.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

MediaBox mein laptop und ich - Musikproblem

Dieses Thema im Forum "IP-TV" wurde erstellt von DarkBrummer, 12 Dez. 2008.

  1. DarkBrummer

    DarkBrummer Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grüß euch!,
    die Story ist etwas verworren, aber nun gut.
    Meine prinzipelle Vorstellung:
    Ich möchte gern jeden Sound der von meinem Laptop produziert, ob winamp oder Games Filme(wobei das ja relativ ist, außer ich gug über Laptop Bildschirm) usw. auf meiner Anlage (5.1 Phillips) hören.

    Da hab ich mir gedacht, besorgst dir einen Media Box (die neue) von 1und1. Kostet ja nur 50 Euro bei Tarifwechsel. Ansich ist das Gerät echt stark, aber ich hasse diese langsame Name, und das der Player eben auf der Box gesteuert wird und nicht einfach über meinen PC-Player.

    Nun hab ich gegoogelt, und gesucht und gesucht, teils gute Beiträge hier im Forum teils bei PC-welt gefunden. Hab auch einiges ausprobiert,
    z.B. erstmal TVirsety als Mediaserver, dann No23 (livestream der kompleten Hardware - was nur bedingt übers Lan auf anderm PC funktionierte) weil ich mir gedacht hab, die Playliste (.asx) könnt ich ja über den Mediaserver zur Verfügung stellen, leider ging das wegen in TVirsety oder Mediaplayer usw.
    Ciderio hab ned so ganz gecheckt....


    Hat jmd. von euch eine Idee wie ich meine oben genannten wünsche realisieren kann? Weil ich habs satt mit meinem Kabel und Laptop auf der Chouch zu sitzen, allein von der Qualität ist es so schon viel geiler :-D


    lg

    darkBrummer

    PS: was ich ncoh als Idee hatte wär ein Shoutserver meines winamp, was mir aber bissl zu aufwändig is
     
  2. mediatuxi

    mediatuxi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    #2 mediatuxi, 14 Dez. 2008
    Zuletzt bearbeitet: 14 Dez. 2008
    Wie bist du denn darauf gekommen, dass dir die Media bei deinem Vorhaben helfen kann? Ich würde mich da nach einer anderen Lösung umsehen.

    Edit:
    PulseAudio ist ein Soundserver der sowas können sollte, der wird meines Wissens durch die Media aber nicht unterstützt.
     
  3. DarkBrummer

    DarkBrummer Neuer User

    Registriert seit:
    12 Dez. 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,
    danke dir mediatuxi :-D

    ich werd das mal testen.

    Naja, ich hab mir die Produktbeschreibung durchgelesen, und dachte das sich das im Live-Streaming erledigen lässt. Prinzipell ist das ganze ja nicht schlimm, ich kann ja die Box wieder verkaufen :) Mittlerweile hab ich mir überlegt, ein "MEDIA-PC" wäre besser,
    Einfach per Remote drauf und im Netzwerk freigegebene Daten nutzen, was auch Filme usw. einschließt :)


    lg

    dark
     
  4. mediatuxi

    mediatuxi Mitglied

    Registriert seit:
    5 Nov. 2008
    Beiträge:
    600
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich kenne mich leider nicht so mit Tversity aus, aber Pulsaudio kann auch RTP-Streams erzeugen. Wenn Tversity das unterstützt könnte man so einen Stream dann transoden und per UPnP an die Mediabox weiterleiten ...

    OT on:
    Also zum Streamen auf einen PC bietet sich das kostenlose VLC an. Das kann man sowohl als Server, als Client und als einfachen Mediaplayer verwenden. Transcodieren kann der Server auch einige Formate und der Client spielt fast alle gängigen Video- und Audiostreams.

    Leider unterstützt VLC (noch) kein UPnP-AV. Daher funktioniert das Streamen mit Mediabox leider nicht so einfach.
    OT off
     
  5. effmue

    effmue IPPF-Promi

    Registriert seit:
    12 Dez. 2006
    Beiträge:
    5,299
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hessen
    Guude,
    ...du machst es mir/uns aber schwer mit der Verständigung.
    Ich frage deswegen mal freundlich nach:

    Was suchst du genau???

    Es hört sich so an, als wolltest du die gesamte Lautsprecherwiedergabe deines Laptops drahtlos auf die HiFi? Anlage umleiten.
    Wenn ja, warum?
    Wenn nein, was suchst du denn dann konkret?

    greets effmue