.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mehrere verschiedene Nummern bei GMX

Dieses Thema im Forum "GMX" wurde erstellt von thom22, 8 Jan. 2005.

  1. thom22

    thom22 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Da ich bei meinem ISDN-Anschluss mehrere Nummern habe (Privat, Firma), habe ich mich mehrmals zu GMX-NetPhone (über verschiedene eMail-Konten) angemeldet.

    Wie kann ich diese Nummern nun in X-Lite eintragen, kann ich einfach verschiedene Einträge unter "SIP-Proxy" machen? Was ist da der Unterschied zwischen "Standard" und "Proxy 1"?

    Wie stellt man dann ein, welche Nummer bei einem abgehenden Gespräch übermittelt werden soll?
     
  2. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    genau so ist es. Unter Proxy 1 bis 9 kann man mehrere Accounts einrichten. Ankommende Gespräche werden von allen Accounts angenommen. Abgehend wählt der Sandartproxy ODER im Anzeigefeld "Rechtsklick", dann kann man alle verfügbaren Anbieter zum telefonieren auswählen. ODER man wähl "#1 ...#2 usw. davor.
     
  3. thom22

    thom22 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Müssen die Proxies alle beim gleichen Provider sein, oder kann man damit auch gleichzeitig z.B. einen web.de- oder sipgate-Account einbinden?
     
  4. HaPeter

    HaPeter Neuer User

    Registriert seit:
    21 Sep. 2004
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es können auch verschiedene Anbieter sein. Ich habe Sipgate als Standart, Web.de als Proxy1, Sipsnip als Proxy2 und GMX als Proxy 3.
     
  5. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,281
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    Du kannst zehn verschiedene Provider haben. Bitte nicht an den STUN einstellungen rumfummeln wenn es mit dem ersten geklappt hat, die sind nicht Providerabhängig.

    jo
     
  6. thom22

    thom22 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @rollo
    Also das heißt, ich könnte theoretisch in X-Lite gleichzeitig (!) GMX, web.de, freenet und sipgate eintragen?
     
  7. merlion

    merlion Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja das ist natürlich möglich.

    Und mit diesem kostenlosen Client kannste gleichzeitig mit allen Telefonen erreichbar sein.

    Leider haste nur eine Leitung so das du keine Konferenzen einleiten kannst.
     
  8. thom22

    thom22 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sind das (1), (2) und (3) keine drei verschiedenen Leitungen?
     
  9. timito

    timito Neuer User

    Registriert seit:
    5 Dez. 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also bei X-Pro hat man mehrere Leitungen (meine es sind 6).
    Kann für X-Lite nicht sprechen weil ich es lange nicht mehr habe.
     
  10. merlion

    merlion Mitglied

    Registriert seit:
    22 Aug. 2004
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja hast recht. es sind drei Leitungen. Aber Konferenzen gehen nur bei X-Pro.
     
  11. thom22

    thom22 Neuer User

    Registriert seit:
    6 Jan. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Mal ne andere Frage,
    ist es überhaupt "erlaubt", sich mehrmals als ein und diesselbe Person bei GMX zu registrieren?
     
  12. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Warum soll das nicht erlaubt sein?
    Du kannst doch da so viele Konten eröffnen, wie du willst.