nach vielen Versuchen jetzt emule (doch nicht) am laufen

Peta

Neuer User
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

also ich habe nach sehr viel lesen im www jetzt emule mit folgenden Einstellungen bei mir am laufen: upload 10 kb, max Verbindungen 400, max Quellen 1000 (bei 6 Downloads) neue Verbindungen je 5 sek: 90. Firmware auf der Box ist die 116. DSL Provider ist T-online, Voip Provider ist Sipgate. Problematik bei diesen Einstellungen war: Knackser andauernd, einzelne Silben gingen verloren. Dann habe ich gelesen, dass der T-DSL Speedmanager von T-online (oder Telekom?) Trafficshaping in Software beherrscht. Und das kann man auch einstellen für Mehrplatzbetrieb mit Router. Also installiert und getestet und jetzt läuft bei mir in annehmbarer/guter Qualität Voip während emule weiterläuft. In der Box ist auch Trafficshaping aktiviert.

Da es bei mir so läuft, werde ich die anderen Sachen, die ich noch gefunden habe, nicht mehr testen. Ich habe noch folgende Alternativen gefunden:

1. Netzwerktreiber Cfosspeed - beherrscht Trafficshaping für Router - Achtung: Deinstallation über Systemwiederherstellung steht in der Beschreibung, also Wiederherstellungspunkt vorher setzten.
2. es gibt eMule Versionen, die Trafficshaping im Upload haben. Das sind z.B. die Mods Lovelace und Fusion - ist wohl schwer dranzukommen.

Ich persönlich benutze einen uralten LSD Mod.


Viele liebe Grüße

Peta
 

Bienenmann

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hi,

1. wo kann man beim T-DSL Speedmanager Traffic-Shaping aktivieren?
2. den Cfosspeed habe ich mir gerade geladen. Die Installation dauert schon mehrere Minuten an. Ich hoffe da ist nix abgestürzt ;)

Greetz
bienenmann
 

Peta

Neuer User
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Huhuu,

bei T-DSL Speedmanager kann man das nicht deaktivieren und brauchts wohl auch nicht aktivieren, funzt automatisch.

Grüße

Peta
 

Peta

Neuer User
Mitglied seit
3 Okt 2004
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Huhuu,

also ich muss mich korrigierne. Es funzt doch net so wie ich mir das vorstelle. Hatte nachts um 4 Uhr mehrere Telefonanrufe getestet, das funzt einwandfre. Tagsüber bzw jetzt in der Zeit danach nur noch miese Qualität. Wollte dann mal den cfosspeed Treiber testen (musste Traffic Shaping in der Box dazu deaktivieren zum installieren des Treibers), aber dann läuft emule net mehr richtig. Sorry @all.

Peta
 

Bienenmann

Neuer User
Mitglied seit
28 Sep 2004
Beiträge
25
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ja, der cfosspeed ist für die Katz. Zumal er noch Geld kostet.
Ich habe nur mit dem T-DSL-Speed-Manager auch schon mit eingeschaltetem Overnet 30 Minuten problemlos telefonieren können (so um 1200 herum).
Dann habe ich wieder so starke Probleme dass ich das Gespräch abbrechen muss.
Da hat AVM noch einiges zu tun bis das anständig funktioniert.
 

lunzet

Neuer User
Mitglied seit
11 Aug 2004
Beiträge
132
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
16
wie gehts denn mit 200 verbindungen?
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
233,103
Beiträge
2,030,169
Mitglieder
351,438
Neuestes Mitglied
FPS-IP