der Gegenstelle kommen, also ein Trying (100), Ringing (180) und dann müsste beim Abheben irgendwas kommen, z.B. Status 200 oder 488. Diesen Status genau, das wäre interessant.
 

demei

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2016
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Sorry, habe wahrscheinlich an der falschen Stelle gesucht:

INVITE sip: anzurufende Nummer
Status: 100 Trying
Status: 407 Proxy Authentication Required
Request: ACK sip: angerufene Nummer
Request: INVITE sip:angerufene Nummer
Status: 100 Trying
Status: 180 Ringing
Status: 180 Ringing
Status: 180 Ringing
Status: 200 Ok
Request: BYE sip:4CA34...
Request: ACK sip: 4CA34...
Status: Ok

hilft das weiter?
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,475
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Die Gegenstelle hat mit OK geantwortet. Folglich hat die Gegenstelle Linphones Angebot (SDP-Offer) angenommen. Wenn jetzt Linphone sofort auflegt, dann kommt Linphone mit der Antwort der Gegenstelle (SDP-Answer) nicht zurecht.

Um das zu analysieren: In Wireshark klappst Du in der OK-Nachricht auf: Session Initiation → Message Body → Session Description. Genau diese Zeile wählst Du aus. Mit einem Rechts-Klick erscheint ein Kontext-Menü. Dort wählst Du „Show Packet Bytes“. Dort müsste als erste Zeile „v=0“ stehen. Das kopierst Du alles und fügst es hier mittels des Code-Tags ein (hier in der Foren-Software ist das das Hamburger-Menü [drei Punkte], rechts neben der Farb-Palette. Dann das Icon mit dem „>_“ = Code-Tag).

Welche Version von Linphone nutzt Du genau? Vermutlich sehen wir im SDP nicht die Ursache. Hast Du daher bereits probiert Linphone von der Kommandozeile/Terminal aus zu starten: ./Linphone-latest.AppImage --verbose
 

demei

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2016
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Linphone ist in der Version 4.1.1 installiert.

Ich habe linphone mal von der Konsole aus gestartet und ein paar Warnungen erhalten. Einige betreffen die friends list und sind wohl eher uninteressant. Es gibt aber auch:

[1;33mCore:belle-sip: [0mThere is no object pool created in thread [140608723622336]. Use belle_sip_object_pool_push() to create one. Unowned objects not unref'd will be leaked.

[1;35mqrc:/ui/modules/Linphone/Timeline/Timeline.qml:51: [0mqrc:/ui/modules/Linphone/Timeline/Timeline.qml:51:3: QML Rectangle: Detected anchors on an item that is managed by a layout. This is undefined behavior; use Layout.alignment instead.

[1;33mCore:belle-sip: [0mQT: qrc:/ui/modules/Linphone/Timeline/Timeline.qml:51: qrc:/ui/modules/Linphone/Timeline/Timeline.qml:51:3: QML Rectangle: Detected anchors on an item that is managed by a layout. This is undefined behavior; use Layout.alignment instead.

[1;33mCore:linphone: [0mNon unique realm found for "anrufende Telefonnummer"

[1;33mCore:linphone: [0mcore [0x7fe1b000c650] Receiving unexpected state [LinphoneSubscriptionOutgoingProgress] for event [0x5640636408b0], no associated friend list

[1;33mCore:belle-sip: [0mmessage [0x56406317ce50] has Content-Length [386] and body size [212] which are inconsistent, fixing it.

[1;33mCore:linphone: [0mNon unique realm found for "anrufende Telefonnummer"


v=0 o=- 3651 1914 IN IP4 195.185.37.60 s=- c=IN IP4 195.185.37.60 t=0 0 a=rtcp-xr:rcvr-rtt=all:10000 stat-summary=loss,dup,jitt,TTL voip-metrics a=ice-lite m=audio 27740 RTP/AVP 0 8 101 a=rtpmap:0 PCMU/8000 a=rtpmap:8 PCMA/8000 a=rtpmap:101 telephone-event/8000 a=sendrecv a=rtcp-fb:* trr-int 1000 a=rtcp-fb:* ccm tmmbr a=direction:both a=ice-ufrag:B7c4U0 a=ice-pwd:qgfrMGXsuqh3Omux9Db9Ko5+ZPVSU4 a=candidate:h 1 UDP 659136 195.185.37.60 27740 typ host a=candidate:h 2 UDP 659134 195.185.37.60 27741 typ host
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,475
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Jene Version ist genau vier Jahre alt. Woher stammt hast Du sie, aus dem Repository Flatpak? Das hat Belledonne letztes Jahr aufgegeben zu pflegen. Aktuell ist Version 4.2.5. Kannst Du jene Version probieren? Ansonsten wäre ein Ansatz für einen Workaround irgendwie RTCP und/oder ICE auszuschalten, also dies der Gegenstelle gar nicht erst anzubieten. Vermutlich kommt Linphone deswegen aus dem Tritt.
„Non unique realm found“
Diese Warnung wird hier generiert. Puh. Keine Ahnung was das bedeutet.
„message […] has Content-Length [386] and body size [212] which are inconsistent, fixing it“
Das hingegen gefällt mir gar nicht. Kannst Du in Wireshark sehen, dass im SIP Message-Header „Content-Length: 386“ stand? Wenn Du dann in Wireshark auf Message-Body klickst, steht unten in der Fußleiste sie Bytes. Stehen dort wirklich nur 212? Allerdings scheint das nicht diese finale OK-Nachricht sondern irgendeine andere SIP-Nachricht zu sein.
 

demei

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2016
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Die Linphone Version ist aus dem OpenSuSE Haupt Repository und wird auch noch für das neueste Release Leap 15.3 in der Version 4.1.1 angeboten.
Im Message Header der 1. OK Nachricht ist eine Content-Length: 528 angegeben.
Message Body markiert erscheint 528 Bytes in der Fußleiste.
Im Message Header der 2. OK Nachricht ist eine Content-Length: 0 angegeben.
Ein Message Body ist hier nicht vorhanden.
Ich werde mal die latest Version installieren, obwohl ich eigentlich lieber beim Haupt-Repository bleiben würde.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,475
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Ich werde mal die latest Version installieren
Installieren brauchst Du nicht groß. Du lädst das AppImage, setzt das Excutable-Bit und klickst doppelt. Wenn wieder dieser Fehler auftritt, startet Du das Image über die Terminal wie oben beschrieben im Verbosity-Modus.
obwohl ich eigentlich lieber beim Haupt-Repository bleiben würde
Reine Neugierde: Warum? Du musst mal im SUSE Repository schauen, ob sie überhaupt Anpassungen vornehmen. Und Du musst mal schauen, ob der Betreuer von dem Package bereits weiß, dass seit einem Jahr die Version 4.2 draußen ist.
Wenn ich jemanden anrufe klingelt es beim Angerufenen und sobald er abhebt, legt mein linphone auf und die Verbindung wird beendet.
Bei welchem Telefonie-Anbieter bist Du? Dann versuche ich das mal nachzubauen.
 

demei

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2016
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Telefonie-Anbieter ist easybell.

Mit dem AppImage tritt der Fehler nicht auf. Dafür höre ich den Anrufer nicht. Der Angerufen hört mich aber.

Ich bleibe gerne beim Hauptrepository weil ich schon schlechte Erfahrungen mit anderen Repositories gemacht habe.
Programm installiert, läuift, dafür ein anderes vorher gut funktionierendes nicht.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,475
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
weil ich schon schlechte Erfahrungen mit anderen Repositories gemacht habe
Ein AppImage ist kein Repository. Es ist vollständig gekapselt und bringt alles mit, was die App an Packages so braucht.
höre ich den Anrufer nicht. Der Angerufen hört mich aber
Dafür würde ich an Deiner Stelle einen neuen Thread aufmachen. Der neue Titel zieht dann weitere Helfende an. In dem Thread schreibe bitte auch, welchen Router bzw. Firewall Du verwendest: Hersteller, Produkt, Versionsstand.
 

demei

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2016
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ist es nicht unwahrscheinlich, dass es am router / firewall liegt?
Die Tonausgabe der Version 4.1.1 funktioniert ja einwandfrei, wenn ich angerufen werde.
Nur wenn ich anrufe legt linphone V 4.1.1 auf.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,475
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Ist es nicht unwahrscheinlich, dass es am router / firewall liegt?
Nö. Du hast ICE am Start. Kann sein, dass das irgendwas kaputt macht und dass das sich nur in eine Richtung auswirkt, also wer den Anruf startet.
 

demei

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2016
Beiträge
41
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
Ich habe keine Ahnung was ICE bedeutet. Werde aber man einen neuen Thread erstellen.
Vielen Dank für deine Unterstützung.
 

sonyKatze

IPPF-Promi
Mitglied seit
6 Aug 2009
Beiträge
3,475
Punkte für Reaktionen
316
Punkte
83
Ja, das wäre sinnvoll. Vorher kannst Du noch ohne ICE probieren: Linphone → Hamburger-Menü → Preferences → Network → (NAT and Firewall) ICE.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via