.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mail an 1&1 aufgrund überlasteter VoIP-Server

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von Jojojoxx, 4 Dez. 2005.

  1. Jojojoxx

    Jojojoxx Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Ich habe eben eine Mail an 1&1 gesendet aufgrund der überlasteten VoIP-Server (unregistrierte Rufnummern, etc..). Das Problem ist bei mir und Anderen in letzter Zeit verstärkt aufgetreten. Ist das bei euch auch so??
    Hier noch die Mail, evtl. können betroffene auch noch an 1&1 schreiben, damit die das Problem mal in Griff bekommen!

    mfg

    Jojo
     
  2. Ausi

    Ausi Neuer User

    Registriert seit:
    8 Juni 2005
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich hatte das Problem auch, dass Rufnummer nicht registriet waren. Doch die letzten vier Tage war wieder alles ok.

    Vorwahl: 07935


    Viele Grüße

    Steve
     
  3. frank_m24

    frank_m24 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    20 Aug. 2005
    Beiträge:
    17,571
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niederrhein
    Hallo,

    bei mir hat es sich auch deutlich verbessert: Seit dem 29.11 nur noch ein einziges Mal Registrierungsprobleme: Am 03.12. um 06:28 unmittelbar nach der Zwangstrennung durch den Vigor. Ich habe zwei 1und1 sowie eine sipgate Nummer. Vorher hatte ich bei den beiden 1und1 Nummern täglich 5 - 10 x die Meldung im Log. Probleme während eines Telefonates hatte ich nur ein mal.

    MfG

    Frank
     
  4. Jojojoxx

    Jojojoxx Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mhh, bei mir ist es wirklich im Moment katastrophal... :(

    mfg

    Jojo
     
  5. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    Bei mir hat es noch nie geklappt, weswegen ich die Nummer momentan nicht nutze. Müsste ich nochmal checken, wo es da hapert...

    ciao

    frank
     
  6. Gigamax

    Gigamax Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juli 2005
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ständig und immer unregistrierte Voip-Nummern bei 1&1. Ist in sofern Shayze, als das ich nach einem Umzug nur noch meine Voip-Nummer an Freunde und Bekannte weiter gegeben habe weils mit der FBF und Analog zu sehr rauschte. Alles Mist!
     
  7. Geocacher

    Geocacher Neuer User

    Registriert seit:
    10 Sep. 2005
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemadmin Prozessleittechnik
    Ort:
    Vorderpfalz
    Bei mir war es in den letzten zwei Wochen extrem unbrauchbar - seit gestern scheint es wohl eher wieder zu gehen. Mal sehen wie lange...
     
  8. rene92

    rene92 Neuer User

    Registriert seit:
    11 Juli 2005
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @jojoioxx
    Gibts schon einen response von 1&1
     
  9. Jojojoxx

    Jojojoxx Mitglied

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    510
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Nein, leider hat 1&1 noch immer nicht geantwortet...
    So ist nunmal der Support von denen :-(

    mfg

    Jojo
     
  10. Wodash

    Wodash Neuer User

    Registriert seit:
    25 Aug. 2005
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi zusammen

    Also ich hatte oder habe das gleiche Problem und habe auch eine Mail an 1&1 geschrieben über ihre Webseite und beim ersten mal kam garnicht zurück.
    Dann habe ich nochmal eine am Samstag geschrieben und da war die Antwort nach 5 min schon da.
    Da stand aber auch nur drinnen

    Nette Mail und naja mit der Antwort weiß ich nicht wirklich viel anzufangen da das ja alles sein kann.

    Gruß Wodash
     
  11. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    Bei 1&1 hilft meiner Erfahrung nach nur absolute Beharrlichkeit und sehr entschiedenes Auftreten.

    Du hast die 1&1 Internet Telefonie mit erworben. Setze sie darüber in Kenntnis, dass sie mit der vertraglich vereinbarten Leistung in Verzug sind. Beanspruche eine entsprechende Kürzung der monatlichen Gebühr für die Zeit, wo der Dienst nicht zur Verfügung steht. Setze eine Frist die vertraglich vereinbarte Leistung zur Verfügung zu stellen und beziehe Dich bei der Frist auf die dazu eigens in den AGB genannte Frist. Erwähne explizit den Abschnitt der AGB, damit die Heissleiner mal selber in ihren AGB nachlesen können.

    Auf jede Textbausteinmail antworte mit einer Mail Deinerseits, in der Du darum bittest, Dir konkret mitzuteilen, was wann von wem zur Behebung Deines Problems unternommen wird. Bringe Deine Enttäuschung über einen nichtssagenden Textbaustein zum Ausdruck.

    Vielleicht sollten wir hier im Forum eine Textbausteinsammlung von 1&1 anlegen und ebensolche Antworten gemeinsam dazu entwerfen <eg>.

    Bei mir funktioniert die 1&1 Internettelefonie auch nicht. Mal bin ich registriert laut Fritz!Box, mal gibt es nen Timeout und ich bin nicht registriert. Aber erreichbar unter der von 1&1 zugeteilten Nummer war ich noch nie. Sipgate, Nikotel, und Voipbuster funktionieren dagegen einwandfrei. Ich hatte nur bisher keine Zeit, mich mit Beschwerden bei 1&1 zu befassen. Das sollte ich aber wohl mal in Angriff nehmen, schliesslich bezahle ich diese Leistung im Prinzip ja irgendwo mit.

    ciao

    frank
     
  12. Charti

    Charti Neuer User

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ist ja interessant was ich hier lese. Seit kurzem lasse ich mir den FritzBox WLAN Fon Statusbericht zuschicken (neuste FW) und sehe erstmals dutzende Anmeldefehler die das heißen "11.12.05 21:28:11 Anmeldung der Internetrufnummer 49xxxxx ist gescheitert. Gegenstelle meldet Fehlergrund 503".

    In 95% alle Fälle hat dies m.E. nicht zu Problemen geführt, da sich die Anlage wohl autark, also auch bei Nichtbenutzung der Internettelefonie beim Provider meldet und genau dann diese Fehler bringt. Will sagen, das Telefonie übers Internet i.d.R. problemlos funktioniert, nur die Störungen manchmal darin enden, dass man ein Besetztzeichen bekommt obwohl die Verbindung aufgebaut wurde und der andere niemand in der Leitung hört.
     
  13. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    Wie willst Du wissen, ob jemand versucht hat Dich anzurufen, wenn es ja nicht bei Dir klingelt?

    Den 503 Fehler habe ich auch öfter, aber nur bei 1&1, nicht bei sipgate oder nikotel

    ciao

    frank
     
  14. Charti

    Charti Neuer User

    Registriert seit:
    5 Aug. 2004
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Gute Frage, da ich nicht weiß was Fehler 503 ist, kann ich nur vermuten, dass es sich um Verbindungsversuche seitens der Fritzbox zum Provider handelt. Lt. Anruflog wurde in diesen Zeiten wo Fehler 503 auftritt kein Gespräch geführt.

    Mich würde zudem stutzig machen, daß die Anlage eingehende Festnetzgespräche intern mit einem Fehler quitieren bzw. loggen würde wenn die Leitung (analog bei uns) schon besetzt ist, oder ?

    Aber anderseits ist eine Sache auch merkwürdig. Manchmal berichten Festnetzanrufer sie hätten stundenlang angerufen und freizeichen gehabt, bei uns hat es aber weder geklingelt noch ist der AB drangegangen.
     
  15. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    Ich habe eine eigene Nummer bei 1&1 beantragt, die am Festnetz definitiv nicht aufliegt. Und die habe ich noch nie erreichen können. Zu Hause regt sich dann allerdings nix, was man sehen, hören, fühlen, schmecken könnte, was auf den eingehenden Anruf deuten würde.

    Ich hoffe, ab nächste Woche mal Zeit zu haben dem nachzugehen, um mal die 1&1 Internettelefonie ans laufen zu bekommen. Vielleicht habe ich ja auch irgendwas falsch eingestellt. Aber das werde ich sicher mit Hilfe dieses Forums herausfinden.

    ciao

    frank
     
  16. Heiko72

    Heiko72 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    Damit wäre ich schon vorsichtig.
    Bei mir wars ähnlich und oft wählte ich dann mit dem Festnetz raus.
    Soll heißen nichts mit Voip sondern Festnetzverbindung und die kostet wieder Geld.

    Also mal bei den Anrufen in der Anruferliste nachschauen.
     
  17. angstrand

    angstrand Mitglied

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Performancetester
    Ort:
    Hanau
    Ich habe gestern einfach mal spasseshalber ohne jegliche Änderung zu Hause auf der 1&1 Nummer angerufen und es hat geklappt.

    An meinen Einstellungen hat es wohl also nicht gelegen. Jetzt werde ich mal schauen, wie das mit den Timeouts und den Registrierungen noch ist. Wäre ja schön, wenn es einfach weiterhin funktioniert.

    ciao

    frank
     
  18. Evilknievel

    Evilknievel Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Der Falle mit dem Festnetz kannst du entgehen in dem du dein FritzBox richtig konfigurierst.

    Unter: Telefonie >> Internettelefonie >> Erweiterte Einstellung >>den Punkt "Festnetz-Ersatzverbindung verwenden" deaktivieren.

    Falls eine Verbindung per Voip dann nicht möglich ist, was bei mir auch ständig der Fall ist, wird keine Verbindung hergestellt.

    Willst du dann mal doch aus dringlichen Gründen ein Festnetztelefonat führen, wählst du direkt vor der Rufnummer: *11#
    Dann wird automatische eine Festnetzverbindung hergestellt.
     
  19. Heiko72

    Heiko72 Neuer User

    Registriert seit:
    17 Nov. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    das mit derEinstellung ist für mich nicht das Problem.
    Aber wenn ich das dann noch der Familie verkaufen soll, wenns nicht klappt wählt ihr einfach *11# vor, dann könnte es sein das die mich verhauen. :p
    Aber ich weiß man nicht warum 1und1 das Problem nicht in den Griff bekommt.
    Ich habe nun die Telephone Flat gekündigt und werde wieder T-com Kunde.
    Ich resigniere vor solch einen Laden, dem die Kunden anscheinend egal sind.

    Gruß Heiko
     
  20. Evilknievel

    Evilknievel Neuer User

    Registriert seit:
    17 Dez. 2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich denke es liegt an der Aktion mit dem 1 Jahr kostenlos telefonieren. Ich vermute das 1und1 einen kleinen Boom haben und nicht hinterher kommen. Als ich im September mein Vertrag abgeschlossen hab, gab es das Problem noch nicht.