.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

LSA-drähte von meiner DeTeWe an TAE zum verbinden an FonWLan

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Charti, 1 März 2005.

  1. Charti

    Charti Neuer User

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebes Forum, ich möchte gerne meine DeTeWe 40 DSL verkaufen und die momentan daran angeschlossenen 8 Analogadern (4 Anschlüsse) der LSA-Klemme zurück auf einen geeigneten TAE-Adapter führen. Sofern das geht hätte ich dann 4 TAE-Stecker die ich dann per TAE-Kupplungsstecker auf die 2 vorhandenen Analogports der FritzBox WLAN Fon schalten würde. Alles klar ?

    1. Im Prinzip ist meine Frage die folgende. Welche der 6 möglichen Kontakte eines TAE-Steckers muß ich den mit den a bzw. b Äderchen einer jeden Leitung belegen, damit ich in der Fritzbox normal darüber telefonieren kann ?

    2. Welche Kennung sollte der TAE-Stecker haben, damit es geht ?

    Ihr würdet mir damit sehr weiterhelfen.
    Danke im voraus.
     
  2. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Guckst Du hier

    Alternative: Klemme die Adern auf 2 Dosen mit je zwei separten Anschlüssen, dann kannst Du nach Belieben mit einfachen "Westernkabeln" patchen.


    jo
     
  3. Charti

    Charti Neuer User

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin ich gar nicht darauf gekommen, klasse Tip. Den Link habe ich mir auch schon angesehen, sehr hilfreich ! Ich würde wahrscheinlich mit TAE-Dosen vorlieb nehmen weil ich das mit den RJ45 Dosen noch nicht gepeilt habe.

    Vielleicht zu der Western (RJ45) Lösung noch ne Frage. Es handelt sich ja um ein 8 adriges Kabel dessen Stecker ja breiter ist als der RJ11 den meine Fritzbox als Telefonanschluß nutzt. Gibt es den Kabel die RJ45 auf RJ11 "wandeln" oder wie soll die RJ45-Dose an die Fritzbox angeschlossen werden. Die RJ45 an der Fritz sind ja nur für ISDN, Ethernet und DSL gedacht.

    Dankeschön.
     
  4. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,282
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Es gibt im Handel auch modular Verbindungen mit 6 bzw. 4 poligen Steckern, die passen in die Fritz!Box a/b ports und auch in 8 polige RJ45 dosen.

    jo