.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

M34 und ältere Gigaset Mobilteile

Dieses Thema im Forum "Gigaset" wurde erstellt von StofLE, 7 Sep. 2005.

  1. StofLE

    StofLE Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juli 2005
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    hat einer eine Ahnung, ob der Gigaset M34 USB mit einem Sipgate-Account, welcher unter SIPPS konfiguriert wurde, funktioniert, und zwar mit eingebuchten Mobilteilen Gigaset "3000 Comfort" bzw. "4000 Comfort"?
    Ich überlege nämlich derzeit, meinen Asterisk-Server (mit HFC und alter Gigaset DECT-ISDN-Anlage) abzuschaffen, da ich mit dem Notebook eh viel unterwegs bin.
    Noch eins: Funtioniert das dann auch ohne Headset und Klickerei am Rechner? Also kann man bei im Hintergrund laufender Software komplett übers Mobilteil Anrufe empfangen bzw über Telefon abgehende Gespräche wählen?

    Gruß

    Stefan
     
  2. erik

    erik IPPF-Promi

    Registriert seit:
    30 Nov. 2004
    Beiträge:
    4,520
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    38
  3. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    Das M34 braucht eine Basis der Generation S440/C340 oder neuer. Das Mobilteil muss ein S1 oder besser oder neuer sein.
     
  4. balingen

    balingen Mitglied

    Registriert seit:
    3 Apr. 2006
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Balingen
    Thread erstellt:07.09.2005, 20:40

    Wie betateilchen im anderen Thread geschrieben hat

    Machst Du gerade eine Zeitreise? :noidea:

    Gruß,

    balingen
     
  5. mega

    mega IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    30 Apr. 2005
    Beiträge:
    11,154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Münster (NRW)
    War keine Zeitreise, ich hab nur nicht drauf geachtet, weils so weit oben stand.