.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

:( Manchmal keine Verbindung, woran könnte das Liegen?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon als ATA" wurde erstellt von susanne, 3 Apr. 2005.

  1. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Die Telnet Meldung lautet:

    Sep 10 15:10:51 voipd[329]: >>> Request: INVITE sip:xxxxxx@1und1.de
    Sep 10 15:10:52 voipd[329]: >>> Request: INVITE sip:xxxxxx@1und1.de
    Sep 10 15:10:54 voipd[329]: >>> Request: INVITE sip:xxxxxx@1und1.de
    Sep 10 15:10:57 voipd[329]: >>> Request: INVITE sip:xxxxxx@1und1.de
    Sep 10 15:11:01 voipd[329]: >>> Request: INVITE sip:xxxxxx@1und1.de

    Also in ständiger Wiederholung.

    Wenn dieses Problem da ist, dann bin ich auch nicht erreichbar!
    Ein Reboot hilft immer.

    Das Eigenartige ist, dass dieser Fehler auch mal mehrere Tage nicht auftritt.



    Anmerkung:Ich betreibe meine Fritz hinter einem Router.
     
  2. mallorca

    mallorca Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Problem mit der Verbindung

    Hallo, kann das an der Zwangstrennung liegen, wenn die Uhren in der Box anders als der Computer laufen? Habe das gleiche Problem

    Gruss
     
  3. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nö, damit kann es nichts zu tun haben.

    Irgendwie wird, nach 1/2 stündigen Registrierung, was anderes (wichtiges) mit abgeschossen.
    Dies schlussfolgere ich daher, da die Registrierung ansich o.k. ist, weil die Gespräche -warscheinlich- sogar raus gehen (den es klingelt beim Angerufenen), nur telnet zeigt dies nicht an!
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hat sich da vielleicht die externe IP geändert? Mach doch alle 24 h einen Neustart der Fritz, am besten kurz nachdem sich dein Router getrennt hat...

    MfG Oliver
     
  5. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @ Oli,

    dass kann gut möglich sein.
    Aber würde das unterschiedl. Auftreten der Problematik nicht erklären.
    Denn ich ich schon schrieb, manchmal habe ich Tage Ruhe und dann wieder "Unterreichbarkeitszeiten" innerhalb von Minuten.
     
  6. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,761
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich hab sonst keine Idee was noch Schuld sein könnte. Beobachte doch mal, ob das mit der neuen WAN-IP hinkommen kann. Ich meine Erik hätte irgendwo mal geschrieben, dass es mit der ATA auch etwas dauert bis sie nach einer Zwangstrennung wieder online ist.

    MfG Oliver
     
  7. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Muss ja, sonst würden die Anrufe ja nicht "durchkommen", wie gesagt es klingelt beim Angerufenen, aber bei mir wird kein klingeln signalisiert!
     
  8. mallorca

    mallorca Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo susanne,

    habe jetzt auch genau dieses beschriebene problem...Ich habe eine statische IP adresse. Das ganze passiert nur bei sipgate. und wie gesagt, nach reboot ist alles wieder OK. Es scheint mir, dass es passiert, wenn man gerade angerufen worden ist, z. b. von Nikotel oder auch aus dem festnetz. Hast du noch was neues darüber gehört?

    gruss Mike
     
  9. mallorca

    mallorca Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hier noch eine Frage eines Neulings: kann es etwas mit dem gateway zu tun haben? manchmal nimmt fritz 192.168.0.1 und dann queried er wieder 0.0.0.0, ist das i. O? siehe unten: (ich habe 2 freenet nummern)


    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: dns: _sip._udp.freenet.de: "0 0 5060 iphone.freenet.de" ttl=300 from 192.168.0.1.
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: >>> Request: REGISTER sip:freenet.de
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: dns: _sip._udp.iphone.freenet.de: query
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: >>> Request: REGISTER sip:freenet.de
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: <<< Status: 100 Trying
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: query_local_ipaddress: 0.0.0.0
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: dns; _sip._udp.calamar0.nikotel.com: not found
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: <<< Status: 401 Unauthorized
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: query_local_ipaddress: 0.0.0.0
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: >>> Request: REGISTER sip:calamar0.nikotel.com
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: >>> Request: REGISTER sip:217.78.46.21
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: <<< Status: 401 Unauthorized
    Sep 8 14:19:07 voipd[309]: query_local_ipaddress: 0.0.0.0
     
  10. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @mallorca,

    probiere mal dir mehrmals hintereinander dir ein Freizeichen zu holen, sprich mehrmals Hörer ab und wieder drauf.
    Damit startet man ja de facto mehrmals die voipd, mir scheint es so das die 20minütige automatische Anmeldung nicht immer korrekt läuft.

    Probier mal, bin gespannt ob das bei dir auch funktioniert.
     
  11. mallorca

    mallorca Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo Susanne, bei mir liegt nikotel an 1. stelle, also meldet fritz beim freizeichen erstmal nur nikotel an. ich schreibe aber manchmal "voipd -R" ins telnet, dann meldet fritz alle an. hilft aber auch nicht (dann schreibe ich "reboot"). vielleicht muss ich das voipd -R öfter machen......aber eigentlich muesste das ja von alleine klappen. gruss Mike
     
  12. mallorca

    mallorca Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe jetzt die port 7078 und 7082 auch zur box geforwarded, scheint etwas besser zu sein....mal abwarten. Vielleicht liegt es aber auch daran, wie du sagst, dass nach einem halbstündigen Telefonat keine Registrierung stattfindet? Gruss Mike
     
  13. mallorca

    mallorca Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hat wohl doch nichts mit den ports zu tun. fritz registriert (voipd) alle provider, aber eben manchmal nicht sipgate, erst nach einem reboot. Warum ist die Frage?

    Sep 9 14:29:03 voipd[309]: >>> Request: REGISTER sip:sipgate.de
    Sep 9 14:29:06 voipd[309]: >>> Request: REGISTER sip:sipgate.de
    Sep 9 14:29:10 voipd[309]: >>> Request: REGISTER sip:sipgate.de
    Sep 9 14:29:15 voipd[309]: >>> Request: REGISTER sip:sipgate.de
    Sep 9 14:29:20 voipd[309]: >>> Request: REGISTER sip:sipgate.de
    Sep 9 14:29:25 voipd[309]: >>> Request: REGISTER sip:sipgate.de
    Sep 9 14:29:30 voipd[309]: >>> Request: REGISTER sip:sipgate.de
    Sep 9 14:29:34 voipd[309]: 4319860: REGISTER failed 5 status 0 (try again in 160 seconds)
     
  14. mallorca

    mallorca Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Susanne,

    Vergiss die 3 letzten Nachrichten. Ich habe jetzt von meinem schwedischen www.ephone.se support folgenden Tipp bekommen:
    Dort meint man, es liege nicht an Fritz, sondern am Router. "Einige Router machen Ports einfach dicht, wenn sie mehr als 5 Minuten nicht genutzt werden", sagt man.

    Also registriere ich jetzt öfter und das scheint zu klappen. Die cronjob Zeile sieht dann so aus:


    01,06,11,16,21,26,31,36,41,46,51,56 0-23 * * * voipd -R > /tmp/crontab.log

    Gruesse Mike
     
  15. susanne

    susanne Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Dez. 2004
    Beiträge:
    1,861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Diese "Problematik" kannte ich schon, ist aber in meinem Fall nicht Fehlerursächlich, denn es funktioniert ja meist über mehrere Tage.

    Mal schauen was bei dir "rauskommt".
     
  16. mallorca

    mallorca Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Susanne,

    es gehört vielleicht nicht in diesen thread, aber: wie macht man eigentlich einen firmware update für FBF hinter Router?

    Es scheint ja eine neue firmware zu geben, mit der man interne Nikotelgespräche ohne Probleme führen kann.

    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?p=125082#125082

    Gruss Mike
     
  17. Matthy

    Matthy Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ganz normal über das Web-Interface.
     
  18. mallorca

    mallorca Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    muss man hinterher wieder die ganze programmierung durchführen (cronjob etc) oder ist das eine vom anderen unabhängig?

    gruss

    harro
     
  19. Matthy

    Matthy Mitglied

    Registriert seit:
    23 Feb. 2005
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Der Inhalt der debug.cfg war bei mir nach einem Update noch da.
    Damit Cronjobs gehen, muss die Firmware allerdings den Con-Daemon enthalten. Das ist nur bei einer mod-Firmware der Fall.
     
  20. mallorca

    mallorca Neuer User

    Registriert seit:
    3 Apr. 2005
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    OK, die frage ist also wie macht man einen update mit einer mod-firmware? es gibt ja schon neue, aber kann man die ohne weiteres benutzen und so mit der debug.cfg verfahren wie vorher?