.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mich kann niemand hören!

Dieses Thema im Forum "sipgate" wurde erstellt von koelschp, 30 Okt. 2005.

  1. koelschp

    koelschp Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe seit einige Tagen einen SipGate Zugang. Allerdings habe ich das Problem, dass meine Sprache beim anderen Telfonteilnehmer nicht gehört wird. Ich höre Ihn hingegen einwandfrei.
    Laut Sipgate Support sollte ich diverse Portsforwarden, dies hat jedoch nicht geholfen.
    Ich komme hier nicht mehr weiter.
    Für gute Tips bin ich sehr dankbar.
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Tipp: Schreibe hier mal ein bißchen mehr über die von Dir eingesetzte Technik (Internet-Anbindung, Router, VoIP-Endgerät usw)

    Sonst wird es schwierig bis unmöglich, Dir irgendeine qualifizierte Antwort zu geben.

    achja - Willkommen im Forum :D
     
  3. koelschp

    koelschp Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Oh ja klar .....
    Internet Anbindung:Arcor Flat
    Router: Cisco 836 IOS c836-k9o3sy6-mz.123-8.YA1.bin
    Endgerät: Software x-Ten (free Software von Sipgate)
    NAT Einträge:
    ip nat inside source static udp mein-PC 8012 interface WAN-Interface 8012
    ip nat inside source static udp mein-PC 8011 interface WAN-Interface 8011
    ip nat inside source static udp mein-PC 8010 interface WAN-Interface 8010
    ip nat inside source static udp mein-PC 8009 interface WAN-Interface 8009
    ip nat inside source static udp mein-PC 8008 interface WAN-Interface 8008
    ip nat inside source static udp mein-PC 8007 interface WAN-Interface 8007
    ip nat inside source static udp mein-PC 8006 interface WAN-Interface 8006
    ip nat inside source static udp mein-PC 8005 interface WAN-Interface 8005
    ip nat inside source static udp mein-PC 8004 interface WAN-Interface 8004
    ip nat inside source static udp mein-PC 8003 interface WAN-Interface 8003
    ip nat inside source static udp mein-PC 8002 interface WAN-Interface 8002
    ip nat inside source static udp mein-PC 8001 interface WAN-Interface 8001
    ip nat inside source static udp mein-PC 8000 interface WAN-Interface 8000
    ip nat inside source static udp mein-PC 5060 interface WAN-Interface 5060
    ip nat inside source static udp mein-PC 8013 interface WAN-Interface 8013
    ip nat inside source static udp mein-PC 8014 interface WAN-Interface 8014
    ip nat inside source static udp mein-PC 8015 interface WAN-Interface 8015
    ip nat inside source static udp mein-PC 8016 interface WAN-Interface 8016
    ip nat inside source static udp mein-PC 8017 interface WAN-Interface 8017
    ip nat inside source static udp mein-PC 8018 interface WAN-Interface 8018
    ip nat inside source static udp mein-PC 8019 interface WAN-Interface 8019
    ip nat inside source static udp mein-PC 10000 interface WAN-Interface 10000
    ip nat inside source static tcp mein-PC 10000 interface WAN-Interface 10000

    Hoffentlich werden nicht mehr Info's benötigt um mir weiter zu helfen ...
    Wenn doch gib mir kurz bescheid!!
    Danke im Voraus!!!!
     
  4. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Rufst Du zum Testen eigentlich auf einem Festnetzanschluss an oder auf einem VoIP-Anschluss an? Bei VoIP-Anschluss: Funktioniert der, wenn er von anderen Anschlüssen aus angerufen wird?
    Hast Du bei X-Ten einen STUN-Server eingestellt?
     
  5. koelschp

    koelschp Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das Problem besteht bei einem Festnetz und bei einem VoIP Telefon. Auf keinem dieser Anschlüsse kann mich jemand hören :-(
    Ein Stun-Server habe ich nicht eingestellt. Die Software war fix und fertig konfiguriert als ich ihn gedownloaded hatte. SipGate hatte alle Parameter eingetragen.
    Was bewirkt denn ein Stun-Server?
     
  6. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Das klingt fast so, als ob Dein Mikrofon deaktiviert / kaputt wäre. Du hast ja bei X-Ten rechts und links neben den Zifferntasten zwei Balken. Der links müsste rot sein - das ist die Anzeige für die Lautstärke, die übers Mikro aufgenommen wird. Schlägt die Anzeige aus, wenn Du während eines Gesprächs ins Mikro sprichst? Kannst Du kostenlos über die 10000 testen.

    Der STUN-Server teilt Deiner Software mit, über welche IP sie aus dem Internet zu erreichen ist - die muss ja nicht zwangsläufig mit der IP des Rechners, auf dem sie läuft, übereinstimmen - siehe Heimnetzwerke mit DSL-Router. Bei X-Lite habe ich den bisher aber auch nie gebraucht, die Software hat da eigene Methoden.
     
  7. koelschp

    koelschp Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Das hatte ich auch zuerst gedacht. Habe mir dann ein zweites Headset besorgt. Das Problem besteht immer noch. Meine Sprache höre ich auch in meinen Boxen (nur der Teilnehmer nicht). Seltsam ist, dass ich den roten Pegel links nicht ausschlagen sehe (habe nicht die mute taste aktiv).
    Die 10000 habe ich auch getestet, jedoch ist da ja nur eine Ansage da kann ich MEINE Sprachübermittlung nicht testen, oder.
    Tja, ich komme da irgendwie nicht weiter...
     
  8. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Nee, die Sprachübertragung kannst Du da wirklich nicht testen. Aber die Info, dass der rote Pegel nicht ausschlägt, verrät schon ziemlich viel.
    Probier mal im Menu von X-Lite unter Systemeinstellungen-> Microphone Audio Device die einzelnen Optionen durch. Da scheint der Fehler zu liegen.
     
  9. koelschp

    koelschp Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bin jetzt leider nicht am Telefon, aber das hatte ich auch schonmal getestet. Ich weiß es steht jetzt auf Standard. Hatte aber auch schon (in-line, oder so ähnlich und eine weitere Möglichleit angeklickt). Ich hatte jedoch nicht den PC oder Software neu gestartet (wäre das nötig gewesen?). Standard erschien mir noch am wahrscheinlichsten und das war auch am Anfang eingetragen. Ich kann jedoch heute Abend nochmal umstellen und PC neu booten und dann nochmal testen!
    Grüße,
    koelschp
     
  10. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Standard sollte eigentlich passen; viel Auswahl dürfte es auch nicht geben.
     
  11. koelschp

    koelschp Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beim Ändern dieser Einstellungen, ist es da nötig den PC zu booten?
    Wenn nein, dann ist das auch nicht das Problem gewesen.

    Bin mir nicht sicher gewesen ob der Mikrophonpegel lokal auf dem PC erzeugt wird oder vom Internet (so eine Art Echo zurückgesendet wird). Wenn er lokal erzeugt wird dann liegt das Problem sicherlich an meiner Einstellung der Software und nicht an SipGate oder an meinen NAT Eintragungen. Ist das so, dass der Pegel lokal erzeugt wird?
    Grüße,
    koelschp
    :D
     
  12. Ghostwalker

    Ghostwalker IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Juni 2005
    Beiträge:
    6,385
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rastede
    Ein Reboot sollte eigentlich nicht notwendig sein, maximal ein Neustart von X-Lite.
    Der Pegel wird lokal auf Deinem Rechner erzeugt. Hast Du denn mal den Audio Tuning Wizard laufen lassen? Der führt Dich durch alle notwendigen Audio-Einstellungen.
     
  13. koelschp

    koelschp Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ne, bisher noch nicht! Bin aber jetzt schon einen riesen Schritt voraus, da ich jetzt den Fehler lokal auf meinem PC suchen muss! Sobald ich mehr weiß (ich hoffe hute Abend), melde ich mich wieder :)

    Grüße,
    koelschp
     
  14. koelschp

    koelschp Neuer User

    Registriert seit:
    30 Okt. 2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Peinlich, aber jetzt geht es! Ich hatte den Fehler beim Portforwarding vermutet. Als Du mir den Tip mit dem "ich solle mal lokal das Problem suchen" hatte ich den Fehler schnell lokaliesiert. Die Mikrophon-Lautstärke war nicht (im Windows Profil) altiviert gewesen.
    Jetzt klappt alles!
    Super und nochmal vielen Danke!!