.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

mobile clients (manchmal nat, manchmal nicht)

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von prochmi, 3 Jan. 2006.

  1. prochmi

    prochmi Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo,
    wie kann ich folgendes problem lösen?

    ich habe mobile clients, die sich teilweise hinter einem NAT aufhalten und teilweise nicht.

    wenn man für einen client z.b. in der sip.conf NAT=yes einstellt, dann funktioniert die kommunikation nicht, wenn der client gar nicht hinter einem NAT hängt.

    wie kann man sowas komfortabel lösen (ich möchte vermeiden, das der user per webinterface selbst herumkonfigurieren muß ob er gerade hinter einem NAT ist, oder nicht)?

    mfg,
    michael
     
  2. Hupe

    Hupe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8 Apr. 2004
    Beiträge:
    2,586
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0

    Nimm einen IAX-Client
     
  3. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    ich hab das grade mal getestet - mit meinen Hardware-phones klappt das immer - egal ob sie hinter einem NAT Router hängen oder direkt im Internet sind.
     
  4. prochmi

    prochmi Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @hupe
    kann ich nicht

    @betateilchen
    welche phones benutzt du?

    hast du sowohl phone als auch asterisk neu gestartet um sicherzustellen, das er sich nix von vorher gemerkt hat?
    (sowas hatte ich auch schon einigemale, das ich schritt für schritt sachen umgestellt habe und dann irgendwann durch einen neustart hat nix mehr funktioniert und ich habe erst nicht gewusst was dran schuld war :) )


    ich hab das mit einem cisco phone (7940) getestet, er konnte sich wenn asterisk auf NAT eingestellt war nur hinter einem NAT registrieren (wobei ein CISCO phone vermutlich nicht DER mobile client ist :)

    mfg,
    michael
     
  5. madiehl

    madiehl Mitglied

    Registriert seit:
    15 Feb. 2005
    Beiträge:
    438
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Bei mir geht es auch mit NAT=yes, unabhängig davon ob die Geräte hinter einem Router sind oder im lokalen Netz. Allerdings habe ich als Adresse bei der registriert werden soll IMMER die öffentliche Adresse angegeben.
    Dadurch registrieren sich die Geräte immer über den Router, auch wenn sie im lokalen Netz sind.
    Probier das doch mal aus...
     
  6. prochmi

    prochmi Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    dann verwendest du auch immer NAT.

    das problem ist, das es durchaus vorkommen kann, das ein user zuhause eben kein NAT hat.

    wenn der asterisk eine lokale und eine öffentliche hat (wie bei dir), dann kann ich durch das angeben der öffentlichen sicherstellen, das er über das nat geht. (allerdings nur wenn ich vom lokalen netz des asterisk komme :) )

    mfg
     
  7. prochmi

    prochmi Neuer User

    Registriert seit:
    22 Sep. 2005
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich habe mittlerweile ein SNOM phone bekommen, mitdem das ganze problemlos funktioniert.

    kann es sein, das es mit CISCO auch irgendwie funktioniert?

    hat es schon jemand definitiv ein cisco phone mit und ohne NAT zum laufen bekommen ohne die asterisk einstellungen zu verändern?

    mfg,
    michael