.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

mehrere Voip Anbieter gleichzeitig ???

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Mike65, 5 Feb. 2005.

  1. Mike65

    Mike65 Neuer User

    Registriert seit:
    26 Jan. 2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo an alle.
    Habe mir jetzt eine Fritzfon Wlan zugelegt und bin zur Zeit am rumspielen. DSL läuft und Voip Anbieter sind eingetragen. Ich habe ein Konto bei GMX und eins bei Web.de. Ich kann beide eintragen, aber wie erkenntden die Box welchen Anbieter sie wann nehmen soll ?
     
  2. nemesis001

    nemesis001 Mitglied

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Dresden
    Einfach vor die Rufnummer *1# wählen und schon nimmt die Box den ersten Eintrag aus der Liste der Nebenstelle. Bei *2# ist es der zweite usw. Funktioniert ab Firmware x.03.29
     
  3. Hardwarekiller

    Hardwarekiller Neuer User

    Registriert seit:
    27 Dez. 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Es gibt mehrere Möglichkeite wie und wann welcher Anbieter verwendet wird, man kann ja 10 verschiedenen eintragen

    Das das was User "nemesis001" geschrieben hat also per Hand vor vor wählen

    Dann die Möglichkeit in WELCHE REIHENFOLGE der Sipanbieter in den 2 Nebenstellen eingetragen ist, und die können ( 2 Nebenstellen) unterschiedlich sein

    Und über die Wahlregeln

    Michael
     
  4. supasonic

    supasonic Admin-Team

    Registriert seit:
    9 Nov. 2004
    Beiträge:
    1,924
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Kleiner Nachtrag dazu:
    Bei Verwendung der ersten Nummer (in der Liste) kann auf die Eingabe von *1# verzichtet werden.
    Die Box verwendet automatisch die erste Nummer, wenn keine gesonderte Eingabe (in Form von *x#) erfolgt.
     
  5. Terminator

    Terminator Neuer User

    Registriert seit:
    20 Jan. 2005
    Beiträge:
    92
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Außerdem kann man Wahlregeln einrichten, z.B. solche, dass 016 und 017 über Anbieter 2 gehen, also gehen Festnetzgespräche immer über den Anbieter, der als erstes bei den Anschlüssen eingetragen ist und alle Mobilgespräche über Anbieter 2.