.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

nach wie vor netzintern Abbrueche :-(

Dieses Thema im Forum "Nikotel-Störungsstelle" wurde erstellt von markbeu, 9 Aug. 2004.

  1. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallole,
    heute habe ich mal wieder etliche netzinterne Calls via Nikotel von meinem Sipura SPA 2000 zu Jochen`s AVM-PhoneBox gefuehrt. jedes Mal kam es hierbei zu Abbruechen, so das wir es dann aufgegeben und zu Sipgate gewechselt haben :-(
     
  2. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Support Ticket aufmachen!?
     
  3. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    nee..bringt es ja doch nicht, ausserdem hab ich es ja in die Stoerstelle gepostet, das sollte ja reichen.
     
  4. koehler

    koehler Forumsbundespräsident

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Unterbezahlte Voodoopuppe
    Ansonsten noch einer mit abgebrochenen internen Nikotel Calls?
     
  5. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    wie Mark schon schrieb, hatten wir versucht über Nikotel zu telefonieren, war aber leider nicht möglich. Ich konnte ihn unter seiner 99-Nummer überhaupt nicht erreichen, es kam nur ein Besetztzeichen, obwohl sein Anschluss frei war. Ich habe ihn dann auf dem Festnetz angerufen und er hat mich über meine 99-Nummer zurückgerufen, was zwar möglich war, aber die Verbindung stand nie länger als 2 Minuten. Nach dem dritten Versuch haben wir es sein lassen und über Sipgate telefoniert, das hat einwandfrei hingehauen, ohne Abbruch oder sonstige Macken. Anschliessend haben wir uns noch längere Zeit über Freenet iPhone unterhalten, auch das ging problemlos.

    Von den drei Providern die ich bisher genutzt habe (Freenet, Sipgate, Nikotel) gefällt mir Nikotel am allerwenigsten: ist der teuerste, und daß man immer die Landesvorwahl "49" mitwählen muss, ist ja wohl auch alles andere als kundenfreundlich.

    Da gefallen mir Sipgate und Freenet schon deutlich besser. Sipgate hat das mit Abstand benutzerfreundlichste Webinterface (Echtzeit-EVN, Adressbuch, Namen im EVN, usw.), Freenet läuft dafür am stabilsten.
     
  6. kossy

    kossy Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 Apr. 2004
    Beiträge:
    1,654
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Es scheint, als ob Nikotel diese Problematik mit den netzinternen Störungen nicht in den Griff bekommen will!
    Jedesmal ein Ticket zu öffnen um dann eh keine zufriedenstellende Antwort zu bekommen, kann auch keine dauerhafte Lösung sein.
    Dieses Problem besteht ja nun schon seit einer Ewigkeit.
    Eine Lösung ist aber augenscheinlich nicht in Sicht.
    Für mich ist nikotel wegen des hohen Mindestumsatzes sowieso nicht interessant.
    Das einzige, was vorteilhaft erscheint, ist der Sekundentakt, den nikotel selbst aber auch nicht anbietet.
    Bleibt also nur der Umweg über einen Reseller.
    Und mit den Minutenpreisen kann nikotel auch nicht punkten!

    Also für mich bleibt auch nur: sipgate und freenet.
     
  7. der_Gersthofer

    der_Gersthofer Admin-Team

    Registriert seit:
    17 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,585
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Also bei mir kommt es leider auch immer noch zu Gesprächsabbrüchen netzintern (zwei Grandstreamadapter).
    Ins PSTN habe ich dagegen keine Probleme.

    Ich finde Nikotel eigentlich gut. Ins PSTN funktioniert es auch gut und Ausfälle ins PSTN habe ich praktisch nie.
    Aber netzintern will´s einfach nicht klappen. Ich weiß auch nicht warum. Das ist frustrierend.
     
  8. haeberlein

    haeberlein Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10 März 2004
    Beiträge:
    1,712
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich nutze nikotel nur noch zum faxen ,da dies über Sipgate leider noch nicht geht. Mit der 49 als Vorwahl hatte ich Dank Sipura Dialplan keine Probleme ,aber netzintern ist es ne Katastrophe. Komischerweise geht es wenn man eine "sehr teure" Festnetznummer gebucht hat. Nikotel ist momentan bei mir ausser dem faxen abgeschrieben.
     
  9. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Ok, laßt uns dass mal wieder trennen - Gesprächsabbrüche vs. Nikotel ist gut/schlecht.
    Zumal die Formulierung etwas ungücklich ist (!), scheint sie auch nicht zu stimmen:

    Besteht das Problem immer und mit welchen Konfigs (GS<->SPA, gleiche Adapter, Softphones, welche Codecs)?

    Haben die Sipuranutzer mal im syslog nachgesehen, was passiert?
     
  10. markbeu

    markbeu IPPF-Promi

    Registriert seit:
    4 Apr. 2004
    Beiträge:
    3,263
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    @Robinson:
    Bei mir tritt der Fehler von Sipura zu Sipura aber auch zu AVM-Box und GS ATA 286 auf.
    Codec: G711U; der fehler tritt permanent netzintern auf.
    Ich hab das schon vor einer ganzen Weile bemaengelt, das wurde hier aber nciht ernst genommen.
     
  11. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Ich weiß, wurde auch ernst genommen und auch bei Nikotel mit einigen Eingaben gemeldet. Leider gabs keine Lösung. Aber je mehr Anhaltspunkte wir hier finden, desto genauer können wir den Fehler beschreiben und dann hoffentlich zu dessen Beseitigung beitragen. Also syslog bitte!
     
  12. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich kann mit zwei nikotelaccounts, 2 ata 286 und netzinternen gesprächen mit client in usa (10-90 min) bisher keine gesprächsabrüche feststellen.
     
  13. jochen

    jochen Mitglied

    Registriert seit:
    9 Juli 2004
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    Euer Engagement hier in Ehren, aber wäre es nicht Aufgabe des Nikotel Supports das herauszufinden? Immerhin sind die Abbrüche ja kein Einzelfall!
    Ich komme mir bei diesem ganzen VoIP vor wie ein Betatester, nur mit dem Unterschied daß ich dafür den vollen Preis bezahle, und vom Hersteller bei Fehlern in keinster Weise unterstützt werde. Bei einem jungen und unausgeereiften Produkt sollte es eigentlich im Interesse des Herstellers/Betreibers sein, die Fehler mit Hilfe der Betatester schnellstmöglich abzustellen.
    Was man jedoch so liest kümmert es den Support herzlich wenig, das einzige Interesse der Betreiber scheint zu sein, möglichst viel Geld herauszuquetschen.
    Bei Preisen von 1,9 Cent ins Festnetz bleibe ich doch lieber beim bewährten analogen Call-by-Call, das ist auch nicht teurer, erspart mir die Hardwareinvestition, und funktioniert zuverlässig. Warum soll ich mich mit der neuen unausgereiften Technik herumärgern, wenn ich keinerlei finanzielle Vorteile habe und der Support mich im Regen stehen lässt?
     
  14. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Jochen, das war wieder Nikotel = gut/schlecht, also fehl am Platz!

    Die Abbrche sind kein Einzelfall, aber auch nicht bei jedem da, siehe TOM. Und wenn es Nikotel so schnell nicht hinbekommt (hatten wir hier auch schon mal irgendwo besprochen, wenig Mitarbeiter in D mit viel Arbeit und trotzdem recht gutem Support), wir aber mit Wissen nachhelfen können, ist die Lösung vielleicht auch nicht weit - hoffentlich!
     
  15. TOM

    TOM Mitglied

    Registriert seit:
    31 Mai 2004
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    gerade das engagement der "betatester" hilft sicher auch dem support weiter. da noch junges produkt und zudem heterogene hardware, da sind anfangsschwierigkeiten wohl normal. ms bastelt heut noch am bs und is wohl nicht unbedingt zimperlich was den preis betrifft. 1,9 cent ok mindestumsatz hin oder her, bei keinem cbc anbieter kann ich "kostenlos" nach usa telefonieren und die flexibilität bietet es auch nicht. ich bin mir sicher, daß die ganze sache in einem halben jahr ganz anders aussieht, ob es aber dann noch so interessant ist hier im forum wenn alles funktioniert, das ist eine andere frage.
    jm2c
     
  16. Robinson

    Robinson Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24 März 2004
    Beiträge:
    1,751
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wismar
    Wie sieht es aus mit Softphones? Hat da schon jemand Gesprächsabbrüche zu verzeichnen?
     
  17. ganjamen

    ganjamen Mitglied

    Registriert seit:
    6 Apr. 2004
    Beiträge:
    539
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    hab keine abrüche ...spa-2000 zu spa-2000 sowie spa-1000 zu spa-2000 alles gut , mit g729 sowie g711 codec .....