.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Menüpunkt "Internet" fehlt?Portfreigabe für Xlite

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von Christian123, 17 Aug. 2005.

  1. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Leute,
    entweder ich bin blind oder blöd. in der hilfe steht unter fritzbox ata wie ich die ports für andere anwendungen freischaltet, doch der menüpunkt "internet" fehlt. ich habe die freenet.edition mir der firmeware11.03.45!!!

    gruß christian
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Dann würde ich zunächst mal ein Update auf die aktuelle Version der Firmware vorschlagen (Werksreset hinterher ist empfohlen) und evtl. ein De-Branding, also ein Umstellen von Freenet auf AVM. [highlight=red:f24450a7e3]VERWENDE KEINE UMSTELLUNG AUF 1&1 ODER SO, NUR AUF "ORIGINAL" AVM![/highlight:f24450a7e3]
    Wie genau das geht, ist im Thread http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=10201beschrieben. Du benötigst die Datei fritz_als_avm.tar (NOCHMAL: KEINE ANDERE, SONST VIEL ARBEIT!), welche Du als Firmware-Update in die Box lädst.

    Wenn Du das erledigt hast und noch weitere Fragen sind - einfach noch einmal melden... ;)

    Gruß,
    Wichard
     
  3. Christian123

    Christian123 Mitglied

    Registriert seit:
    21 Juni 2005
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    nach dem werksreset komme ich weder über 192.168.178.254 noch über die vorher von mir definierte 192.168.0.150 ins menü? warum. ich krieg ne krise. es läuft aber sonst noch alles! telefon und internet.....
     
  4. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Setz mal dein Netzwerk auf "IP automatisch beziehen"!
    Dann solltest du mit http://fritz.box wieder drauf kommen!
    (Nach einem Neustart deines Rechners!)

    Nach einem Werksreset ist natürlich deine selber vergebene IP für die FBF leider auch weg.
     
  5. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
  6. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Wenn das Internet läuft, bekommst Du wahrscheinlich schon automatisch eine IP zugewiesen.

    Falls der Zugriff über http://fritz.box/ nicht klappt, guck doch mal, welche IP Du gerade hast bzw. welche IP als Standardgateway eingetragen ist. Letztere ist nämlich auch die IP der FritzBox, herauszufinden über Eingabe von ipconfig /all in der DOS-Box oder unter Netzwerkverbindung -> LAN-Verbindung -> Status (rechte Maustaste auf LAN-Verbindung) -> Netzwerkunterstützung. Dann solltest Du über die IP des Gateways wieder auf die Box kommen.
     
  7. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Wieder was dazu gelernt! :)