mit ISDN und VoIP telefonieren ?

kumpel

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo liebe Leute,
tolles Forum hier, ich stöbere hier schon ne ganze weile, allerdings ohne Hinweise auf mein Problem zu finden. Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen:
Ich möchte via ISDN angerufen werden. Wir haben hier 6 Clients (winxp). Wir haben einen Server, auf dem unsere 4 Leitungen ankommen sollen (2 aktive ISDN-Karten von AVM) Kommt ein Anruf, sollen aller Rechner klingeln (tun sie auch). Nun sollen alle Clients per Headset telefonieren.(Geht auch nach draussen (Amt)).
Was nicht geht: Ankommende Gespräche sollen an andere Clients durchgestellt werden können.
Also sollen Intern über VoIP gespräche geführt werden können, und nach aussen per ISDN (was schon klappt)
Hat jemand eine Idee ?
Gruß
Dennis
 

ganjamen

Mitglied
Mitglied seit
6 Apr 2004
Beiträge
539
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ich würde mit meinem halbwissen mal raten das das ein fall für asterisk telefonsoftware wäre. ich verschiebe den beitrag einfach mal in das asterisk forum.
 

rajo

Admin-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
1,958
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
@hebeda: gut geraten :)

@kumpel: Wenn der Server mit Linux läuft, die Karten über chan_capi in Asterisk einbinden, dann intern SIP-Teilnehmer definieren und einen passenden Rufnummernplan. Geht.
Man müsste halt wissen, was das für ein Server ist (Win? Linux? Prozessor?)
und dann könnte man genauere Tips geben.
 

PURtel.com

Aktives Mitglied
Mitglied seit
1 Mai 2004
Beiträge
1,420
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
kumpel schrieb:
Hat jemand eine Idee ?
Du könntest kostenkos einen VoIP-Provider nutzen, was über Dein Anliegen hinaus noch wesentlich mehr Vorteile bringen würde.
 

TheChaos

Mitglied
Mitglied seit
23 Apr 2004
Beiträge
479
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
volker, ich glaub nicht dass purtel die optimale lösung für alle lebenslagen ist ;) du kannst zwar bei purtel 6 accounts aufmachen, dabei gibt es aber keine einzige rufnummer, die das gespräch allen clients signalisiert, oder irre ich mich da?
 

kumpel

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Oh, hier ist ja richtig was los...
Also, der Server kann WinXP oder Linux sein. Wobei mir Win lieber wäre, da ich mich damit besser auskenne. Wir haben noch Rechner über, er könnte sich also nur darum kümmern. (400Mhz und 800Mhz)
Da wir hier eine Firma sind, können wir nicht einfach unsere Telefonnummer(n) ändern. Es muss also weiterhin (auch)mit der alten Nummer gehen.
Die ISDN-Karten sind B1 von AVM.
Danke an euch bis hierher.
Dennis
 

rajo

Admin-Team
Mitglied seit
31 Mrz 2004
Beiträge
1,958
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hallo Dennis,

Also mit Asterisk kannst Du die bisherigen Rufnummern weiterverwenden und auf VoIP umleiten und VoIP -> ISDN treiben.

Da asterisk (www.asterisk.org) im Prinzip eine komplette TK-Anlage darstellt kannst Du wohl so ziemlich alles was Du brauchst umsetzen.

Sei aber gewarnt, dass es a) Linux braucht und b) nicht so einfach ist. Also eine Umstellung "von heute auf Morgen" ist mit ziemlicher Sicherheit nicht drin.
 

kumpel

Neuer User
Mitglied seit
8 Jun 2004
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Rajo,
das klingt ja ganz nett, dieses asterisk. Leider habe ich keine erfahrung mit Linux. Ich werde mich mal einlesen. Gibts da noch spezielle "how to's" möglichst auf deutsch ?
Die Clients können doch auf Win laufen, oder ?
Ich muss mich erstmal informieren, dann tauchen sicher noch "einige" Fragen auf. Sei bedankt
Gruß Dennis
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,865
Beiträge
2,027,510
Mitglieder
350,978
Neuestes Mitglied
thecopierguy