Mobilteil E290 - interner Ruf zu anderen Geräten

nocheinPoet2

Neuer User
Mitglied seit
14 Jun 2024
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
1
Moin,

erstmal vorab, ich habe hier im Forum schon ein Konto mit "nocheinPoet" leider kann ich das PW nicht zurücksetzten, da keine aktuell Mailadresse von mir passt. Und ich weiß mein PW nicht mehr. Eventuell finde ich da noch was, dann werde ich dieses Konto hier löschen.

Zur Sache, habe mir 2 E290 gekauft, so große Tasten für Senioren für meine Mutter. Aktuell hab ich da ein altes S45 an einer DX800A all in one Basisstation angemeldet. Also an der Basis sind sechs Mobilteile angemeldet, Bad, Zimmer-Mutter, Küche, Büro, Schlafzimmer, Mobilteil (zum Herumlaufen und Garten).

Das sind 4 x S45 und 2 x SL3, also doch ältere Geräte, die SL3 sind einfach richtig gute Teile, der Rahmen bekommt zwar hier und da einen Riss, aber Hardware und Akku ist richtig gut. Weiß nicht, ob es da was neueres und so gutes gibt. BT und so, echt mit den bin ich sehr zufrieden.

An die Basis kann ich also sechs Geräte anmelden, nun wollte ich beide neue E290 an die DX800A anmelden, habe also ein S45 abgemeldet und ein E290 angemeldet.

Soweit so gut, aber das Mobilteil will einfach nicht intern die anderen Mobilteile erkennen und anrufen. Ich kann von den anderen Mobilteilen und dem DX800A der Basisstation das E290 anrufen, also eben intern, läuft, kein Problem. Aber andersherum will es nicht funktionieren.

Gehe ich über "intern" vom E290 ruft der immer von der zugeordneten Festnetznummer an und nicht intern und alles klingelt.

Es kann doch nicht sein, dass hier das E290 weniger Funktionalitäten bereitstellt, als so ein altes S45. Die habe ich gebraucht gekauft über die Zeit, einfach angemeldet und perfekt. Die beiden E290 habe ich als Duo gekauft, also mit einer Ladeschale und einer Basisstation. Die Basisstation ist mir echt egal, dient wie bei dem S45 nur als "Ladeschale", denn als Basis nutze ich ja das DX800A.

Bin den alten Geräten geht das alles, rufe ich vom Büro (DX800A) das S45 in der Küche intern an, wird dort "Büro" angezeigt und nur das in der Küche klingelt. Ich kann so von einem beliebigen Mobilteil jedes andere anrufen und auch die Basisstation. Wird sauber auf jedem Display angezeigt.

So kann ich auch auf jedem S45 die Displaytasten mit einer internen Rufnummer belegen, also auf A eben Büro und auf B eben "alle Geräte" und passt.

Mir will einfach nicht in den Kopf, dass hier Gigaset (oder wie auch immer der Laden nun meint sich nennen zu müssen), die normale Funktionalität eines alten S45 nicht mehr auf einem neuen oder doch eben viel neueren E290 abgebildet hat.

Jemand eine Idee, wie ich das E290 Mobilteil nun doch noch dazu bekomme, die anderen Mobilteile und die Basis zu erkennen um auch vom E290 nun ein internes Gespräch einleiten zu können?

Wenn ich da weiterkomme, gebe ich hier auch mal die Info rein, erstmal bin ich echt etwas genervt.
 
Hättest du ein Gerät aus den aktuellen "S" oder "C" Serien genommen hättest du die Funktion auch im Menü.

Du hast dich aber für ein Einstiegsgerät mit geringer Kompatibilität entschieden (E720HX beispielsweise hat auch große Tasten und wird gut unterstützt).

Druck auf die INT-Taste und dann Wahl einer Intennummer - also Int und Druck auf 1 - sollte das Int1 Mobilteil anrufen. Int und Druck auf + sollte alle Mobilteile anrufen.

Das von dir geschilderte Verhalten sollte eigentlich auch bei den E290 Geräten nicht auftreten.
 
[Edit Novize: Überflüssiges Fullquote des Beitrags direkt darüber gelöscht - siehe Forumsregeln]

Moin,

danke für die schnelle Antwort. Es ist schon wichtig, bin echt genervt, also auf den beiden Geräten steht E290H drauf, habe beide nun an der Basis DX800A angemeldet, von der und den guten alten Mobilteilen kann ich die beiden E290H selektiv intern anrufen. Aber von den beiden E290H kann ich kein anderes internes Gespräch über die DX800A als Basisstation führen.

Mir einfach unklar, was das soll.

Meine Idee war ja zwei davon zu kaufen und eines auf Babyfon zu stellen, damit wenn meine Mutter mal (warum auch immer) nicht wählen kann, sie laut ruft und dann das über die Babyfon-Funktion läuft. Also eines bekommt sie normal ans Bett und das andere stelle ich etwas weiter weg auf und schalte es auf Babyfon. Wenn sie dann ein Problem hat, kann sie ganz laut rufen und der Ruf geht raus und man kann dann sogar mit ihr sprechen.

Also die Babyfon-Funktion ist auch schon wo wichtig, aber auch da würde ich gerne natürlich die Wahl haben auf ein bestimmtes Mobilteil zu gehen. Wir sind hier als Familie mit ein paar Leuten in der großen Hütte und haben die Mutter auch bei uns, sie ist eben mit 85 Jahren nun in dem Alter, wo man mehr mal drauf ein Auge haben will.

Also ich kann das natürlich wieder zurückgeben, noch, ...

Das E720HX kostet nun mal eben 72 € und wirkt ein wenig überladen, Geld wäre nun nicht das Problem, aber ich vermisse da nun wieder die Babyfon-Funktion.

Keine Ahnung, ich ging einfach davon aus, dass so auch das E290H die ganz normale Funktionalität für interne Anrufe besitzt. Melde ich beide an der Basis des E290H an, dann wird was von Intern (INT) angezeigt. Also intern andere Mobilteile - beliebige - anrufen zu können, ist doch wohl ganz normal DECT Funktionalität.

Ich muss mal schauen, wenn das mit denen nicht geht, gehen sie zurück, so was von ätzend. Dazu kommt ja, ich habe die nun schon mehrfach bestellt, erst hat was gefehlt, dann war was defekt, nun hab ich endlich zwei im originalen Karton und nicht gebraucht bekommen und dann so was.

Kennst Du eventuell eine Version, die große Tasten hat, interne Rufe anständig und normal beherrscht und auch noch eine Babyfon-Funktion bietet? Den Schnickschnack für Hörgeräte und so brauch ich nicht.

Soweit erstmal und vielen dank für Deine schnelle Antwort.

[Edit Novize: Beiträge zusammengefasst - siehe Forumsregeln

Druck auf die INT-Taste und dann Wahl einer Internummer - also Int und Druck auf 1 - sollte das Int1 Mobilteil anrufen. Int und Druck auf + sollte alle Mobilteile anrufen.
Ha ... cool, aber nicht perfekt, ja, das geht so mit der 1 und so, also mittlere Taste auf der linken Seite anklicken und dann die 1 oder 3 oder wie auch immer. Aber dass kann es so nicht sein, beim S45 gibt es eine Liste für alle Mobilteile oder Geräte welche man intern anrufen kann.

Auch muss ich auf die Displaytaste ein internes Mobilteil bekommen, so dass nur A gedrückt werden muss und dann ein bestimmtes Mobilteil intern angerufen wird.

Aber gut, immerhin einen Schritt weiter, man kann also doch intern was auswählen, nur nicht wirklich sinnvoll. Gerade für Senioren sind so Tasten mit vier Funktionen je nach Richtung nicht wirklich einfach zu bedienen, da wird einfach nur mittig draufgedrückt, dass man da nun in jeder Richtung eine Funktion hat, ja für uns junge Hüpfer, aber mit 85 und wenn die Augen und die Finger nicht mehr so fit sind, ist das dann ein Adventure.

Gut, ich schaue mal weiter, ob ich das doch noch wo hinbekomme.


Lieben Gruß

neP

-- Zusammenführung Doppelpost by stoney

So ...

also die Teile sind einfach nur Mist, frech was sich da Gigabyte so denkt. Die Empfindlichkeit für das Babyphone ist nicht einstellbar, man kann auch nur zwischen intern und extern wählen, bei intern wird jedes Mobilteil angerufen. Die Funktion ist damit für die Tonne.

Könnte ja sein, dass die Mutter oder der Elternteil den Nachtdienst für das Baby übernimmt und so halt nur ein bestimmtes Mobilteil intern klingeln soll, wenn das Baby schreit. Kann man leider nicht so konfigurieren. Entweder eine externe Nummer oder alles was intern angemeldet ist an der Basisstation.

Das man die Displaytasten nicht mit einer internen Rufnummer belegen kann, so wie es SL3 und S45 ohne Probleme können, ist auch echt ätzend. Der Name des Mobilteils wird auch nicht im Display angezeigt, so wie bei SL3 und S45 oder auch der Basis DX800A.

Damit ist das gegessen, der Mist geht zurück.

Nun will ich die Teile auf Lieferzustand zurücksetzten, gemacht und getan, aber alle Rufnummern, die ich übertragen hatte, sind noch immer im Speicher. Generell ist auch die ganze Menüführung fürs Klo, die anderen Teile konnte ich auch intuitiv einrichten und musste nur hier oder da mal was nachlesen. Bei den Geräten hier, kann man doch vergessen, da ist nichts intuitiv und selbst mit Anleitung muss man immer noch probieren und versuchen.

Alleine das mit dem internen Ruf, steht nicht drin, dass man da die eine Taste auf der linken Seite drücken muss und dann die Nummer 1 - 4 oder 6 für das interne andere Gerät. Bei meinen alten Mobilteilen muss ich zwar auch die Taste da auf der linken Seite drücken, aber bekomme dann die Auswahl alle möglichen internen Geräte angezeigt, mit dem richtigen Namen, nicht was wie INT1 oder INT2 und so weiter.

Also keine Ahnung wer das geschraubt hat, aber ich finde das sehr enttäuschend von Gigabyte, mit dem DX800A all on one bin ich hingegen so was von zufrieden, Webinterface, und man kann sogar ein Handy als zusätzliche Leitung über BT einbinden und hat das dann auf jedem Mobilteil als Auswahl. Wird auf dem Handy angerufen, kann man den Anruf auf einem beliebigen Mobilteil oder auch auf der Basis selber entgegennehmen. Das ist so richtig gut, wirklich gut.

Wie auch immer, ich versuche nun mal die ganzen Nummern zu löschen und dann geht der Mist zurück.

Wünsche allen ein schönes Wochenende.


Lieben Gruß

neP
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Holen Sie sich 3CX - völlig kostenlos!
Verbinden Sie Ihr Team und Ihre Kunden Telefonie Livechat Videokonferenzen

Gehostet oder selbst-verwaltet. Für bis zu 10 Nutzer dauerhaft kostenlos. Keine Kreditkartendetails erforderlich. Ohne Risiko testen.

3CX
Für diese E-Mail-Adresse besteht bereits ein 3CX-Konto. Sie werden zum Kundenportal weitergeleitet, wo Sie sich anmelden oder Ihr Passwort zurücksetzen können, falls Sie dieses vergessen haben.