.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mehrfach DSL + Source Routing

Dieses Thema im Forum "Linux Software-Router" wurde erstellt von traxanos, 6 Dez. 2004.

  1. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo erstmal,

    ich habe einen Router mit mehreren eths. Ich möchte nun auf mehreren eths eine PPPoE einrichten weis jemand wie das geht? Außerdem möchte ich dann per Source Routing mehrere IP Bereiche über denn einen und andere IP-Bereiche über den anderen Routen.

    Hat jemand eine Ahnung.
     
  2. anfänger

    anfänger Neuer User

    Registriert seit:
    21 Okt. 2004
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    geht eigentlich recht simpel
    du legst für jede modem eine ethx mit ppoex an und schreibst dir dann ne routung tabelle.
    was nutzt du denn für ne dist?
    bei fedora geht das ganze recht simpel über system-config-network-druid damit legst due einfach eine weitere ppoes verbindung mit der entsprechenden Netzwerkkarte und trägst dann das routing ein

    anfänger
     
  3. traxanos

    traxanos Mitglied

    Registriert seit:
    15 Juli 2004
    Beiträge:
    486
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja aber das problem sind 2 gateways. die muss man per source routing maskieren. das geht mit iptables net, das weis ich nun. iproute2 dürfte für mich die lösung sein.

    werds dietage ausprobieren.