Longshine LCS-DSL-4F

Rauschi

Neuer User
Mitglied seit
15 Mrz 2004
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
MNit dem Router geht es ohne Probleme. auch mit eingeschalteter Firewall. Keine Ports freigegeben !!!
Standarteinstellungen und es geht schon los.

Gruß Rauschi
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du meinst wohl bis auf die Ports die eh schon frei sein ;-)

wie 80/21 usw....

Nur weil Ports unsichtbar/gesperrt sind heisst es nicht das sie nicht freigegeben sind.
Man kann sie nur nicht von aussen erreichen.
Bei aktivierter Firewall sind immer einige Ports freigegeben ;-)

Aber ich geh mal davon aus das Du meintest das Du keine weiteren Ports freigegeben hast.
 

Rauschi

Neuer User
Mitglied seit
15 Mrz 2004
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja eben nur die Ports die halt standartmäßig frei sind
 

Fux

Mitglied
Mitglied seit
3 Jun 2004
Beiträge
420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Auf welche Firmwareversion bezieht sich diese Aussage ?
 

Beshereti

Neuer User
Mitglied seit
20 Jan 2005
Beiträge
86
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

Ich hatte mal ein Belkin Router, und dahinter Sipura 2000, aber es funzte nich. Auch nicht mit ausgeschalteter Firewall oder mit port-Forwarding. Dannach habe ich den Longshine LCS-DSL-4F angeschlossen, und der ging Problemmlos ohne irgendwelche einstellungen. mit ausgeschalteten Firewall Versteht sich.
Also den Router find ich ganz ok, obwohl der so alt ist...

Gruß
Buki
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,778
Beiträge
2,038,331
Mitglieder
352,713
Neuestes Mitglied
teknet