.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mit GoYellow kostenlos telefonieren

Dieses Thema im Forum "Nachrichten" wurde erstellt von Redaktion, 16 Jan. 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Redaktion

    Redaktion IPPF-Reporter

    Registriert seit:
    20 Aug. 2004
    Beiträge:
    1,888
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Unter www.GoYellow.de jetzt kostenlos telefonieren
    Jeder kann jeden* anrufen und muss nichts bezahlen

    München, 16. Januar 2006 - Der Preiskampf auf dem Telefonmarkt geht in die nächste Runde: Jetzt kann jeder jede bei GoYellow.de eingetragene Person oder Firma kostenlos anrufen. Die Internet-Auskunft bietet diesen Service deutschlandweit über das normale Festnetz-Telefon. Günstiger geht es nicht.

    Und so funktioniert das Null-Cent-Telefonieren: Einfach im Internet unter www.goyellow.de die gewünschte Telefonnummer suchen, mit der Maus auf den "Kostenlos-Anrufen"-Knopf klicken und die eigene Telefonnummer eingeben. Sekunden später klingelt das Festnetztelefon. Nach einer kurzen Wartezeit, in der die Leitung zu dem gewünschten Gesprächsteilnehmer aufgebaut wird, kann bis zu 15 Minuten aus dem Festnetz telefoniert werden - mit der Tante, dem Schulfreund oder der neuen großen Liebe. Bisher galt das nur für alle bei GoYellow registrierten Gewerbe. Jetzt gibt es keine Einschränkungen mehr. Der Service gilt täglich zwischen 8.00 Uhr und 22.00 Uhr.

    Die rund vier Millionen bei der Auskunft registrierten Firmen und Freiberufler können ihre Leistungen und Produkte, Öffnungszeiten und Sonderaktionen ausführlich darstellen und jederzeit selbst aktualisieren. GoYellow liefert die Anfahrtsbeschreibung zu den Firmen und die kostenlose Telefonverbindung. Gewerbetreibende sind für ihre Kunden auch aus allen deutschen Mobilfunknetzen zu erreichen. Mit diesem Click-to-Connect-Service hilft GoYellow den Unternehmen, ihren Kunden noch näher zu sein.

    *Jede der mehr als 33 Millionen bei GoYellow.de eingetragenen Personen oder Firmen.

    Quelle: Pressemitteilung

    Über GoYellow:
    Hinter der Internet-Auskunft www.GoYellow.de steht die Varetis AG. Das Unternehmen mit Sitz in München ist seit mehr als zwei Jahrzehnten weltweit führend in der Entwicklung professioneller Verzeichnis- und Auskunftslösungen für Telefongesellschaften und Informationsdienstleister. Die Varetis-Aktie ist im Prime Segment der Frankfurter Wertpapierbörse gelistet.
     
  2. Clemens

    Clemens Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,496
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Eine Diskussion dazu gibt es hier.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.