.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mehrere Clients gleichzeitig hinter Linux-Firewall

Dieses Thema im Forum "Linux Software-Router" wurde erstellt von funfactor, 28 Nov. 2004.

  1. funfactor

    funfactor Neuer User

    Registriert seit:
    28 Nov. 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich bin neu in diesem Forum und hab auch gleich ein paar Fragen:
    Ich bin von meinem Chef beauftragt worden, mir eine kostengünstige Lösung für unser Firmennetzwerk (mehrere Niederlassungen) einfallen zu lassen.
    Hierbei soll ein eigener SIP-Server der sich im Internet unter Verwendung einer eigenen festen IP befindet eingesetzt werden.
    Hierzu habe ich mir SER bereits eingerichtet, und das funktioniert bereits.
    Mein Problem sind die verschiedenen Clients (teils Softphones, teils IP-Telefone von verschiedenen Herstellern), die sich in den Zweigstellen(teilweise nur über DSL-Flat angebunden) hinter Linux-Firewalls befinden. Hier habe ich schon verschiedene Lösungen ausprobiert, bin aber mit keiner glücklich geworden, z.B. Nathelper oder RTPProxy scheiden aus, da ja hier anscheinend der gesamte Gesprächverkehr über den SIP-Server abgewickelt wird.
    Siproxd hab ich auch schon getestet aber damit lässt sich anscheinend nur ein Client hinter der Firewall realisieren.
    Welche Möglichkeiten habe ich noch, um hinter der Firewall mehrere verschiedene Clients gleichzeitig mit einem SIP-Server im Internet zu verbinden?
    Danke in Voraus für eure Antworten