.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mediendaten nicht Ende-zu-Ende bei VoIP-zu-VoIP, warum denn?

Dieses Thema im Forum "WEB.DE" wurde erstellt von fühlmichverarscht, 7 März 2005.

  1. fühlmichverarscht

    Registriert seit:
    7 März 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich will hier nur mal meinem Ärger Luft verschaffen und einen fragwürdigen Aspekt der Telefonie über Web.de dokumentieren.

    Ich habe bei reiner IP-zu-IP Telefonie (beide Web.de) wiederholte Aussetzer während des Gespräches erlitten. Ethereal brachte es ans Licht. Die Mediendaten werden nicht Ende-zu-Ende ausgehandelt.

    Die RTP Daten fliessen über den Umweg der dusseligen Asterisk PBXen bei Web.de, anstatt direkt Ende-zu-Ende ausgehandelt zu werden. Anscheinend kommt es da auch noch desöfteren zu "Verstopfungen". Kein Wunder.

    Die Codecaushandlung wird ausserdem durch die Asterisken dermassen kaputtgespielt, dass beide IP Telefone (btw, identisch, gleicher Hersteller) ständig zu G.711 genötigt werden, obwohl G.729 präferiert wird. Ich möchte aber G.729 sprechen, da ich einen Volumentarif habe.

    Alles...nur nicht begeisternd