.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nach Umzug: Fritz!Box WLAN spinnt total!

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von oleydecker, 6 Jan. 2005.

  1. oleydecker

    oleydecker Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi!

    Ich habe einen T-Net/TDSL 2000-Anschluss mit Flat bei 1&1 und führe darüber VOiP-Telefonate... das ganze hat auch 100%ig geklappt - und zwar mit der o.g. FonBox, einem XP-PC und einem per Adapter angeschlossenen Siemens GigaSetS100.

    Tja - hier liegt die Crux: *HAT*!

    :roll:

    Nach meinem Umzug (gleiche Art von Tel./DSL-Anschluss am alten Wohnort!) stehe ich vor folgenden Problemen:

    1.) Fast jedes Mal nachdem ich ein Telefonat beende und auflege, bimmelt das Telefon und zeigt mir einen Anruf von "unbekannt" - nachdem ich dann abhebe kommt nur dann jedoch nur ein Freizeichen. *NERV*

    2.) Makeln klappt nicht mehr richtig... Wenn jemand bei mir anklopft macht´s "Tuut-tuut" und die Funktionstaste zeigt mir auch die Option "Annehmen". Tja, jedoch klappt das nur noch in einem von vier Fällen - meistens klopft´s weiter an und das Drücken der Taste bringt GAR NIX!
    Gibt es eine Default-Flash-Zeit, oder muss ich da probieren bis es halt stimmt?! :evil:

    Woran zum Geier kann das liegen?! Ich habe ein und dieselbe Hardware am alten Wohnort genutzt - alles hat OHNE Probleme funktioniert und jetzt macht der Kram Mucken....WIESO?!

    Grmbl, sowas fuchst mich - Probleme ohne erkennbaren Grund! Auch nicht im geringsten....

    Wäre super, wenn Ihr ne Idee hättet, was man da machen könntet!

    DANKE!
     
  2. Elmo

    Elmo Mitglied

    Registriert seit:
    8 Sep. 2004
    Beiträge:
    313
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Hattingen
    Tja, nun haben wir wohl den ersten Fall von jemandem, dessen Hardware erst nach einem Umzug anfängt zu spinnen.
    Nachdem nun fortwährend immer NUR AVM einen auf den Deckel bekommen hat, scheint es doch nun fast so, als wenn die Telekom mit ihren Leitungen und vor allem Vermittlungen nicht ganz unschuldig an den Fehlern ist.

    Dir helfen wird wohl keiner können, da es sich doch nach den "altbekannten " Problemen der Box anhört... Benutz mal die Suchfunktion. Würde mich nicht wundern, wen dein Telefon jetzt Nachts anfängt einmal zu klingeln, ohne daß jemand dran ist... *Aber nur ein PING*
     
  3. - ZouL -

    - ZouL - Neuer User

    Registriert seit:
    10 Okt. 2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo oleydecker!

    Was Du hier in 1.) beschreibst, ist ein hinlänglich bekanntes Problem und wurde in dem Forum schon ausgiebig besprochen. Ich geb Dir mal den Link (einer von vielen Threads darüber):
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=5255&highlight=tag

    Um es Dir aber gleich zu sagen: Ich fürchte für Dein Problem gibt es noch keine allgemeine Lösung :-( Dieser Effekt tritt (seltsamerweise) nur an analogen Anschlüssen auf (korrigiert mich bitte, falls dass nicht stimmt!).

    Hast Du denn die neuste Firmware drauf? Laut AVM soll das an "Spannungsschwankungen" in der Telefonleitung liegen und seit der vorletzten FW hat AVM versucht, dagegen anzukämpfen. Anscheinend aber doch recht erfolglos.

    Du Armer :-( Kann Deinen Frust gut nachvollziehen. Da hilft wohl im Moment nur auf ISDN umzusteigen, oder aber die Box erstmal abzuklemmen.

    Viele Grüße, - ZouL -
     
  4. oleydecker

    oleydecker Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!

    Erstmal DANKE für die Antworten....

    Tja, bei mir tritt das "Geisterklingeln" aber eben immer dann auf, wenn ich ein aktives Gespräch beende. Anrufe in der Nacht o.ä. bleiben mir zum Glück erspart!

    Auf welche Flash-Zeit habt Ihr denn Eure R-Tase programmiert (für T-Net) ?!

    Danke+Gruß!

    :roll:
     
  5. heinz

    heinz Neuer User

    Registriert seit:
    13 Dez. 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Habe von AVM gehört, dass die flash-zeit möglichst kurz sein soll und habe auf 80 bzw 90 ms eingestellt. Tatsächlich habe ich keinen Unterschied zur Voreinstellung mit 250 ms bemerkt.
    Glücklicherweise verschont mich meine Box mit dem Geisterklingeln....

    heinz
     
  6. oleydecker

    oleydecker Neuer User

    Registriert seit:
    18 Nov. 2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo heinz!

    ne, 80, bzw. 90ms sind bei mir definitiv ZU kurz... 250 geht halt *manchmal*, aber ansonsten bin ich bis dato nicht schlauer geworden. vor allem das nervige geisterklingeln will nicht aufhoeren!! nach jedem auflegen weiss ich, dass es gleich wieder losgehen wird, grmbl.... :(