.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mehr als 10 Sip Accounts möglich?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von DerBusisVoll, 14 Sep. 2008.

  1. DerBusisVoll

    DerBusisVoll Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Servus beinand,

    bin auf ein 1und1 Komplettpaket umgestiegen, hatte schon 4 1und1 Nummern und hab nun meine 3 ISDN Nummern mitbekommen. Das macht bereits 7, somit kann ich nur 3 extra VoIP Accounts zusätzlich eintragen.

    Gibts einen Mod oder eine Skriptänderung, der mir erlauben würde, mehr als 10 SIP Accounts auf meiner 7270 zu registrieren?
     
  2. kai66

    kai66 Mitglied

    Registriert seit:
    17 Juli 2006
    Beiträge:
    571
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Systemanalytiker
    Ort:
    Wolfsburg
    Nein!

    Lösungsmöglichkeiten: Installation eines Asterisk-Server auf der FritzBox oder Nutzung von einem SIP-Proxy's im Internet. Bei einem SIP-Proxy werden alle SIP-Provider eingetragen. Die FB verbindet sich dann nur noch mit SIP-Proxy. Mögliche Anbieter wären da z.B.:

    mysipswitch.com, voxalot.com, pbxes.com
     
  3. DerBusisVoll

    DerBusisVoll Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Merci für die schnelle Antwort
     
  4. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo DerBusisVoll,

    mysipswitch ist immer kostenlos und P-B-Xes ist in der Basisversion kostenfrei, bei voxalot kostet der SIP-Proxy-Service extra.

    "mysipswitch" ist nicht kommerziell und wirkt auf den ersten Blick etwas unübersichtlich und kann ca. 14-16 SIP-Accounts gut verarbeiten, bei mehr funktionieren einige Statusanzeigen nicht mehr korrekt. P-B-Xes wiederum macht in der kostenlosen Version einige Beschränkungen. Mein Favorit - ich nutze beide - ist mysipswitch aus Irland.

    Was ist der Hintergrund für Deine Frage: Willst Du zusätzliche SIP-Accounts eintragen, um damit abgehend (kostenlos) in viele verschiedene VoIP-Netze telefonieren zu können, oder willst Du unter verschiedenen Rufnummern in verschiedenen VoIP-Netzen erreichbar sein?
     
  5. DerBusisVoll

    DerBusisVoll Neuer User

    Registriert seit:
    21 Apr. 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es geht um die abgehenden Gespräche und die automatische Auswahl durch LCR.
     
  6. Stiefel

    Stiefel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28 Apr. 2008
    Beiträge:
    841
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    okay, in Kombination mit dem LCR wird Dir ein SIP-Proxy möglicherweise nicht weiterhelfen. Innerhalb des SIP-Proxys kannst Du zwar anhand einer "erfundenen" Vorwahl routen, aber ob Du die im LCR unterbekommst...

    Beispielsweise kann dort eine Definition lauten:
    0001xxx wählt xxx über SIP-Provider A
    0002yyy wählt yyy über SIP-Provider B
    usw.

    Das Ganze ist frei definierbar, man kann dafür auch die bekannte Call-by-Call-Vorwahl 010xx nehmen.

    In soweit hast Du Dir dann eine "call-by-call"-Vorwahl für VoIP-Netze geschaffen.

    Das lässt sich sogar wie folgt aufbauen:
    000nnnxxxxxx, wobei "nnn" der sipBroker-Netzcode (ohne das führende "*") und xxxxxx die Teilnehmerrufnummer im Netz des Zielproviders ist.
    Bsp.: Mit 000850301 erreicht man im VoIP-Netz von "Idea SIP" eine Testrufnummer.
     
  7. ktw2003

    ktw2003 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26 Juni 2005
    Beiträge:
    1,406
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    ITler
    Ort:
    Mainhatten