.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mehrere gespräche über eine VoIP-Nummer(z.B. sipgate-Nummer)

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von siam, 4 Aug. 2004.

  1. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo liebe VoIP Fans,

    gibt es mit VoIP die Möglichkeit, eine Rufnummer (z.B. sipgate) zu haben und mehrere anrufende Personen gleichzeitig empfangen zu können?

    Ich würde gerne mehre reinkommende Anrufe auf ein und die selbe Nummer verwalten können...wie wird das in der Praxis bei mittelgroßen Firmen gemacht?

    gruß Siam
     
  2. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo Siam!

    Wir lösen das so:

    Du machst zunächst einmal für JEDE Nebenstelle einen PURtel-Account, damit jeder eine eigene Nummer hat (auch einen für die Info [Zentrale]).

    Dann lässt Du alle Gespräche auf dem Account der Zentrale auflaufen. Die nette Dame in Deiner Zentrale begrüßt den Anrufer und fragt, mit wem der Anrufer denn gern sprechen möchte. Anschließend leitet sie den Anrufer ganz normal (wie makeln bei ISDN) an das Ziel weiter.

    Alternativ kann statt der Dame auch ein Voice-Menü eingesetzt werden, etwa in der Art: "Wenn Sie mit dem Boss verbunden werden möchten, drücken Sie bitte die Eins. Wenn Sie einen Suppurtmitarbeiter benötigen, drücken Sie bitte die Zwei. Benötigen Sie Informationen zu unserem Produkt XYZ, dann drücken Sie bitte die Vier, oder hinterlassen Sie nach dem Signal einfach eine Nachricht."

    Das ganze könntest Du bei uns im Eventmanager auch noch zeitabhängig steuern.

    Kosten dafür: NIX!!!

    Wenn Du Hilfe zur Einrichtung benötigst stehen wir Dir jederzeit gern zur Verfügung.

    Du benötigst dazu nicht einmal einen eigenen Asterisk, sondern lediglich zugang zum Internet. Wir übernehmen dabei die komplette Verwaltung, Administration, Updates und alle Sonderwünsche.

    Beste Grüße

    Volker Goudschmidt
     
  3. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke für die Antwort.

    "Dann lässt Du alle Gespräche auf dem Account der Zentrale auflaufen. Die nette Dame in Deiner Zentrale begrüßt den Anrufer und fragt, mit wem der Anrufer denn gern sprechen möchte. Anschließend leitet sie den Anrufer ganz normal (wie makeln bei ISDN) an das Ziel weiter."

    Das ich das richtig verstehe:
    Die Zentrale kann dann von z.B. 5 Personen gleichzeitig angerufen werden?
    Wenn ja, wieso brauche ich dann für jede Person einen Account?
    Wenn ich dann asterisk auf die Nummer der Zentrale reagieren lasse und auf die internen SIP-Telefone weiterleite, hätte ich dann schon alles, was ich brauche.
    Zu klären wäre, ob mehrere Personen auf eine PURtel-Nummer anrufen können und alle durchgestellt werden...

    gruß Siam
     
  4. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja genau! Mehrere Personen können auf einer PURtel-Rufnummer angerufen werden.

    Sollten 2 oder mehrere gleichzeitig anrufen, dann "klopft" es an, wie bei ISDN auch. Die Zentrale ist nach der Weiterleiting selbstverständlich SOFORT(!) wieder frei, auch wenn das weiter geleitete Gespräch noch läuft!

    Warum Du für JEDE Nebenstelle einen Account brauchst?

    Ganz einfach: Jede Nebenstelle kann dann auch DIREKT angerufen werden, ohne über die Zentrale gehen zu müssen!

    Und wie bereits erwähnt: Einen eigenen Asterisk brauchst Du dabei nicht, - und alle Sonderwünsche erfüllen wir auch SEHR SEHR gerne, weil sich dadurch die Funktionalität unseres Systems DRASTISCH erweitert! Wir mögen so etwas, - vor allem dann, wenn die Kundenwünsche EXTFREM schwierig sind... ;)

    Netter Nebeneffekt: Teure Programmierer oder Arbeitszeit hast Du damit gleich von von vornherein gespart, - und wenn Du Dich mal ein wenig umschaust, sind wir GERADE FÜR SONDERLÖSUNGEN eine gute Adresse!

    Sorry, wenn wir uns da selbst ein wenig auf die Schulter klopfen, - wir mögen solche Herausforderungen halt... ;)

    Also: Nicht zieren, oder kleckern, - sondern gleich klotzen!
     
  5. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ...oder Du richtest Dir das in deinem Asterisk selber ein, denn dazu hast Du Dir den ja installiert ;)

    (siehe http://www.voip-info.org/wiki-Asterisk+tips+IVR+menu)

    Das ganze geht solange, wie Deine Leitungskapazität das mitmacht wenn mehrere Leute gleichzeitig anrufen.
     
  6. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    danke für die Antwort!

    Ich habe jetzt ein konkretes Problem:
    Ich habe eine sipgate-Nummer.
    Ruft jetzt jemand auf diese Nummer an, wird er in die Warteschlange geschickt. Ruft ein Zweiter auf diese Nummer an, dann kommt der auch in die Warteschlange, aber nun ist bei beiden Anrufern der Ton total zerhackt (als ob sie sich in die Quere kommen)

    Was mache ich falsch?

    sip.conf

    Code:
    [general]
    language=de
    context=incoming                        ; Default context for incoming calls
    port=5060                       ; UDP Port to bind to (SIP standard port is 5060)
    bindaddr=0.0.0.0                ; IP address to bind to (0.0.0.0 binds to all)
    
    register => XXXXXXX:XXXXXX@sipgate.de/sipgatedial
    
    disallow=all                    ; Disallow all codecs
    allow=alaw
    allow=ulaw                      ; Allow codecs in order of preference
    allow=ilbc
    
    [2200]                  ;grandstram bt-101
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=ilbc ; requires a Grandstream firmware with iLBC support
    auth=plaintext
    type=friend
    callerid="Mustermann" <2200>
    username=2200
    dtmfmode=rfc2833
    secret=XXXXXXXX
    host=dynamic
    context=out
    mailbox=2200
    
    [2201]
    type=friend
    callerid="Smith" <2201>
    username=2201
    secret=XXXXXXXX
    host=dynamic
    nat=no
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    context=out
    mailbox=2201
    
    [2202]
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    allow=ilbc
    auth=plaintext
    type=friend
    callerid="Meier" <2202>
    username=2202
    dtmfmode=rfc2833
    secret=XXXXXXXX
    host=dynamic
    context=out
    mailbox=2202
    
    [2203]
    type=friend
    callerid="Haschemi" <2203>
    username=2203
    secret=XXXXXXXX
    host=dynamic
    disallow=all
    allow=ulaw
    allow=alaw
    context=out
    mailbox=2203
    
    [sipgate]
    type=friend
    username=XXXXXXX
    host=sipgate.de
    fromuser=XXXXXXX
    fromdomain=sipgate.de
    nat=no
    context=incoming
    canreinvite=no
    
    extension.conf
    Code:
    [general]
    static=yes
    writeprotect=yes
    
    [globals]
    
    [macro-external]
    exten => s,1,SetLanguage(de)
    exten => s,2,Answer
    exten => s,3,Wait(2)
    exten => s,4,SetCallerID(${CALLERIDNUM})
    exten => s,5,SetCIDName(${CALLERIDNAME})
    exten => s,7,Queue(warteschlange|t|||45)
    exten => s,8,Voicemail(u${ARG1})
    exten => s,9,Hangup
    
    [macro-internal]
    exten => s,1,SetCallerID(${CALLERIDNUM})
    exten => s,2,SetCIDName(${CALLERIDNAME})
    exten => s,3,Dial(SIP/${ARG1},20,tTr)
    exten => s,4,Voicemail(u${ARG1})
    exten => s,5,Hangup
    
    [incoming]
    exten => sipgatedial,1,Macro(external,2200)
    
    [out]
    exten => 500,1,MeetMe(101|Mp|123456)
    exten => 500,2,Playback(vm-goodbye)
    exten => 500,3,Hangup
    
    ;abfragen der voicemails
    exten => 199,1,VoicemailMain(s${CALLERIDNUM})
    exten => 199,2,Playback(vm-goodbye)
    exten => 199,3,Hangup
    
    ;interne anrufe
    exten => _22..,1,Macro(internal,${EXTEN})
    exten => _22..,2,Hangup
    
    ;gespraeche ueber sipgate
    exten => _9.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate,60,+)
    exten => _9.,2,Hangup
    
    ;gespraeche ueber ISDN
    ;waehle auf dem ersten verfuegbarem B-Kanal auf Kanal1
    exten => _X.,1,Dial(Zap/g1/${EXTEN},60,tr)
    exten => _X.,2,Hangup
    
    queues.conf
    Code:
    [general]
    
    [default]
    
    [warteschlange]
    music = default
    strategy = ringall
    timeout = 15
    retry = 3
    maxlen = 5
    
    announce-frequency = 90
    announce-holdtime = no
    
    queue-youarenext = queue-youarenext            ;       ("You are now first in line.")
    queue-thereare = queue-thereare                ;       ("There are")
    queue-callswaiting = queue-callswaiting        ;       ("calls waiting.")
    queue-holdtime = queue-holdtime                ;       ("The current est. holdtime is")
    queue-minutes = queue-minutes                  ;       ("minutes.")
    queue-seconds = queue-seconds                  ;       ("seconds.")
    queue-thankyou = queue-thankyou                ;       ("Thank you for your patience.")
    
    member => SIP/2200
    member => SIP/2201
    member => SIP/2202
    
    gruß Siam
     
  7. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sorry, - für Sipgate kann ich da leider nicht weiter helfen. Versuche es doch einfach mal mit einer PURtel-Nummer, - das klappt sofort. Für PURtel kann ich auch sofort Support geben... - ist aber auch verständlich, oder?
     
  8. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    ich werde es mal mit einer PURtel-Nummer probieren....

    eines ist aber problematisch:
    Bei PURtel aus dem deutschen Festnetz: 07024 560977 XXXXXX
    Bei sipgate aus dem deutschen Festnetz: 030 XXXXXXXXX

    Die PURtel-nummer ist unwahrscheinlich lang...


    gruß siam
     
  9. PURtel.com

    PURtel.com Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Mai 2004
    Beiträge:
    1,420
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nicht unbedingt...

    Im PURtel-Lite-Tarif gibt es auch eine kurze Stuttgarter Rufnummer.

    0711 XXXXXXX

    Im Free-Phone-Tarif gibt es die langen Wendlinger Nummern die aber trotzdem funktionieren.
     
  10. allesOK

    allesOK Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es hakt wohl, weil deine Bandbreite ein Gespraech wohl gerade noch durchlaesst, das zweite aber nicht mehr? Haengst du an einem 768/128 T-DSL???
     
  11. Blackvel

    Blackvel Mitglied

    Registriert seit:
    4 Mai 2004
    Beiträge:
    624
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    selbständig als IT-Consultant (VoIP, Asterisk, J2E
    Ort:
    Nürnberg, Einsatzorte Schwerpunkt D6-D9 (MCH, STG,
    Siam,

    coole Sache das Queueing :)
    Bist mit diesem Setup einer unter den ersten 5 hier im Forum :)

    Kann es an der Bandbreite liegen ? Evtl. Codec-Translation-Problem G711 nach X ?
    Conferencing, Voicemail ist alles G711, Queuing wahrscheinlich auch.

    Vielleicht auch ein Asterisk Bug ? Schonmal wiki wegen Queuing gecheckt ?
    www.voip-info.org/wiki-asterisk
     
  12. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    bin froh, dass ihr mir helfen wollt... :wink:

    @allesOK: Ja 768/128 T-DSL! Frisst das wirklich soviel Bandbreite? Aber wenn man nochmal darüber nachdenkt, dann werden ja die 128Kbits für das Senden benutzt...

    @Blackvel:
    > Bist mit diesem Setup einer unter den ersten 5 hier im Forum
    Welches Setup? Meinst du jetzt nur queue, oder junghanns quadBRI + sipgate?

    Also ich denke, dass es ein Bandbreitenproblem sein dürfte...
    Bisher hatte ich noch nicht versucht, mich über ISDN zwei mal anrufen zu lassen, werde ich morgen mal probieren, werde dann Berichten.

    Mit den ganzen Codecs habe ich mich ehrlich gesagt noch gar nicht beschäftigt (hat bisher leider :lol: alles gleich funktioniert)

    Zum Thema Bug habe ich nichts gefunden...

    gruß Siam
     
  13. siam

    siam Neuer User

    Registriert seit:
    27 Juli 2004
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    habe die Verbindung Asterisk <-> sipgate Testweise von ULAW auf GSM umgestellt und siehe da, zweimal angerufen und es klappt.

    Leider noch nicht 100%ig (knackst immernoch ein bisschen)

    Aber das bei mir zu Hause ist ja ein Testsetup, soll am Ende in eine Firma installiert werden (wo es natürlich mehr als 768/128 DSL gibt).

    Über ISDN werde ich noch probieren....

    Danke euch!

    gruß Siam