.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Module lassen sich nicht laden

Dieses Thema im Forum "Asterisk Allgemein" wurde erstellt von rannseier, 25 Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin..

    Wenn ich die compilierten Module laden will kommt folgendes unter Kernel 2.6.6:

    Hat jemand eine Idee?


    MfG,
    Karl
     
  2. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    ehmm.... kannst Du überhaupt irgendwelche Kernel-Module laden?

    Das klingt irgendwie danach, als seien die module-init-tools nicht installiert.

    Schau mal mit lsmod nach, ob überhaupt module geladen sind, wenn nicht versuch mal irgendein kernel-modul zu laden.

    Bzw. schau mal im Paketmanager nach, ob die module-init-tools installiert sind, wenn nicht, mach das.
     
  3. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo..

    Das sieht alles so weit ganz gut aus.

    Vielleicht noch eine Idee?


    MfG,
    Karl
     
  4. rajo

    rajo Admin-Team

    Registriert seit:
    31 März 2004
    Beiträge:
    1,958
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    *hust*
    Installier doch mal ein richtiges Linux ;)
    *pfeif*

    Nee Du, im Ernst jetzt: Also der Fehler ist mir wirklich suspekt; da weiss ich im Moment auch nicht weiter.

    Die einzigen beiden Ideen die ich derzeit hätte wären:
    Möglichkeit 1: Kernel und bristuff mit dem Compiler kompilieren, der mit dem bristuff tut und dann dafür sorgen, dass der Kernel auch kompiliert (unschön)
    Möglichkeit 2: in #asterisk-drinkers (oder per mail) Klaus-Peter Junghanns fragen weshalb das nicht mit dem neuesten GCC tut und ihm debug-infos liefern, damit er den Fehler beheben kann. (besser)
     
  5. rannseier

    rannseier Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5 Mai 2004
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Moin..

    Das problem hat sich mittlerweile in soweit erledigt als das es daran lag das der kompilierte Kernel nicht zum installierten passte (anderes Zielsystem in Bezug auf CPU).

    Funzelnalität hat das ganze leider immer noch nicht..


    MfG,
    Karl
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.