.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mal wieder....normal sind die nicht !!

Dieses Thema im Forum "Freenet VoIP" wurde erstellt von deredinger, 14 Jan. 2005.

  1. deredinger

    deredinger Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wir sind seit Juli 2004 Kunde bei freenet DSL (fun 3GB) und haben zeitgleich den iphone plus mitbestellt. Anfang Dezember haben wir dann noch für Euro 59,90 zzgl. VErsand in Höhe von Euro 9,90 eine Fritz!Box Fon ata bestellt. Und dann ging das Theater auch schon los.

    Uns wurde am 13.12.04 von vitrado.de (hängen wohl irgendwie mit freenet zusammen) eine Fritz!Box Fon geliefert. Der in der Lieferung enthalten Lieferschein lautete über einen Betrag von Euro 0 für die FBF. Ok, dachten wir, schreiben wir mal ne Mail und weisen sie darauf hin.

    Am 23.12.04 erhielten wir von freenet eine (neue) Fritz!Box Fon ata und die Bitte die versehentlich erhaltene FBF unfrei an vitrado zurückzusenden. Am 29.12.04 haben wir dies dann auch getan.

    Heute finden wir auf unserem Konto allerdings eine Abbuchung von freenet in Höhe von Euro 79,03, die eigentlich nur die Fritz!Box Fon ata betreffen kann, die hat aber nur Euro 69,80 gekostet.

    Spaßeshalber sei noch erwähnt, dass wir unseren freenet DSL fun und iphone plus Vertrag am 13.12.04 per Post zum nächstmöglichen Termin gekündigt haben.

    Ebenfalls heute bekamen wir die Bestätigung per Mail, dass unser DSL Tarif fun 3GB zum 27.07.2005 wunschgemäß storniert werden würde. Der IphonePlus Tarif und die ebenfalls ausgesprochene Kündigung wurde nirgendwo erwähnt.

    Habe denen jetzt eine Frist bis Dienstag, den 18.01.05 gesetzt um diese Sachverhalte zu klären, da ich ansonsten eine Rücklastschrift in Auftrag geben werde.

    Für den Fall, dass Freenet nach der Rücklastschrift mit Mahnungen ankommen sollten habe ich darauf hingewiesen, dass ich das Ganze dann umgehend an meinen Anwalt weitergeben würde.

    Warum machen die denn einfache Dinge so kompliziert ??

    Hättet Ihr noch nen Tipp was ich machen könnte ?

    Danke.
     
  2. Maxim

    Maxim Neuer User

    Registriert seit:
    5 Jan. 2005
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    also ich hätt die box für 0¤ genommen solang keine rechnung kommt :))

    bei deinem prob kann ich dir nicht wirklich weiterhelfen... ich würd das geld zurückbuchen lassen, aber dies davor nochmal per mail bei freenet ankündigen.

    das du deinen vertrag nebenher noch gekündigt hast, hat wohl bei freenet einen datensalat gegeben :)
     
  3. noi76

    noi76 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Du Juli 2004 Kunde wurdest und gesponserte Hardware genommen hast, hast Du einem Jahresvertrag zugestimmt. Oder irre ich da?
     
  4. deredinger

    deredinger Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @noi76

    Ja, ich habe durch die gespnserte Hardware einen Jahresvertrag abgeschlossen. Würde aber sicher nie wieder zu freenet gehen, da dort doch vieles nicht auf die Reihe gebracht wird.

    @Maxim

    Die Fritz!Box Fon hätte mir aufgrund meines vorhanden Routers nichts gebracht. Von daher habe ich ja die ata Version benötigt.
     
  5. noi76

    noi76 Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal ne Frage, online Rechnung gibt es bei denen nicht?
     
  6. deredinger

    deredinger Neuer User

    Registriert seit:
    30 Dez. 2004
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also, im Normalfall gibt es bei denen einen Verbindungsmonitor der Dir mit einer Verzögerung von 1-2 Tagen (bei freenet ist oftmals ratsamer von Monaten zu sprechen) anzeigt wieviel Du beim Surfen oder telefonieren verbraucht hast. Und dann solltest Du im Normalfall auch eine Rechnung per Email erhalten. Meine letzte Rechnung habe ich im Oktober 2004 erhalten. Und zum Verbindungsmonitor sollte man vielleicht erwähnen, dass dieser häufiger nicht funktioniert als das er funktioniert.

    Wo freenet wirklich gut ist im Preis und in der Gesprächsqualität bei der Internettelefonie.

    Das wars aber meiner Meinung nach auch schon. Und Support für Kunden kennen die glaub ich nicht. Auf Emails antwortet oftmals gar keiner und am Telefon hängst Du oft ewig lange in der teuren Warteschleife.

    Es gibt andere Provider die es wert sind, dass man sie ausprobiert.