maxdome wmv-files konvertieren?

grummel2005

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2006
Beiträge
140
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann man die Maxdome wmv-Files irgendwie konvertieren, damit man die auf einem DVD-Player oder Streaming-Gerät wiedergeben kann?
 

Meatwad

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Sep 2006
Beiträge
1,587
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
du kannst das ganze analog überspielen. wenn du die thomsonbox hast, kannst du die per scart an deinen video/dvd/hdd-recorder anschließen und analog überspielen. musste halt auf beiden geräten gleihczeitig start und stopp drücken. und das ganze ist sogar nach deutschem recht legal, glaube ich.
 

Lohnsklave

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2006
Beiträge
107
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das stimmt, da kann niemand etwas gegen sagen.
 

grummel2005

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2006
Beiträge
140
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich meine ohne Box, den wmv-stream kann ich hier aufnehmen, doch nicht konvertieren

werde mal versuchen, das analog über den Scart-Ausgang wieder auf die Grafikkarte zu bringen
 

grummel2005

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2006
Beiträge
140
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
nochmal - es geht nicht darum, von der box was aufzunehmen, sondern die WMV-Files zu konvertieren, bzw. am PC so aufzunehmen, dass die brennbar sind, um die Maxdome-Filme ohne die Box anschauen zu können
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

grummel2005 schrieb:
...bzw. am PC so aufzunehmen, dass die brennbar sind, um die Maxdome-Filme ohne die Box anschauen zu können
Also das ist hier im Forum bereits erklärt, in diesem Thema: Zugang zu maxdome
Alles schon da, nur ein bisschen suchen.

Viele Grüße

Frank
 

grummel2005

Neuer User
Mitglied seit
29 Aug 2006
Beiträge
140
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@frank_m24
ich habe da mal duerchgesehen aber nichts gefunden, wo das Thema "Film-Aufnahme auf dem PC" oder "Konvertierung von wmv-Files zur weitergehenden Nutzung" besprochen wird?!?!

welchen Beitrag da meinst Du denn genau???

thx
 

Balloni

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Das *.wmv kannst Du z.B. mit HiDownload holen. Dann kannst Du es auch auf dem PC, auf dem Du es einmal mit dem Mediaplayer (mind. v9) geöffnet hattest, "offline" schauen.

Das DRM zu entfernen, dagenen hat MS was und geht auch gegen solche tools vor. Guckst Du z.B. hier:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/78762

Helfen kann Dir dann nur noch Hr. Google, Dein Hausarzt und ggf. ein andere Esel ;)
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

grummel2005 schrieb:
ich habe da mal duerchgesehen aber nichts gefunden, wo das Thema "Film-Aufnahme auf dem PC" ... besprochen wird
Dann lies noch mal, denn genau das steht drin. Sogar mit einer Schritt für Schritt Anleitung. Und mit einem Hinweis, wie es weiter geht. Ausführliche Anleitungen wirst du aus gegebenem Anlass nicht finden.

Viele Grüße

Frank
 

Peter123

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Und wie funktioniert das mit HiDownload :confused: :noidea:
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
So, und nun ist doch bitte das Thema beendet, wie man das DRM umgeht o.ä...
Das ist in Deutschland verboten und damit auch in diesem Forum!


Infos und Links findet man genug dazu.

Die Files auf die heimische Platte holen geht mit obigem Tool ganz einfach:
Film im WM starten, dort auf Eigenschaften ist die Streamingquelle aus dem Internet angegeben (mms://.....). diesen String per Zwischenablage in HiDOwnload o.ä, eifügen und starten. So kann man die Filme in Ruhe von der Festplatte aus anschauen. Das ist nützlich, wenn man beispielsweise nur DSL1000 hat und trotzdem mal nen Filchen schauen möchte ;).
Jedoch gilt auch bei den Filmen auf der eigenen PLatte weiterhin die Lizenz mit dem DRM, der begrenzten Laufzeit usw.
 

wobcom

Neuer User
Mitglied seit
23 Jun 2005
Beiträge
153
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ja

Ja, man kann doch auch auf aktuelle wiedergabeliste speichern. Und dann jederzeit den Film wieder von der platte auf dem WMP anschauen. Und das kann doch nicht verboten sein oder.....??
Denn das einzige was ich mir spare ist mich bei maxdome einzuloggen um den Film zu starten.Das ist zum beispiel gut , wenn man sich Comedy anguckt. Wenn man nochmal lachen will kann man einfach auf die gespeicherte wiedergabeliste klicken.
 

frank_m24

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
20 Aug 2005
Beiträge
17,571
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
36
Hallo,

keine Ahnung, wie es bei Hi-Download ist, aber mit VLC kann ich die Filme sogar am DSL 384 Anschluss meines Vaters in der höchsten Qualitätsstufe (> 2 Mbit) auf die Platte streamen. Es dauert natürlich entsprechend lang, aber der Film landet fehlerfrei auf der Platte.

Wie ist es eigentlich bei Hi-Download? Erfolgt der Stream auch "in Echtzeit" oder mit der maximalen Geschwindigkeit des DSL Anschlusses?

Viele Grüße

Frank
 

Novize

Moderator
Teammitglied
Mitglied seit
17 Aug 2004
Beiträge
20,917
Punkte für Reaktionen
81
Punkte
48
Mit deutliche höherem Speed als Realtime, aber Maxspeed (16000kBit) hat der Server von maxdome mir nie zugestanden...
 

meimi039

Mitglied
Mitglied seit
7 Jun 2005
Beiträge
323
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16

Peter123

Neuer User
Mitglied seit
11 Feb 2006
Beiträge
37
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Edit Ghostwalker: Verkapptes Vollzitat von Beitrag #13 gelöscht. Bitte die Forenregeln beachten!

Bei mir geht das nicht mehr.Auf der Platte hab ich dann eine Datei (asxPlaylist.php)
 
Zuletzt bearbeitet:

Balloni

Mitglied
Mitglied seit
8 Jan 2005
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
18
Peter123 schrieb:
Bei mir geht das nicht mehr....
Es gibt für fast jede Hinterlist ein Gegenmittel. "URL helper" wäre in diesem Falle testenswert. Ist Shareware und hilft schnell, unbürokratisch, parteiunabhängig und auch wenn Du nur in einer gesetzlichen Krankenkasse bist! :)
 

ralph.sprenger

Mitglied
Mitglied seit
18 Apr 2005
Beiträge
310
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die mms:// URL steht in dem asx Playlistfile drinnen. Du kannst diese Datei zB mit einem Hexeditor öffnen und die gefundene URL dann ins Clip kopieren.
Sollte sogar mit einem Texteditor gehen, wenn man die Datei dort "hineinzwängt".
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,862
Beiträge
2,027,480
Mitglieder
350,968
Neuestes Mitglied
Stryca