.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Mit welchem VoIP Anbieter günstig nach Liechtenstein Mobil?

Dieses Thema im Forum "Andere VOIP Anbieter" wurde erstellt von MarcoB, 28 Juli 2005.

  1. MarcoB

    MarcoB Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Kennt jemand von euch einen Anbieter mit dem man relativ günstig die +423-6-xxx Handy Nr. in Liechtenstein anrufen kann?

    Bei Call by Call gibts ja einige, die das für 5-6 cent möglich machen, aber leider habe ich kein Festnetz mehr.

    Gruß,

    Marco
     
  2. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,124
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Äh, eigentlich yip für 7 Cent. Aber irgendwie hat die Homepage http://www.yipgermany.com/ gerade einen Abgang gemacht.

    Dann bleibt noch Voipbuster für 9,7 Cent.

    Weitere Anbieter findest Du bei teltarif
     
  3. MarcoB

    MarcoB Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Besten Dank. Yip ist schon seit ein paar Tagen "tot". Wie zuverlässig ist Voipbuster?

    EDIT: Ich lese auf der VoIPBuster Page nur was von einer Software. Nutzem die Sip und kann ich die irgendwie in meine Fritz Box eintragen?


    Marco
     
  4. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,124
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    Zum Registrieren musst Du die Software runterladen. Danach kannst Du Voipbuster mit sip.voipbuster.com als Registrar in der Box nutzen.

    In den letzten Tagen hatte VB ein paar Probleme, scheint sich aber langsam zu erholen. Du kannst ja nach der Anmeldung bei VB eines der kostenlosen Ziele anrufen, um die Quali zu testen. Ich bin ganz zufrieden damit (zumal Gespräche ins deutsche Festnetz kostenlos sind). Sicher gibt es bessere, aber nicht zu dem Preis.

    So lange Du bei Voipbuster Dein Konto nicht aufgeladen hast, werden die kostenlosen Gepräche nach 2-3 Minuten getrennt (manchmal auch nicht). Ich hatte noch die Möglichkeit, nur 1 Euro aufzuladen. Bei neueren Accounts berichten einige, sie könnten nur noch 10 Euro aufladen. Aber meiner Meinung nach ist VB sein Geld wert, wenn man Preis/Leistungs-Kriterien anlegt.

    Näheres hier im Forum:
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/index.php?c=49
     
  5. RudatNet

    RudatNet IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    25 Jan. 2005
    Beiträge:
    15,064
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    DSL- und Internet-Service
    Ort:
    Duisburg
    Riing lässt grüßen! Viel Erfolg! ;)
    Wie haben denn die CbC-Vorwahlen funktioniert? Ohne Probleme?
     
  6. LarsIP

    LarsIP Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Frankfurt a.M.

    Call-by-Call mit Versatel - abgeschaltet

    Also Versatel Süd 01023 (früher Tesion) und Versatel Nord 01046 (früher KomTel) haben gerade vor ein paar Tagen kommentarlos die Gasse gesperrt. Davor konnte man z.B. mit 01046 bei sehr guter Qualität für 10 Cent LI-mobil anrufen.


    VoIP mit Sipgate - Preisexplosion, aber es geht wieder

    Sipgate hatte vor einigen Monaten dicht gemacht, mittlerweile geht's wieder, der Preis wurde von 11 auf 39 Cent angehoben. Der Rufaufbau mit Sipgate zu Riiing ist außerdem ziemlicher Mist (ca. 23 Sekunden) und es gibt keine CLI.


    VoIP mit DUS.net - schon wieder gestört

    Ich hatte mit DUS.net wegen LI-mobil schon mal Mailkontakt, erst war die Anwahl nicht möglich, dann wollten sie das Routing ändern, haben sie auch gemacht, CLI hatte danach allerdings nicht funktioniert. Jetzt geht wieder gar nichts! :evil:
    Update: DUS.net hat auf meine Beschwerde per Mail zügig reagiert und ein brauchbares Routing installiert, zuverlässig und mit CLI. Der Rufaufbau dauert etwa 22 Sekunden (Vergleich: Von einer deutschen T-Mobile-Karte im deutschen T-Mobile-Netz dauert es etwa 13 Sekunden bis zum Klingeln des liechtensteiner Handys!)

    VoIP mit VoipBuster

    Ja, es geht, immer noch: "Nine Cent per minute". Allerdings dauert es nach dem Abheben des Hörers ziemlich genau 20 Sekunden bis zur obigen Ansage und danach noch mal ziemlich genau 20 Sekunden, bis das Handy klingelt! :shock: Übermittelt werden zum Angerufenen immer russische Handynummern (+70957483333, +70957969000 u.a.). Die Verzögerung beim Sprechen liegt bei fast einer Sekunde!

    Sieht also derzeit ziemlich trostlos aus.

    Viele Grüße
    Lars
     
  7. MarcoB

    MarcoB Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Sehr schade ... Naja, dan kann man den Gedanken an Riiing ja schon wieder verwerfen :-(

    Gruß,

    Marco
     
  8. LarsIP

    LarsIP Neuer User

    Registriert seit:
    15 Juni 2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Naja, so hab ich das ja auch nicht gemeint... der Nutzen der Riiing-Karten hängt ja nun nicht ausschließlich davon ab, ob der Anrufer (oder man selbst für Umleitungen dorthin) für eine zuverlässige Verbindung nun 10 oder 29 Cent pro Minute für Anrufe zahlen muss 8) Es gibt ja zahlreiche zuverlässige Anbieter um 30 Cent herum und das ist ja nun für die Erreichbarkeit in so vielen Ländern ohne zusätzliche Roamingkosten nicht unbedingt schlecht.

    Viele Grüße
    Lars
     
  9. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Jepp, vergleiche mal die Tarife im Ausland (wozu für Riiing auch Deutschland zählt) für internationale, abgehende Gespräche. Die sind billiger als bei einem normalen deutschen Vertragshandy ein ankommendes Gespräch, ganz zu schweigen von den abgehenden. Desweiteren bin ich der Meinung, wenn mich jemand in meinem Urlaub anrufen muss, dann muss es ihm die 30-40ct/min auch Wert sein, ebenso wie es mir Wert sein muss für eine Rufumleitung. Dies kommt mich immernoch billiger, als würde ich das Gespräch auf meinem deutschen Handy annehmen. Nich zu vergessen der Mehrwert für den Anrufer ... eine umgeleitete Festnetznummer ist billiger als eine normale Mobilnummer.

    Einziger Wehmutstropfen sind die Kosten für einen direkten Anruf von z.B. einem deutschen Handy... die sind jenseits von Gut und Böse.

    //Edit: Du kannst mit einer Call-Throug-Lösung die Kosten noch geringfügig reduzieren, rechnet sich aber nur zu den E-Netzen. Bei Cocosys z.B. um 6 ct/min weniger... ist nicht die Welt, aber wer auf Geld schaut :)

    //Edit2: Besuche doch mal die Preisinformatioinsseiten des Mobilfunkanbieters deines Vertrauens. Ich habe dies mal mit Eplus getan. Dann vergleiche mal die Preise für die zwei Länder: Kuba (Cuba) und Sri Lanka. Du wirst Preisunterschiede von über einem, teilweise sogar 2-3 Euro pro Minute feststellen.

    Extrembeispiel:
    E-Plus: Sri-Lanka 8-18 Uhr nach Deutschland, alle Netzte: 4.3332 Eur/Min
    Riing: Sri-Lanka 0-24 Uhr nach Deutschland in EPlus (das teuerste) 1,09 Eur/Min
     
  10. MarcoB

    MarcoB Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ok, hast mich überzeugt ;-)

    Marco
     
  11. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grins, jaja, immer muss es erst im Geldbeutel weh tun, bevor die Leute was akzeptieren <fg>
     
  12. rollo

    rollo IPPF-Promi

    Registriert seit:
    5 Juli 2004
    Beiträge:
    8,280
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    JO30SK
    über VoIP mit pbx-network für 17,7 cent/minute, nicht der billigste aber möglicherweise zuverlässiger. Ich kann es mangels Gegenstelle nicht selber testen.

    jo
     
  13. MarcoB

    MarcoB Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke Rollo!

    Habe ich auch schon gefunden und ist akzeptabel. Ich habe meine Karte gerade bestellt und denke, dass ich ab nächste Woche mal die ersten Erfahrungsberichte geben kann.

    Marco
     
  14. johnnyt

    johnnyt Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Mai 2004
    Beiträge:
    1,272
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Beruf:
    Jurist, Diplom Wirtschaftsinformatiker
    Ort:
    Switzerland
    ja, das interessiert mich auch mal!

    so long&greetz

    JohnnyT
     
  15. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich könnte die Gegenstelle zur Verfügung stellen. Ich habe nämlich schon seit einiger Zeit eine Riiing-Karte. PBX-Network arbeitet, wenn ich mich nicht täusche mit IAX, oder? Denn dann kommts für mich (noch) nicht in frage....
     
  16. MarcoB

    MarcoB Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Also der Basic Tarif auf den Ihrer Seite beinhaltet 1 x SIP + 1 x IAX Zugang. Sollte also funktionieren ...


    Marco
     
  17. DM41

    DM41 Moderator
    Forum-Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26 Apr. 2005
    Beiträge:
    7,124
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niederrhein
    @Odysseus: IAX und SIP!
    http://www.pbx-network.de/site/support/

    Habe PBX in meiner FBF erfolgreich registriert, falls Du darauf hinaus wolltest. :)

    Shi...! War zu langsam. Hatte den Tab schon eine ganze Weile auf, bevor ich geantwortet habe.
     
  18. Odysseus

    Odysseus Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7 Sep. 2004
    Beiträge:
    1,421
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Grins :) Macht nix, jetzt weiß ichs jedenfalls sicher. Und ja, darauf wollte ich hinaus.
    Ich glaube aber, ich werde erst mal meine ganzen verstreuten Guthaben aufbrauchen und als nächstes dann PBX testen.
     
  19. Interfoni.de

    Interfoni.de Mitglied

    Registriert seit:
    29 Juli 2004
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Muss der Tarif ohne Grundgebühr sein?

    Wenn tatsächlich Interesse besteht sind wir bereit euch Lichtenstein Mobil für 15,9 Cent / Minute zur Verfügung zu stellen / wir könnten innerhalb von 24 Stunden die Preise senken. Weniger als 15,9 ist aber nicht drin, absolut nicht.

    Vorraussetzung wäre die Nutzung des Tarifes Interfoni voip vor Ort.

    Bei Interesse hier erstmal posten - das weitere lässt sich natürlich klären.
     
  20. MarcoB

    MarcoB Neuer User

    Registriert seit:
    24 Dez. 2004
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @interfoni.de:

    Generell wäre das ja schon interessant. Im Vergleich zu eurem normalen Tarif (20,39 Cent) hätten sich die 2,95 ¤ GG ja nach ca. 60 Minuten Telefonat amortisiert. Aber eine Festnetznr. ist eigentlich gar nicht nötig (für die ja nochmal 19,95 ¤ anfallen). Kann man daran evtl. was drehen?

    Gruß,

    Marco