Medion MD40900

CThiessen

Neuer User
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
182
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,
Der Medion MD40900 von Aldi mit WLAN ist eigentlich ein Siemens CONNECT2AIR AP-600RP-USB ohne USB die Lötpunkte für USB sind auf der Platine vorhanden, ich habe aber noch nicht getestet ob sich USB nachlöten läst.

Bei mir funktioniert:
Medion MD40900 mit Firmware von Siemens 7.0
Sipgate
Cisco 7912G

Am Router ist keine besondere Einstellung nötig.

Gruss
Christian
 

BlackRaven

Neuer User
Mitglied seit
25 Okt 2004
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kannst du mir die URL zum Firmewaredowload geben?
Ich konnte sie auf siemens.de und in google nicht finden. Wäre echt super, weil mit der firmware von Medion habe ich eine total schlechte verbindung. Danke schonmal im vorraus.

Gruß Christian
 

Mandalargon

Neuer User
Mitglied seit
7 Okt 2005
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Toter Link

Und wo ist die Firmware jetzt zu finden? Alle Links die ich irgendwo im Netz gefunden habe sind tot.
 

norman42

Neuer User
Mitglied seit
29 Dez 2005
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Medion MD 40900 + T-online + Sipura Spa 2002

Ich probier nochmal, mein Problem hier einzustellen !
Wählton ist da, abgehend bekomme ich dauernd besetzt am angeschlossenen analogen Telefon. Ankommend bekomme ich die Ansage "Sorry your call can not be completed", vermutlich aus dem Sipura. Probleme hatte ich mit der Portfreigabe, die T-online vorgibt. udp in und out sind in der Routersoftware nicht eindeutig definiert.
Bevor ich die Siemens Firmware aufspiele möchte ich schon wissen, ob das zwingend erforderlich ist oder ob ich noch etwas anderes übersehen haben könnte. Den Sipura Adapter habe ich konfiguriert, wie von Herrn Radtke vorgegeben.
Vielen Dank für Eure Mühe !
 

alfaspider66

Neuer User
Mitglied seit
31 Dez 2007
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Fujitsu-Siemens AP-600RP-USB

Ich bin neu hier, und hätte eine Frage zu dem Fujitsu-Siemens AP-600RP-USB Router. Ich habe den Router von einem Bekannten bekommen, nur hat der kein Netzteil mehr gefunden. Im Moment benutze ich ihn mit einem Netzteil von meinem alten TFT(12,3V 4,2A; ist aber kein Dauerzustand). Ich habe noch einpaar andere Netzteile, auf denen steht zwar 12V drauf, haben aber lt. Messung 16,5 - 17,5 Volt. Diese sind auch von anderen Routern. Nur habe ich mich bis jetzt nicht getraut, diese daran einzustecken, da der AP600 als Repeater-Client mit meiner Fritzbox super zusammenarbeitet. Deshalb meine Bitte: Könnte jemand mal das originale Netzteil durchmessen, und mir die Voltwerte nennen?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,813
Beiträge
2,015,530
Mitglieder
348,859
Neuestes Mitglied
Munichkom