.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Nebenstellen der vorgeschalteten Telefonanlage erreichen

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: Telefonie" wurde erstellt von t98c, 8 Nov. 2005.

  1. t98c

    t98c Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    vorab mein Aufbau der Telefonanlagen:
    Am Telefonanschluss (ISDN) befindet sich eine Telefonanlage.
    Von dieser nutze ich eine analoge Nebenstelle.
    An dieser Nebenstelle ist die FonBox (7050) angeschlossen.
    Und von der FonBox geht es zu meinen Telefonen.

    Soweit klappt alles auch recht gut.
    Nur möchte ich gerne mit meinem Telefon noch die anderen analogen Nebenstellen der 1. Telefonanlage erreichen (z.B. mit **13).
    Jedoch erreiche ich mit ** nur die FonBox :(

    Gibt es eine Möglichkeit, das ich die anderen Nebenstellen noch erreiche und ich auch so die vorgeschaltete Telefonanlage erreichen kann?
     
  2. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Willkommen im Forum!

    Durch die Eingabe von *# signalisierst Du der FritzBox, daß alles, was danach kommt, nicht für sie bestimmt ist. Also in Deinem Fall: *#**13 eingeben!

    HTH,
    Wichard
     
  3. t98c

    t98c Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi,

    super, genau das habe ich gesucht.
    Vielen DANK!
     
  4. t98c

    t98c Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    eine Frage habe ich noch.
    Wie stelle ich es nun an, das ich einen Anruf an diese Nebenstelle weitergebe.
    Habe es mit R0*2#*#**13 (*2# für Festnetz) versucht aber das will irgendwie nicht klappen.
     
  5. wichard

    wichard IPPF-Promi

    Registriert seit:
    16 Juni 2005
    Beiträge:
    6,954
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Aachen
    Ich fürchte, daß das nicht gehen wird: Die FritzBox ist mit einer analogen Leitung an die Telefonanlage angeschlossen. Über diese analoge Leitung kommt gerade das Gespräch rein, somit ist diese belegt. Du kannst also nicht parallel wieder raustelefonieren, um die Anlage anzusprechen.

    Einzige Möglichkeit, die ich sehe: Suche nach einer "Pick-up-Funktion" der Telefonanlage, um das Gespräch von der Nst. FritzBox an einer anderen Nst. zu übernehmen. Das funktioniert natürlich nur auf Zuruf, nicht mittels "anklingeln" der anderen Gegenstelle.
     
  6. t98c

    t98c Neuer User

    Registriert seit:
    10 Aug. 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke wichard für die Tips.
    Ich werde es schon überleben, das ich Gespräche nicht weiterleiten kann.
    Das wichtigste ist das anrufen bei anderen Nebenstellen,