.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

MySQL ohne ODBC?

Dieses Thema im Forum "Asterisk Skripte" wurde erstellt von Mansaylon, 16 Dez. 2011.

  1. Mansaylon

    Mansaylon Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zürich
    Hallo Zusammen

    Ist es eigentlich möglich, Asterisk mit einer MySQL DB zu verbinden, ohne dass man über ODBC gehen muss?
    Ich sehe den Sinn nicht ein, warum man den Umweg über ODBC machen muss, wenn man direkt eine DB ansprechen könnte.

    Leider findet man im Netz immer nur Verweise und Beispiele über ODBC.
     
  2. Mansaylon

    Mansaylon Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zürich
    Bin da doch etwas weiter gekommen in meinen Recherchen.
    Offenbar braucht man dazu das cdr_mysql.conf
    Und wenn ich das richtig verstanden habe, ist dafür die cdr_addon_mysql.so verantwortlich.

    In der cdr_mysql.conf erstellt man also die Datenbankverbindung.
    Nun fehlen mir nur noch Beispiele, wie ich Daten aus der DB auslesen kann.

    Hat da jemand Erfahrung damit?
     
  3. rentier-s

    rentier-s Guest

    Was möchtest Du mit der Datenbank machen?
     
  4. Mansaylon

    Mansaylon Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zürich
    Primär mal einfach Daten auslesen... evtl. eine Kurzwahlliste realisieren... ich wähle 100 und aus der Datenbank wird dann die dazu gehörige Telefonnummer genommen.... oder ich möchte auch Telefoneinstellungen (SIP) darin auslesen können.
    Später evtl. auch mal Daten in die DB schreiben, wie Verbindungen usw.
     
  5. rentier-s

    rentier-s Guest

    Einen Link für MySQL im Dialplan (-> Kurzwahlen) hab ich Dir hier schon gegeben.

    .conf durch externe Datenbanken ersetzen nennt sich Asterisk Realtime Architechture, in Deinem Fall SIP Realtime. Dafür ist unter anderem die res_config_mysql verantwortlich.

    Um die CDR Daten in MySQL zu schreiben, gibt es in den Addons das cdr_mysql. Das ist ab 1.8 aber wohl unerwünscht und sollte tatsächlich durch ODBC (cdr_adaptive_odbc) ersetzt werden.
     
  6. Mansaylon

    Mansaylon Neuer User

    Registriert seit:
    7 Mai 2007
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Zürich
    Danke.... warum soll eigentlich der Umweg über ODBC gemacht werden, wenn man direkt mit MySQL kommunizieren kann?
     
  7. ilmtuelp0815

    ilmtuelp0815 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4 Sep. 2005
    Beiträge:
    1,296
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Dipl.-Ing. für Gerätetechnik, Informatikspezialist
    Hi Mansaylon!
    Auch wenn wir hier beste Kontakte zum Digium-Entwicklerteam unterhalten, dürfen wir die Gründe dafür hier nicht öffentlich mitteilen.
     
  8. rentier-s

    rentier-s Guest

    Das müsstest Du die Programmierer fragen. Vielleicht setzt man auf eine einheitliche Schnittstelle, die dann die Kommunikation zur eigentlichen Datenbank übernimmt.
     
  9. RalfFriedl

    RalfFriedl IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    22 Apr. 2007
    Beiträge:
    12,343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Anzunehmen, das ist schließlich der Zweck von ODBC. Alle Datenbanken abzudecken wäre weit mehr Arbeit.