Mitel 400 an Fritzbox registrieren

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
372
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Hallo Zusammen,
heute brauche ich mal euere Hilfe,
ich muß eine Mivoice Office 400 in der Fritzbox als Nebenstelle registrieren, die Registrierung klappt auch, aber ich kann nicht rausgtelefonieren.
Irgendjemand eine Idee?
Wie muß die Rufnummer gesendet werden?
 

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
28
Funktioniert denn eingehend? Ich hatte damit auch meine Probleme und irgendwann aufgegeben, weil ausgehend dann nicht nötig war.
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
372
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
nö, hab ich grade getestet, geht auch nicht :-(
kommt garnichts an.
 

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
28
Das dauert jetzt einen Moment, bis ich das nochmal eingerichtet habe. Komme grade mit dem SRM nicht auf die Kundenanlage um es abzutippen.
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
372
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
kein Stress :)

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

abgehend hab ichs hinbekommen, nur ankommend geht noch nichts
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
28
Ich muss passen für heute. Die Test-FritzBox hier startet grade regelmäßig neu. Ich glaube die ist defekt. Sorry.
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
372
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Ist wahrscheinlich das Netzteil hin

[Edit Novize: Beiträge zusammen gefasst - siehe Forumsregeln]

habs hingekriegt, mußte das Netz der Fritzbox noch zu den Trustet Networks in meiner Anlage hinzufügen.
Falls jemand die Konfiguration haben will, bitte PN mit Email Adresse, dann schick ich sie zu. Ich kann aber keine Garantie geben daß alles richtig ist. Rein und rausrufen geht jedenfalls.
Umleitung und solche Sachen hab ich nicht getestet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
28
Mich würde noch interessieren, wieso die Anlage nicht direkt ins Netz kommt.
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
372
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
wie meinst du das?
Warum ich den SIP Trunk nicht direkt in der Anlage registriere?
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
372
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Weil die Fritzbox an einem anderem Standort ist, man kann ja die Telekom Einzelanschlüsse nur an dem dazugehörigem DSL Anschluß registrieren.
Wenn dort auch noch ein AIN Gateway ist kann sich das im Survival Mode an der Fritzbox anmelden.
Vom Prinzip nutzt man so die Fritzbox als Session Boarder Controller.
 

chrsto

Mitglied
Mitglied seit
8 Sep 2010
Beiträge
754
Punkte für Reaktionen
73
Punkte
28
Wenn du im Telekom E-Mailcenter eine E-Mail Adresse anlegst, kannst du anschließend im Telefoniecenter die Anmeldung darüber aktivieren. Dann ist die Rufnummer an jedem Telekom Anschluss nutzbar.
 

DirLux

Neuer User
Mitglied seit
14 Mai 2019
Beiträge
55
Punkte für Reaktionen
4
Punkte
8
Hallo Rangierdraht,
ich habe es demnächst auch mit einer Fritz!Box vor einer 400er zu tun und dachte, dass ich die Rufnummern des Mehrgeräteanschlusses "einfach nur" über den S0 der Fritzbox zur 400er leiten muss. Ich lese aber gerade heraus dass dem wohl nicht so ist.
Oder habe ich das gerade falsch verstanden?
 

Rangierdraht

Mitglied
Mitglied seit
28 Mrz 2006
Beiträge
372
Punkte für Reaktionen
24
Punkte
18
Du kannst das natürlich über S0 machen, das ist wahrscheinlich am einfachsten. Hab grade versucht das an einer M-Net Fritzbox zum laufen zu bekommen, haut nicht hin. Obwohl ich genau die gleichen Einstellungen gemacht hatte wie bei meiner Testanlage. Wenn du S0 in der Telefonanlage hast würde ich das damit machen.
 

Erhalten Sie 3CX für 1 Jahr kostenlos!

Gehostet, in Ihrer privaten Cloud oder on-Premise! Ganz ohne Haken. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail an und los geht´s:

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.
oder via