.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Microsoft verliert Deutschland an Firefox

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von betateilchen, 12 Mai 2005.

  1. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
  2. CyberKing2k

    CyberKing2k Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Juni 2004
    Beiträge:
    1,035
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    FA / AE
    Ort:
    Berlin-Friedrichshain
    es wird auch zeit, das eine Alternative MS die Stirn bietet 8), es wird schon !!
     
  3. TinTin

    TinTin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2004
    Beiträge:
    1,864
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Etwas krass getitelt, davon dass sie "Deutschland" an firefox verloren haben kann ja noch (leider) keine Rede sein bei den Prozentzahlen. Die Titelzeile suggeriert, dass es schon mehr Firefox Nutzer als IE Nutzer gibt.

    Trotzdem schön, dass firefox langsam aufholt - nur dadurch wird der Browser natürlich auch verstärkt ins Visier von Hackern genommen, siehe neueste Sicherheitsrisiken im firefox, damit steht der IE jetzt auch nicht mehr allein da ;)
     
  4. Staubsauger

    Staubsauger Guest

    Aber dafür sind diese schneller gefixt als beim IE
     
  5. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also ich nutze meinen Feuerfuchs sehr gerne... der umstieg von Netscape fiel mir leicht und ich bereue ihn nicht.
    MS-IE ist für mich keine Alternative... es sei denn fürs WinUpdate oder wenn sonst garnichts mehr geht.
     
  6. faximan

    faximan Neuer User

    Registriert seit:
    3 Sep. 2004
    Beiträge:
    192
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich nutze auch den firefox ganz gerne - dennoch wenn der neue ie kommt werde ich warhrscheinlich wieder umsteigen müssen.... in einigen sachen ist der firefox auch sehr nachteilig...
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    zum Beispiel :?:
     
  8. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,425
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    36
    da bin ich jetzt auch gespannt. bis aufs winupdate hab ich noch nichts gefunden was er nicht kann....

    Oh, halt! Einen Internetshop, da klappt die navigation nicht. Wäre dieser jedoch gescheit programiert, hätte ich vielleicht auch dort eingekauft <fg> Die Schuld gebe ich jedoch nicht Firefox, sondern dem Programierer, der MS-Sonderkacke in seinem HTML/JAVA/sonstwas-Code verbaut <g>
     
  9. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Also ich könnte mehr Web-Seiten aufzählen, die unter IE nicht richtig funktionieren, als Seiten, die im FF nicht klappen :mrgreen:
     
  10. speedy1980

    speedy1980 Mitglied

    Registriert seit:
    13 Okt. 2004
    Beiträge:
    592
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich bin auch Firefox Nutzer. Jedoch sollte man den Firefox von Zeit zu Zeit ausmachen und neu starten. Ich hab ihn auf mehreren Rechnern, die ich nur in den Ruhezustand runterfahre. Macht man das mehrere Tage und hat ein paar Fenster mit Firefox auf, so macht dieser den Arbeitsspeicher immer mehr dicht. Irgendwann hat man auch eine CPU Auslastung von 100%. Aber das kriegen die Programmierer sicher auch noch hin. Ich bin ansonsten sehr zufrieden.