Muss ich mich den irgedwo Registrieren

zocker2150

Neuer User
Mitglied seit
3 Aug 2004
Beiträge
6
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Aloa,

ich hab mir einfach mal X-Lite runtergeladen und installiert. Dann bin ich den Anweisungen von "RyoBerlin" gefolgt (gleich mal ein danke an dich). Bis das eben mit der Anmeldungssache kommt

1.) die Anmeldung ist doch nur notwendig, wenn ich eine Telefonnummer will und auch aus dem Internet angerufen werden will. Man kann doch auch wenn man nicht Angemeldet ist andere IP Telefone in der ganzen Welt erreichen??? Oder hab ich da was falsch verstanden?

2.) Ich möchte mit der X-Lite Software nur einen Testlauf im Lan (Zu Hause/Firma) machen! Was müsste ich dann anderes einstellen?
Ich hab statische IP Adressen an den jeweiligen Rechnern, somit dürfe das doch über die jeweilige IP Adresse auch gehen. Im Telefonbuch kann ich ja ein Speed NO. eingeben.
(bssssst wie geb ich den die IP Adresse im Telefon ein????)

3.) Was geb ich den in das "SIP URL" Feld ein???


Dankeschön mal im voraus für alle die hier was produktives posten ;)

oli
 

Blackvel

Mitglied
Mitglied seit
4 Mai 2004
Beiträge
624
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Anmeldung ? Wo ? Sipgate ?
Klar brauchst Du einen SIP Provider, um Teilnehmer über Sipgate und deren VOIP-Nummer zu erreichen.
Neben Festnetznummer gibt es immer eine interne Rufnummer vom Provider.
Auf der ganzen Welt erreichen ist nicht so.
Du erreichst nur Leute, die beim gleichen Provider sind.
Sipgate hat auch Partner, d.h Du kannst nach Telio.no, FWD etc. durchwählen mit spezieller Vorwahl.
Über Sipgate erreichst Du z.B niemanden von Nikotel.

Dazu brauchst dann schon nochmal 2. Nikotel Account.

Zu 2.
Direct IP Calling nennt sich das.
IP Adresse bzw. Hostname eingeben in der Form: [email protected] bzw. [email protected] dann gehts.
Es ginge auch [email protected].

Damit rufst Du quasi Sipgate VOIP Teilnehmer an, ohne selbst bei Sipgate zu sein. Vorsicht: Bei Nikotel funktioniert das nicht, die erfordern Authentifizierung (und damit Anmeldung).
 

lapalma

Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2004
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
@zocker21
Ja, so ist das mit Sipp-Telefonie... musst dich anmelden...
Für einen Test im internen Netz solltest du Netmeeting nehmen .. da braucht du keine Anmeldung und keine Telefonnummer...
wie auch bei Skype - da geht es auch im internen LAN ..
Benutzen aber beide kein SIP-Protokoll..
Und denk an die Organisation des ganzen .. Telefonbuch etc.
Für das was du vorhast solltest du den mitgelieferten Umfang des Betriebssystems WinXP / Win2k nutzen... da hast du alles zusammen was du brauchst - nochmals: Mit Netmeeting bzw. Windows-Messenger (nicht MSN-Messenger!!!) zusammen mit Outlook kannst du eine komplette Laninterne Organisation aufbauen -- oder ihr kauft euch Soft- und Hardware dazu -
:done:
 

rollo

IPPF-Promi
Mitglied seit
5 Jul 2004
Beiträge
8,288
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
38
Für interne Telefonate geht auch SJ-Phone ganz gut. Da gibt es einen Neighbourhood Browser aus dem Du direkt (aus)wählen kannst.

IP Direktwahl mit X-Lite (geht auch intern mit Hostnamen wenn du einen lokalen DNS hast) ist im Handbuch beschrieben und funktioniert auch ausserhalb des LANs. X-Lite löst auch DNS SRV Records auf.

jo
 

lapalma

Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2004
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
rollo schrieb:
IP Direktwahl mit X-Lite (geht auch intern mit Hostnamen wenn du einen lokalen DNS hast
Das ist auch der Nachteil von X-Lite - wenn einfache Peer-to-Peer Netze geplant sind hat man im Allgemeinen keinen DNS-Server -- es wäre interessant zu probieren ob sich (Modem-)Router mit DNS-Proxy dazu verwenden liessen...

//edit 18:00 GMT
Habe mal SJ-Phone getestet -- interessant dabei: es unterstützt H323 und SIP -- man muss sich aber auch registrieren. Wenig Einstellmöglichkeiten. Wenn im Netzwerk ein BT101 hängt, muss man das BT 101 umkonfigurieren -- SJ-Phone kann man bezüglich Ports etc. nicht einstellen...
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry das ich erst jetzt Antworte warn bisschen mit mir selbnst beschäftigt (bins noch).

Danke für das Danke :)

Also Anmelden musst Du dich NICHT zwingend!

Du kannst z.B. bei 2 PCs im Netzwerk untereinandr Telefonieren!

Rausgehend und eingehend gibts Probleme. Sobald nen Router oder so dazwischengeklemmt ist haste Probleme mit der erreichbarkeit!
Da brauchste nen Anbieter wie Sipgate!

Ansonsten stelle infach mal ein
SIP-Proxy:
Enabled: Yes
Display Name: NAme ds PCs oder die IP (oder nix)
Direct IP Dial: YES

Dann einfach die IP des Zielrechners wählen z.B. 192.168.0.7 oder so

Sollte klappen. habs hier getestet (PC zum ATA).

Weis ja nich was Du genau vor hast.
Also Peer2Peer konnte ich leider nicht testen (Routerfreies Netzwerk).
Aber anscheinend haben das ja andere (siehe oben) schon erledigt ;-)
 

lapalma

Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2004
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Ryo..
wo finde ich in X-Lite 1103m im Proxy-settings den wert direct IP dial?
Danke
La Palma
 

RyoBerlin

Forums-Buddha
Mitglied seit
9 Mrz 2004
Beiträge
1,184
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ist doch ganz einfach!

Sofern das Feld bei der M Version noch vorhandn. ich glaub ich hab die eZu Faul um nachzusehn ;-)
 

Anhänge

lapalma

Mitglied
Mitglied seit
1 Jul 2004
Beiträge
220
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
und ich war zu blöd zu begreifen, das ich nach unten blättern muss... hatte erwartet, dass das ganze Menue angezeit wird ... sch... Technik, mehr als 2 Mausklick...

// edit 10:50 GMT
Also .. geht doch -- geht doch!! Hab's gleich mal probiert und mich mit X-lIte auf dem BT101 angerufen
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,819
Beiträge
2,015,587
Mitglieder
348,867
Neuestes Mitglied
matt82