.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

nach Firmwareupdate geht kein MFTW

Dieses Thema im Forum "Linksys (VoIP)" wurde erstellt von jatzkowski, 12 Jan. 2006.

  1. jatzkowski

    jatzkowski Neuer User

    Registriert seit:
    29 März 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo, habe den Sipura 2100 auf die neuste Firmware 3.2.2.g upgedatet, habe jetzt aber keine MFTW (für sprachcomputer etc) mehr ?? Kann mir jemand sagen welche einstellungen ich vornehmen muss ? Danke !
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Hallo !

    Hast Du mal einen Reset auf Factory Default gemacht und dann nochmal getestet ?

    Mit 3.2.2g hatte ich auch einige Probleme - deshalb bin ich bei der 3.2.2 (ohne g) geblieben.
     
  3. jatzkowski

    jatzkowski Neuer User

    Registriert seit:
    29 März 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    äähm

    rotwerd :-.) wie mache ich das ???
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Nimm mal den Hörer ab und wähle ****

    Dann sollte sich das Sprachmenü melden - ja ich weiß, auch das ist DTMF, aber ich gehe mal davon aus, daß Dein Telefon immernoch DTMF an den Adapter sendet.

    Danach wählst Du die 73738 und bestätigst mit der Rautetaste #
    Dann noch die 1 zur Bestätigung und nach der Ansage auflegen.

    Damit sind alle Daten im Sipura gelöscht und Du kannst von vorne mit der Konfiguration beginnen.
     
  5. jatzkowski

    jatzkowski Neuer User

    Registriert seit:
    29 März 2005
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    äh, kann ich dass nicht umgehen... habe alle einstellungen gerade so hingekriegt dass ich keine doppelten Töne mehr habe und ich keine Roboterstimme mehr habe... was muss denn unter DTMF als Eintrag sonst stehen ???
     
  6. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    na willst Du einen funktionierenden Adapter haben oder nicht ?

    Es ist nunmal so, daß bestimmte Firmware-Updates auch einen kompletten Reset des Adapters verlangen. Außerdem ist der Adpater in seinem "Grundzustand" ganz gut in der Lage, VoIP zu machen. Außer meinen Zugangsdaten zum VoIP-Provider mußte ich da erstmal nix weiter eintragen, damit ich telefonieren konnte.

    Welche Einstellung Du für die DTMF Übertragung einstellen mußt, hängt von Deinem SIP-Provider ab - den hast Du uns noch nicht verraten. Aber wenn es vor dem Update schon funktioniert hat, sollte sich diese Einstellung ja nicht verändert haben.
     
  7. exim

    exim Admin a.D.

    Registriert seit:
    27 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,013
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Wenn Du unter LINE das "DTMF Tx Method" meinst dann versuche es mal mit "INFO", das sollte eigentlich jeder Provider unterstützen. "InBand" funktioniert z.B. bei stark komprimierenden Codec wie G729a oder dgl. nicht immer zuverlässig da durch die Kompression auch die Töne verzerrt werden. Bei INFO sendet der SPA keine Töne sondern SIP-Nachrichten.