maxwell 3 an der be.ip umflashen?

bishop2k

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
229
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi zusammen :)

hat hier schon wer die Maxwell 3 an der Be.IP laufen?
Muss man umflashen bzw.ist es überhaupt erforderlich?

Alternativen?

BLF bei den Yealinks geht ja schonmal :)

Wie sieht es mit der
Gigaset N510 IP PRO Basis aus?

Danke für Tips und

LG,

Bish
 
Zuletzt bearbeitet:
W

weißnix_

Guest
Die N510IPpro läuft tadellos. Zugriff auf Systemtelefonbuch geht auch.
 

bishop2k

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
229
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi!

danke für die Info :)
Hast Du die FW von Gigaset genommen oder die version von Elmeg?
Habe mal beide gezogen. Dateigrösse ist gering anders.
Wird die Basis dann in de Be.IP als "Elmeg" angezeigt?!

Im Zweifel bestell ich mal ein Maxwell 3 zum testen. Hat das hier keiner?!
Preis/Leistung liegen die Yealinks da ja auch iwie vorne...

LG, Bish
 
W

weißnix_

Guest
Die N510 läuft als eigenständige Basis mit Gigaset-FW und wird nicht von der be.ip verwaltet. Wozu auch.
Die vollständige Systemintegration wird wohl nur mit der bintec DECT150 klappen.
 

bishop2k

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
229
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Die Be.IP könnte z.B. die Basis provisionieren.
Also ist die 510 bei Dir eher als div. "Andere Telefone" eingerichtet?
Wenn Systemtelefonbuch geht ist doch schonmal super.

Wie sieht es denn mit Rufumleitung und Voicemail aus?!
Die Elmeg FW ist auch v.238 wäre ja mal interessant ob die die Oberfläche angepasst haben..

Tips aus erster Hand find ich immer Klasse.
Dankeschön!
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,495
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
48
"umflashen" geht nicht. Übrigens: Der Preisunterschied zw. dem Gigaset Maxwell 3 und dem elmeg IP630 kommt auch durch das Netzteil zustande, was nur beim IP630 zum Lieferumfang gehört.
 

bishop2k

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
229
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi Kalle,

das ist konkrete Info.
D.h. das Maxwell3 lehnt die FW von Elmeg ab?
Netzteil dabei ist natürlich gut. Bei POE ja leider obsolet/backup.

LG,
Bish
 
Zuletzt bearbeitet:

tomcom

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
Hallo bishop2k,

das Umflashen eines Maxwell 3 auf die Firmware eines IP630 funktioniert übrigens problemlos:

1. Recovery-Mode des Maxwell 3 aktivieren: * + # + 2 gedrückt halten beim Einschalten
2. Sobald per DHCP eine IP-Adresse zugewiesen wurde, per tftp mit der IP630-Firmware dann auf diese IP flashen (z.B. mit "tftp -i 192.168.178.100 put GC_MAX_2.13.5-release.bin")

Achtung, sämtliche Konfigurationen am Telefon werden dadurch überschrieben!

Anders als beim Firmware-Update per Web-Oberfläche findet hier keine Herstellerprüfung statt. Das Flashen per Recovery-Mode klappt übrigens auch wieder "rückwärts", also von einem IP630 zurück zum Maxwell 3

Viel Spaß!
 

bishop2k

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
229
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
@ tomcom:

DANKE!!!
Das sind die Infos die Spass machen :)
Maxwell3 bestell ich mal direkt eins !

Have Phun :) !
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
... das Umflashen eines Maxwell 3 auf die Firmware eines IP630 funktioniert übrigens problemlos:
...
2. Sobald per DHCP eine IP-Adresse zugewiesen wurde, per tftp mit der IP630-Firmware dann auf diese IP flashen (z.B. mit "tftp -i 192.168.178.100 put GC_MAX_2.13.5-release.bin") ...
GC_MAX_2.13.5-release.bin ist die originale Gigaset-Firmware.
Damit bleibt das Gerät was es war: ein Maxwell 3

Um von Maxwell 3 > IP630 zu kommen, muss welche Firmware verwendet werden ?
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,495
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
48
Ich sehe da überhaupt keine Sinn drin, die Geräte umzuflashen.
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
Hmm, ... vllt. ist erst danach ein Provisioning des MW3 durch elmeg Technik möglich ?
 

Kalle2006

IPPF-Promi
Mitglied seit
23 Jul 2006
Beiträge
3,495
Punkte für Reaktionen
95
Punkte
48
Die funktioniert bei mir auch mit dem Maxwell 3.
 

bishop2k

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
229
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Um von Maxwell 3 > IP630 zu kommen, muss welche Firmware verwendet werden ?


elmeg_IP620_630_2.11.6-release.bin ?

Dateigrösse ist ~190KB Unterschied.

Ob und welche Funktion dann anders ist kann Kalle evtl. was zu sagen.
Telefonbuch?
Bedienung Anrufbeantworter?
Zentrales Update der FW via Be.IP?

Meine Frage kam daher das die Maxwell3 auch an anderen Asterisk Anlagen mit FW xy (zentral gesteuert) laufen.
Hier ist dann die genaue Version der FW wichtig. Auf der Basis kann ich die Maxwells an verschiedenen Anlagen testen.

Wie sieht es dann bei der N510IP aus?
Gibt es da ggf. Funktionen die mit der Gigaset FW so nicht laufen?

Grundsätzlich kauf ich lieber die "Original" Hardware wenn die Software entspr. angepasst werden kann.

LG an alle!

Bish :)
 

MuP

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
27 Mrz 2009
Beiträge
12,257
Punkte für Reaktionen
519
Punkte
113
N510IP PRO
Die beiden Themen Lizenzierung

zB elmeg Lizenz Pakete
- VPN Tunnel
- Accesspoints
- SIP Clients
- Endgeräte
- VoiceMailBoxes

und

Provisioning wären wohl als relevant zu betrachten.

elmeg-Handsets mögen lieber eine elmeg-Basis ... ansonsten GAP-only

Wer kein Provisioning benötigt, Gigaset-Handsets betreiben möchte, dazu eine be.ip (plus) ... kein Problem außer einigen Funktionseinbußen.
 
Zuletzt bearbeitet:

tomcom

Neuer User
Mitglied seit
27 Dez 2008
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
2
Punkte
3
GC_MAX_2.13.5-release.bin ist die originale Gigaset-Firmware.
Damit bleibt das Gerät was es war: ein Maxwell 3

Um von Maxwell 3 > IP630 zu kommen, muss welche Firmware verwendet werden ?

Der Dateiname zum Flashen des Maxwell 3 auf ein elmeg IP630 per tftp war ja nur exemplarisch von mir so aufgeführt.

Natürlich ist hier die jeweils aktuellste Firmware-Datei von elmeg einzusetzen, konkret also zum aktuellen Stand "elmeg_IP620_630_2.11.6-release.bin".

Steht zum Download bereit unter ftp://ftp.bintec-elmeg.com/elmeg/Te...0/Firmware/elmeg_IP620_630_2.11.6-release.bin
 

bishop2k

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
229
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Wer kein Provisioning benötigt, Gigaset-Handsets betreiben möchte, dazu eine be.ip (plus) ... kein Problem außer einigen Funktionseinbußen.

Hi Mup,

kannst Du was zu den Funktionseinbußen sagen?
Ist der Anrufbeantworter betroffen?
Es müsste doch eigentlich möglich sein die N510 auf Elmeg Software "umzuflashen".
Am besten wäre allerdings das dies garnicht erforderlich ist und einfach alle Funktionen
machen was Sie sollen :)

LG, Bish
 

Meester Proper

Mitglied
Mitglied seit
24 Mai 2014
Beiträge
253
Punkte für Reaktionen
28
Punkte
28
Hallo bishop2k,

das Umflashen eines Maxwell 3 auf die Firmware eines IP630 funktioniert übrigens problemlos:

[...]
Danke für den Hinweis, ich konnte damit ein Gigaset-Gerät erfolgreich von einer bintee-elmeg Firmware zurück auf eine Gigaset-Firmware flashen.
 

bishop2k

Mitglied
Mitglied seit
22 Feb 2005
Beiträge
229
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
Hi zusammen,

bei mir ist der Vorgang nicht erfolgreich.
Maxwell 3 FW 3.19 auf Bintec 3.19/3.18 umflashen ohne Ergebnis.
Tftp zeigt zwar erfolgreich an
aber es bleibt bei Gigaset Oberfläche V3.19

Hat noch wer einen Tip?
Bestimmten Moment abwarten Tftp zu starten?
Habe immer abgeschickt wenn Antwort nach Dhcp kam.

Downgrade auf Gigaset 2.x? und dann auf Bintec?

LG, Bish
 
Zuletzt bearbeitet:

itfreak

Neuer User
Mitglied seit
25 Jul 2005
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Hallo zusammen,

bei mir hat es auch nicht geklappt von einem Maxwell4 auf Bintec ip640
Firmware 3.19 oder 3.13.13 probiert auf Firmware 3.19 bintec.

TFT Übertragung wird als erfolgreich gemeldet, Telefon ist dann aber weiterhin Gigaset Oberfläche.

Welchen Trick gib´s noch ? ( ggf geht es nur mit einer alten Firmware 2.19.6, gibt´s aber online nicht mehr ,, ?)
Aktuell sind die IP640 leider nicht lieferbar,,, und bei der Provisionierung gibt es z.B. bei der AWS Unterschiede.
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

3CX

Neueste Beiträge

Statistik des Forums

Themen
239,465
Beiträge
2,127,976
Mitglieder
362,840
Neuestes Mitglied
locura1240

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via