.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Maximale WLAN-Datenrate bei der FBF einstellen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von ms-hamburg, 6 Nov. 2005.

  1. ms-hamburg

    ms-hamburg Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Bei meiner Richtfunkstrecke habe ich das Problem, dass
    die Verbindung nur stabil und ohne Datenpaketverluste
    läuft, wenn die FBF 6 MBit/s (802.11g) macht. Nur leider
    schwankt die Empfangsqualität auf der Strecke gerne
    ein wenig, so dass auf der Richtfunkstrecke ständig
    von 6 bis 54 MBit/s hin und her geswitcht wird. Doch
    dabei kommt es ständig zu Paketverlusten. Wenn der
    Richtfunk-Link jedoch mal etwas länger auf 6 MBit/s
    bleibt, ist alles bestens. Hat jemand eine Idee, wie
    ich in der FBF WLAN FON die maximale WLAN-Daten-
    rate auf 6 MBit/s setze?

    Viele Grüße
    msh
     
  2. ms-hamburg

    ms-hamburg Neuer User

    Registriert seit:
    14 Okt. 2005
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hat keiner eine Idee?
    Hm, schade... :(
     
  3. JSchling

    JSchling Gesperrt

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,543
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    also in der Fritz kann man nur b oder g-Standart konfigurieren. In der Regel kann man aber ueber die WLan-Client Konfiguration den maximalen Speed begrenzen auf XY MBit.
    Hast du mal andere WLan-Kanaele versucht (muss nur an der Fritzbox geaendert werden) ? koennte dein Problem eventuell auch beheben.
     
  4. Moehr

    Moehr Neuer User

    Registriert seit:
    28 Aug. 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo das währe echt super wenn mal jemand im bereich WLan mal einer was modden könnte!

    1. Wie schon gesagt die maximale Übertragungsrate festseetzten ohne das ständige umschalten währe super! so das man den wert selbst setzten kann

    2. den MTU wert einstellbar machen!habe bis jetzt mitt mehreren tests herausgefunden das für Provider 1und1 wie ich benutze der MTU Wert bei 1378 ist und keine 1492.
    Das konnten mir 2 weitere 1und1 Kunden auch so übermitteln.

    3. evtl mal nachsehen Warum der 802.11g++ Mode nicht su funzt wie er soll!
     
  5. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Ich denke nicht, dass da was zu modden ist. Das ist alles fest einprogrammiert.
    Schreib doch AVM mal ein Ticket, was die dazu meinen.

    MfG Oliver