.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mini USB Hub -> geht der an der 7170 ?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von Hitman1, 12 Jan. 2007.

  1. Hitman1

    Hitman1 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
  2. DennisH_

    DennisH_ Neuer User

    Registriert seit:
    24 Juni 2006
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ja, das müsste eigentlich gehen, ist ja ein bus ;-)
     
  3. Hitman1

    Hitman1 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Haut das dann auch mit der Stromversorgung hin?
     
  4. norcon_*

    norcon_* Neuer User

    Registriert seit:
    2 Okt. 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn du aktive Geräte(mit eigener Stromversorgung) dahinter hast, sollte es gehen.
     
  5. Hitman1

    Hitman1 Neuer User

    Registriert seit:
    5 Nov. 2006
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Will nur 2 USB Sticks dran machen. Also OHNE aktive Stromversorgung.
     
  6. Yosh01

    Yosh01 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Aug. 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Funzt, habe selbst nen Hub ohne Stromversorgung mit 2 Usb Sticks am laufen.

    cu
    yosh01
     
  7. Ready4GSM

    Ready4GSM Neuer User

    Registriert seit:
    19 Sep. 2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Ort:
    361XX
    Bei mir hat es funktioniert.
    Passiver 4-fach HUB mit zwei USB-Sticks.
    Auch zwei HD's liefen, allerdings mit externer Stromversorgung.
     
  8. Heiko123

    Heiko123 Neuer User

    Registriert seit:
    25 Sep. 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    leider kann man bei der "Freigabe" nur den kompletten Stick freigegebn und nicht ein Verzeichnis.

    Deshalb die folgende Überlegung:
    - 2 USB-Sticks anschliessen
    - den 1. für FTP freigeben
    - den 2. für Fax und Voice freigegeben

    Geht dieses überhaupt so ?

    Danke
    Heiko
     
  9. Shamish

    Shamish Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    du kannst den ftp user doch so anlegen das der nur in ein ordner auf den usb stick kommt und nicht auf alle daten die auf den stick liegen
     
  10. pcccc

    pcccc Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23 Nov. 2007
    Beiträge:
    1,113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    47° 48′ N, 11° 12′ O
    @Shamish: Wie geht das? Ich kenne nur Alles frei oder gar nix frei - so richtig binär.
     
  11. Shamish

    Shamish Neuer User

    Registriert seit:
    30 Juli 2005
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    meine USER.SH sieht wie folgt aus für den ftp zugriff:

    echo "USER:pW:0:0:ftp user:/var/:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd

    bei /var/ kann man dann angeben was freigegeben werden soll für den ftp benutzer.
    z.b. /var/media/ftp/uStor01/downloads/
     
  12. jojo-schmitz

    jojo-schmitz Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6 Mai 2006
    Beiträge:
    2,472
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Beruf:
    Informatiker
    Ort:
    Düsseldorf
    #12 jojo-schmitz, 1 März 2008
    Zuletzt bearbeitet: 1 März 2008
    Tatsächlich, hätte ich nicht mit gerechnet, offensichtlich macht die Box 'nen chroot für FTP-User.
    Mit trailing / geht's allerdings nicht, führt zu einer Fehlermeldung, jedenfalls bei mir.

    echo "USER:pW:1000:0:ftp user:/var/media/ftp/USBFlashDisk-Partition-0-1:/bin/sh" >> /var/tmp/passwd

    EDIT: ich weiss nicht, was ich da gerade getestet habe, jetzt klappt jedenfalls nicht mehr?!?
    Edit2: Ah! Es gibt nur einen FTP user, nämlich ftpuser. Der, bzw. dessen Eintrag in passwd wird immer genommen, egal welcher User zum Einloggen verwendet wurde. Und dann klappts, aber eben auch nur ohne den / am Ende.
    Code:
    sed -i 's,:/var/media/ftp:,:/var/media/ftp/USBFlashDisk-Partition-0-1:,g' /var/tmp/passwd
    
    Tschö, Jojo