* mit Anbindung über LAN-Capi

dora71

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2004
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Forum,

ich weiss nicht, ob diese Konstellation schon einmal von irgendeinem ausprobiert wurde oder überhaupt praktikabel ist:

Ich möchte unter Debian Sarge mit Kernel 2.6.8 Asterisk laufen lassen, mit Anbindung an eine Remote-CAPI, die mir von einem Bintec X1200 bereitgestellt wird.

Gibt es ein Programm oder eine Konfiguration, wie ich auf diese CAPI zugreifen kann? Wird das LAN hierdurch für VoIP zu stark belastet (da ja der ganze Verkehr über die Netzwerkkarte läuft)?

Habe schon mal gegoogelt und hier im Forum gestöbert, aber dieses "Projekt" hatte wohl noch keiner in Angriff genommen, aber es wäre wirklich genial, wenn's funktionieren täte.

Schöne Grüsse.

Dora71
 

dora71

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2004
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Einen Schritt weiter und jetzt???

Hallo zusammen,

anscheinend hat sich noch keiner an dieses Thema gewagt oder die Konfiguration ist so exotisch.

Wollte hier noch kundtun, dass ich in den letzten Tagen einen Anruf von der Fa. Bintec erhalten habe, die mir sagten, dass die Lösung grundsätzlich möglich sei.

Die Remote-Capi-Bibliotheken befinden sich hier.

Leider kann ICH mit den Bibliotheken alleine nichts anfangen, mir fehlt immer noch das Programm, welches mir auf der einen Seite eine Capi-Schnittstelle zur Verfügung stellt, und auf der anderen Seite auf die Capi-Bibliotheken zugreift. :cry:

Gibt es so etwas schon, wenn ja wo, oder wie kann ich mir hier behelfen?

So etwas selber programmieren ist bestimmt reizvoll, aber da habe ich offen gesagt, keinen Plan von. :?:

Vielleicht weiss einer von Euch Rat und Hilfe, werde diese Frage aber auch noch einmal an Bintec posten, vielleicht rührt sich von deren Seite irgendetwas. Sobald ich da mehr weiss, kommt's hier ins Forum.

Danke schonmal fürs Lesen und Eure Hilfe.

Dora71
 

RB

Aktives Mitglied
Mitglied seit
22 Jun 2004
Beiträge
1,311
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Dora71

Die Lösung zu diesem Thema interessiert mich auch brennend, denn eigentlich schwebt mir auch genau so eine Lösung vor. Bin noch mit VoIP am experimentieren, will aber mittelfristig auf Asterisk umsteigen und evtl komplett vom Festnetz weg. Bin selber (stolzer und sehr zufriedener) Besitzer eines X1200 und habe ebenfalls schon Recherchen bezüglich der Lan-CAPI unter Linux angestellt. Damals mit dem Ziel, Hylafax darüber laufen zu lassen, damit ich mir den ISDN-Adapter im PC schenken kann (Ich hab's auch noch nicht aufgegeben!). Das Ergebnis war, daß es das ganze zwar anscheinend gibt, aber nirgendwo so richtig dokumentiert. Jedenfalls habe ich's nicht gefunden. Und im Moment fehlt mir leider die Zeit, dem weiter nachzugehen.

Sollte ich überraschend mal ein bißchen mehr Freizeit haben, werde ich mich liebend gern selbst dran setzen und einen tiefen Blick in die Quellen der beteiligten SW werfen (reizt mich unheimlich!). Ich bin vom Fach, habe also keine Angst vor dem Feind, aber ist halt 'ne Menge Holz...

Bin auf Neuigkeiten gespannt und werde hier gleichfalls posten, falls ich was rauskriege (Kann die Finger ja doch nicht davon lassen, wie ich mich kenne!).

Gruß und gutes Gelingen,
Ralf
 

Globetrotter

Neuer User
Mitglied seit
29 Sep 2004
Beiträge
7
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

einen Capi- Client kenne ich unter Linux bisher leider auch nicht, dafür einen Capi(Capri-) Server sowie capiclients unter Windows. Gibt es für eine ISDN- Karte für ein Dankeschön hier:
http://www.mtgnet.de/capri/down.html

Vielleicht hilft dies jemandem

Grüße Karsten
 

dora71

Neuer User
Mitglied seit
25 Sep 2004
Beiträge
50
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Vielleicht fängt jemand mit dieser Antwort etwas an

Halllo Forum,

nach erneutem Schriftwechsel mit der Fa. Bintec bin ich zu dem Schluss gekommen, den Wortlaut mal hier zu posten. Vielleicht kann der eine oder andere etwas damit anfangen, ich bin da mit meinem (Linux-)Latein am Ende.

Guten Tag Herr D.,

vielen Dank für Ihre Anfrage.


> vielen Dank für Ihre Antwort bezüglich meiner u. g. Frage.
>
> Leider ist meine Frage nicht richtig verstanden worden. Mir ist es
> durchaus bewusst, daß die Fa. Bintec keine Anwendungsprogramme für die
> CAPI-Schnittstelle zur Verfügung stellt. Darum geht es mir auch gar
> nicht.
>
> Ich möchte Ihnen deshalb mein Problem nochmals schildern: Ich benutze
> hier ein Debian-System Sarge (3.1), auf dem eine Telefonsoftware
> (Asterisk) läuft. Diese Telefonsoftware beinhaltet unter anderem ein
> Modul, welches auf eine vorhandene CAPI-Schnittstelle aufsetzen kann.
>
> Was ich nun (am besten von BINTEC) brauche, ist eine funktionierende
> CAPI-Schnittstelle unter Linux, kein Anwendungsprogramm,
> welches darauf
> aufsetzt, das habe ich ja schon.
>
> Die heruntergeladenen Bibliotheken helfen mir nicht richtig weiter, da
> diese für sich noch keine funktionierende CAPI-Schnittstelle zur
> Verfügung stellen.


In den Bibliotheken sollte sich auch eine Readme Datei befinden, in der Sie eine Anleitung zur Kompilierung der R-CAPI unter Linux finden.
Ich hänge diese Readme einfach nochmal an, vielleicht haben Sie diese ja übersehen.

Falls Sie damit nicht zurecht kommen, kann ich Ihnen gerne Support-Unterstützung über unser kostenpflichtiges Ticket-System anbieten.
Infos dazu finden Sie unter
http://www.bintec.de/de/index.php?r=service&m=navbar_support.html&c=sls_support.html


Hier nun die Readme Datei:

____ _ _____ ____ _ ____ ___ _ _____
| __ )(_)_ _|_ _|__ ___ _ __ / ___| / \ | _ \_ _| / ||___ |
| _ \| | '_ \| |/ _ \/ __| | '__| | / _ \ | |_) | | | | / /
| |_) | | | | | | __/ (__ | | | |___ / ___ \| __/| | | |_ / /
|____/|_|_| |_|_|\___|\___| |_| \____/_/ \_\_| |___| |_(_)_/

Content of this directory:
==========================
BinTec Remote CAPI source files and sample applications for UNIX
Version 1.7.5 04/02/03 11:09:44

File Description
---------------------------------------------------------------------------
README This file
RCAPI.pdf Definition of BinTec remote CAPI protocol
c_environ.c helper functions for environment variables
c_tcpopen.c open TCP connection
capidef.h header file for CAPI1.1 and CAPI2.0 definitions
capifax.c CAPI 2.0 example application to send a fax
faxrecv.c CAPI 2.0 example application to receive a fax
libcapi.c source file for the remote capi library CAPI 1.1
libcapi.h header file for the remote capi library
libcapi2.c source file for the remote capi library CAPI 2.0
md5.c MD5 routines
md5.h MD5 haeders
poll.c poll() function for systems that only provide select()
poll.h header file for poll.c
rcapi.c source file for the remote capi interface CAPI 1.1
rcapi2.c source file for the remote capi interface CAPI 2.0
userchk2.c brick user authentication

Makefile.in Makefile prototype; used by configure
config.h.in configuration variables prototype
configure
configure.in
install-sh helper program: install program/library
mkinstalldirs helper program: crete installation directories
---------------------------------------------------------------------------

How to build & install:
=======================
Type something like this in your terminal:

# gunzip < capi.tar.gz | tar xvf -
# ./configure
# make
# make install

Use configure --help to see full list of build configuration parameters.

Should at laest compile on:
===========================
FreeBSD/i386 4.2
FreeBSD/i386 5.0
NetBSD/i386 1.5.2
NetBSD/sparc 1.5
Solaris/sparc 2.6
Solaris/sparc 8 (Sun C compiler)
Linux/i386 2.4.10
Linux/i386 2.0.25
Linux/sparc 2.2.20
Darwin/ppc 5.5 (MacOS X 10.1)
Darwin/ppc 6.3 (MacOS X 10.2)
HP-UX/800 11.00 (HP ASNI-C compiler)
HP-UX/700 10.20 (GNU C compiler)

Supported BinTec hardware:
==========================
BinTec BIANCA/BRICK and X-Generation routers.

Supported BinTec software images:
=================================
Images newer than version 6.2 recommended.

Features:
=========
For FAX G3 functionality you need hardware modem support (only BRICK series).
Software DTMF recognition is available with images newer than 6.2.5 on
the X-Generation. BRICK series do DTMF with the modem hardware.

Shared Library:
===============
Successfull builds have been reported on NetBSD/FreeBSD/MacOSX and Solaris.
In this package we just build the static library, but compiling a shared
library should work without source file changes.

Contributors:
=============
Many thanks to Heiner Steven <[email protected]> and all the other
CAPI hackers.

Related Information:
====================
* BinTec Products: http://www.bintec.de/
* CAPI Association: http://www.capi.org/
* ETSI Telecom Standards: http://www.etsi.org/


Mit freundlichen Grüßen / kind regards
Die Download-Quelle hatte ich ja schon in einer früheren Antwort zur Verfügung gestellt.

Sollte jemand eine brauchbare Lösung haben, um den Asterisk über die R-Capi anzusteuern, bitte hier posten.

Viele Grüsse,

Dora71
 

Zurzeit aktive Besucher

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,904
Beiträge
2,028,016
Mitglieder
351,047
Neuestes Mitglied
sboom