.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

mod-57 - Speicherplatz verschwendet?

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Modifikationen" wurde erstellt von RaK, 31 Mai 2005.

  1. RaK

    RaK Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo allerseits,

    erstmal vielen Dank an alle für dieses tolle Forum. Hab ne Menge Input gefunden und ne Menge gelernt.

    Seit ein paar Tagen hab ich die FBF WLAN 7050 und muss sagen ich bin begeistert von dem Kistchen! Das einzige was mir noch fehlt ist ein callmonitor um die incomming calls über meinen VDR am TV anzuzeigen.

    Da es ne Lösung für den VDR noch nicht gibt, sich das aber im wesentlichen nicht von der dbox unterscheidet, dacht ich mir ich mach mich mal dran.

    Bin jetzt soweit, dass ich grundlegend verstehe wie ein Firmwareupdate "gebacken" wird. Weiter noch nicht ;(.

    Aber dabei ist mir ein aufgefallen. Das Script fritzbox_mod Script von haveaniceday baut ja aus einer original FW und den Mods eine neue FW. Dazu werden diverse Unterverzeichnisse mit den notwendigen Daten erstellt.

    Ich mach also:
    Code:
    # ./fritzbox_mod original.image my.image
    Wenn ich mir nun das Verzeichnis 6.my.image und 2.original.image mal anschaue, dann stelle ich fest, dass für jeden symlink auf busybox - der 7 byte verbraucht - nun eine echte Kopie des busybox binaries - mit 640kB Speicher vorliegt.

    Code:
     ll 2.original.image/bin/uname
    lrwxr-xr-x  1 fritz fritz 7 2005-05-30 22:55 2.original.image/bin/uname -> busybox
    medio2:~/mod-0.57$ ll 6.my.image/bin/uname
    -rwxr-xr-x  118 fritz fritz 639328 2005-05-30 22:55 6.my.image/bin/uname
    OK, ich hab noch nicht voll und ganz verstanden was danach noch kommt, da Schritt 7 des Scripts fehlschlaegt.

    Ich denke trotzdem, dass ich da hier drauf aufmerksam mache. Evtl. ist ja doch so wie ich vermute und das binary von busybox kommt x mal ins file system. Und da ich verstanden habe, dass speicherplatz auf der Kiste knapp ist holft es evtl. . Vielleicht steigt auch der Spassfaktor, weil haveaniceday nicht mehr so lange ueberlegen muss was er runterhaut von der original FW.

    Wenn der callmonitor damit schneller fuer die 7050 verfügbar ist, dann wär mir auch geholfen ;).

    Gruss
     
  2. crusader

    crusader Mitglied

    Registriert seit:
    28 Okt. 2004
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Valdecruz
    Tja, das ergibt summa summarum gute 30 MB Speicherplatz. Wie zum Teufel passen die nur auf die Box ?
    Nun ja, es gibt natürlich außer symlinks auch noch hardlinks...

    Aber wenn du im mod-skript alle Optionen wie dropbear, ssh etc. ausschaltest und die eingebauten Speicherspar-Hilfen nutzt, dann kannst du eine mod mit callmonitor erzeugen, die nicht größer als das Original ist (Geht jedenfalls auf der alten Box).

    Gruß
    crusader
     
  3. RaK

    RaK Neuer User

    Registriert seit:
    18 März 2005
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wieder was gelernt ;).
    Ich wollt ja nur helfen.

    Gruss
     
  4. olistudent

    olistudent IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    19 Okt. 2004
    Beiträge:
    14,756
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Softwareentwickler
    Ort:
    Kaiserslautern
    Hi.
    Ich denke auch, dass das mit Soflinks und Hardlinks zu tun hat.
    Wobei auch das mksquashfs "schlau" ist und doppelte Dateien erkennt!

    MfG Oliver