Mediatheken veraltet?

marzen

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo zusammen,

hab nur ich das Problem oder auch andere:

Seit Februar diesen Jahres sind in den Mediatheken der Sender keine aktuellen Beiträge / Sendungen mehr drin. Nur noch ZDF 7-Tage-Rückblick ist aktuell. Dachte erst, es liegt an der veralteten Fritz!Media 8040, die ich schon länger nutze.
Aber mit ner neulich erstandenen 8260 isses ja genauso ... und noch schlimmer: da fehlt sogar die ZDF Mediathek. Da ist ja die TV-Center Funktion gar nicht mehr zu gebrauchen. :crazy:

Muss man da irgendwas updaten oder liegt das an den teilnehmenden Sendeanstalten?

Gruß
Marzen
 

Kat-CeDe

Mitglied
Mitglied seit
12 Sep 2006
Beiträge
680
Punkte für Reaktionen
3
Punkte
18
Hi,
ich würde sagen das liegt an 1und1. Die leiten die Mediatheken ja nicht direkt durch sondern die werden meiner Meinung nach auf deren Server aufbereitet damit die 8040 überhaupt was damit anfangen kann. Ändert jetzt ein Sender was an seiner Mediathek muss 1und1 ihren Server natürlich anpassen. Ich schätze wegen des gigantischen Erfolgs der Fritz!Media hat 1und1 wohl die Aktivitäten stark eingeschränkt.

Ralf
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Fritz!Media war kein gigantischer Erfolg.
Inzwischen gibts ja ne ganz andere Box.

Die öffentlichen dürfen Sender ja eh kein großes Archiv mehr anbieten.
Was aber gehen sollte, sind aktuelle Inhalte, die eben nur nicht mehr lange bleiben dürfen.

Hätte jetzt nichtmal gedacht, das überhaupt wer diese Mediatheken ernsthaft nutzt...

Aktuell ist bei mir aber bei ARD und den anderen öffentlichen auch nix.
Pro7Sat1 ist noch älter. Warum auch immer Sender da auftauchen, denen Maxdome gehört und die daher in Maxdome auch kommen.

nur N24 und automanager.tv sind aktuell
 

marzen

Neuer User
Mitglied seit
31 Mrz 2006
Beiträge
93
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Das die öffentlich rechtlichen Sender kein Archiv mehr anbieten dürfen, is mir neu .... schließlich haben die ja alle ne eigene Mediathek auf ihrer Webseite mit aktuellen und umfangreichen Inhalten.

Von Nutzen wären diese in einer STB schon, gerade für Fernseher ohne Internet-Funktion als sinnvolle Ergänzung. Das heißt nun natürlich nicht, dass jeder internetfähige Fernseher auch Mediatheken anbietet, aber viele Gebührenzahler könnten dies durchaus interessant finden ... mir ging es jedenfalls so.

Wie auch immer, letzte Woche erreichte mich eine Mail von maxdome mit folgender Info:

....wir freuen uns, Sie heute darüber informieren zu dürfen, dass wir in den kommenden Tagen Ihre Set-Top-Box auf eine neue und innovative Bedienoberfläche aktualisieren werden.

Die Nutzung von maxdome wird dadurch für Sie noch einfacher. Zum Beispiel finden Sie mit den erweiterten Toplisten und neuen Filtern bei der Suchfunktion Ihre Lieblingsinhalte noch schneller. Der Grüne Pfad zeigt Ihnen jederzeit an, ob Inhalte gratis oder im maxdome Paket enthalten sind. Eine Übersicht und weitere Details zu allen neuen Features finden Sie hier.

Leider können im Rahmen der Aktualisierung die Dienste "TV-Center", "Video", "Audio", sowie "Meine Inhalte" nicht weiter unterstützt werden. Das Nutzungsverhalten und Kundenfeedback zeigte, dass diese Dienste nicht mehr genutzt werden. Stattdessen wurde immer häufiger der Wunsch nach einer besseren und moderneren Bedienoberfläche für maxdome geäußert. Wir hoffen, auch Sie mit dem neuen maxdome überzeugen zu können.
Damit hat sich das Thema wohl nun eh erledigt. Da werd ich mir nun wohl endgültig mal Entertain zulegen und maxdome in den Wind schnipsen.

Ciao
Marzen
 

mega

IPPF-Urgestein
Mitglied seit
30 Apr 2005
Beiträge
11,160
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Es geht um den Umfang des Archivs.
Das darf nicht zu weit in die Vergangenheit gehen.

Auch ich als zwangsweiser Gebührenzahler brauche die Mediathek nicht. Viel zu umständlich gegenüber einem SAT-PVR oder onlinetvrecorder.

Entertain als Alternative kommt ganz auf den Anwendungsfall an.
- Hat man Sat-TV ist dieses auf jeden Fall besser als Entertain
- gegen Kabel ist Entertain dagegen eine gute alternative
- Gegen nichts/DVB-T erst Recht

- Als Online-Videothek ist Maxdome besser. Bei Entertain/Videoload kann man keine Merkliste am PC füllen und am Gerät dann ansehen.
- Maxdome hat mehr kostenlose Inhalte.

Man kann natürlich auch beides nutzen. Entertain zum Fernsehen, Maxdome je nach Bedarf, nicht-nutzen kostet ja nix wenn man keine film-Pakete bucht.