.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

mit 1&1 Account von verschiedenen Anschlüssen telefonier

Dieses Thema im Forum "1&1 VoIP" wurde erstellt von doggy, 6 Apr. 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. doggy

    doggy Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe mich vor einiger zeit mal mit den zugangsdaten für voip von 1&1 zuhause eingewählt, obwohl es eigentlich die daten für meine firma sind. das ganze diente eigentlich der fehlersuche und 1&1 hat mir sogar dabei geholfen. ich hab denen also gesagt, dass ich mich ganz woanders mit den 1&1-daten einlogge und der supporter hatte nix dagegen. schon damals kam mir die idee, die daten einfach weiter zu verwenden aber das hätte bei der abrechnung nur probleme gemacht. bei der neuen flat kam mir die idee erneut, wurde aber schnell verworfen, da ich gestern im profiseller-forum von einer "fristlosen kündigung" gelesen habe, die jemand bekommen hat, weil er es gemacht hat.

    also, jetzt wo ihr wisst, dass es geht, macht es nicht! :wink:
     
  2. simo

    simo Mitglied

    Registriert seit:
    27 Nov. 2004
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    zum Thema: anbei einen Auszug aus den AGBs zu VOIP bei 1&1:

    1.9
    Bei einem Tarif, der nicht zur gewerblichen Nutzung berechtigt, darf der Kunde 1&1 DSL-Telefonie sowie die ihm zugeteilten bzw. freigeschalteten Rufnummern ausschließlich den Personen zur Nutzung überlassen, die mit ihm unter der 1& genannten Kundenadresse in einem Haushalt leben.
     
  3. FRITZ!ler

    FRITZ!ler Neuer User

    Registriert seit:
    31 Aug. 2004
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ja und? Das besagt doch nur, dass man die Telefonnummern (incl. VoIP-Kennung) nicht weitergeben "darf", also z.B. seinen Nachbarn jeweils einen (virtuellen) Telefonanschluss bereitstellen "darf". Wirklich feststellen lässt sich das aber überhaupt nicht! Wenn aber, angenommen, meine Freundin (in meinem Haushalt auch wohnend, auch das nicht festellbar) per Notebook sich irgendwo auf Reisen an einem Internetzugang mit der VoIP-Software einloggt, um dann zu telefonieren, so ist das logischerweise erlaubt. Ist ja auch Sinn von VoIP. Diese VoIP-Nummer kann dann allerdings nicht gleichzeitig mittels meiner FRITZ!BOX auch online sein (an welche IP sollten dann auch die Pakete gehen :roll: )

    Mal ganz davon abgesehen, man kann bei DSL den eigentlichen Ort der Einwahl (das was doggy wohl eigentlich meinte) überhaupt nicht feststellen!
    Nur mehrfache Einwahl, also gleichzeitig an 2 oder mehr DSL-Anschlüssen mit den gleichen Zugangsdaten, kann bemerkt werden. Bei Volumentarifen ist aber auch das erlaubt. Es zählt ja eh nur der Traffic.
    Ich war Mitte 2004 wochenlang (wegen Altvertrag) über GMX (auch mal Compuserve) per DSL eingewählt, habe aber gleichzeitg VoIP über 1&1 genutzt. Traffic also GMX/CS, Minutenpreise für VoIP 1&1. Nix mit Kündigung :lol:

    Fritz!ler
     
  4. doggy

    doggy Mitglied

    Registriert seit:
    12 Jan. 2005
    Beiträge:
    258
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    leider kann man die person, der es passierte, nicht direkt ansprechen. wie fritzler schon sagte, kann es ja wirklich eine person sein, die im haushalt wohnt aber dauernd unterwegs ist. man kann sich ja theoretisch dann immer rausreden und erzählen, dass das z.b. die tochter war, obwohl man in wirklichkeit einem freund ne voip-nummer eingerichtet und die account-daten weitergegeben hat. wie will 1und1 das gegenteil beweisen?
     
  5. ich1234

    ich1234 Mitglied

    Registriert seit:
    12 Dez. 2004
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    doch das könnten sie teoretisch prüfen da seit dem 1.april alle gespräche aufgezeichnet werden müssen vom gesetz aus. ob 1und1 diese auch überprüfen/anhören darf weiß ich nicht. bzw. anhand der angerufenen telefonnummern vielleicht?

    mmh... irgendwie geht das schon :)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.