.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

NetCologne DSL mit Nicht-NC-Modems nutzen

Dieses Thema im Forum "Allgemein Breitbandanschlüsse" wurde erstellt von DoubleL, 21 Apr. 2005.

  1. DoubleL

    DoubleL Neuer User

    Registriert seit:
    12 März 2005
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo zusammen!

    Da ich unnötigen Kabelsalat und riesigen Platzbedarf vermeiden wollte, habe ich mir ein Siemens Gigaset SX541 WLAN/dsl besorgt und wollte es mit meinem NetCologne DSL-Anschluss nutzen, was aber leider nicht funktionierte.
    Die Antwort des NC-Supports zu dem Problem war, dass die VPI/VCI-Einstellungen geändert werden müssten, er könne mir diese aber nicht sagen. Auf meine Nachfrage, ob er nicht könne oder dürfe, hieß es, dass es ihnen verboten sei und ich solle im Internet nachforschen.
    Hab ich dann auch gemacht und mit VPI 8/VCI 35 läuft das hier reibungslos.
    Im Anhang noch ein Screenshot der Einstellungen im SX541, wobei nur die VPI/VCI-Werte geändert wurden und der Rest Werkseinstellungen sind (bis auf Benutzername und Passwort... ;-) )

    MfG
    DoubleL
     

    Anhänge:

  2. zanzarin

    zanzarin Neuer User

    Registriert seit:
    11 Aug. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hi. Ich habe mit einem "Nicht-Netcologne"-Modem/Router ebenfalls vergeblich versucht ins Internet zu kommen. Das ist einer der ersten vernünftigen und konkreten Angaben, die ich zu diesem Problem finde. Kannst Du noch ein paar Infos zu LAN, DNS und eventuell auch zu Wireless geben. Viele Grüße. Christian
     
  3. Ditt

    Ditt Neuer User

    Registriert seit:
    23 Sep. 2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich benutze den folgenden Router ohne Probleme.
    Unter der folgenden URL habe ich eine Anleitung für den Netcolognezugang für einen DSL-G664t Router mit Modem geschrieben.
    http://www.d l-router.de/forum/downloads.php?cat=17 ...
    Dort Registrieren und dann die Anleitung runterladen, oder Mail an ditt1@gmx.de und ich schicke sie.
    In der URL bitte das Leerzeichen zwischen d und l entfernen.


    Vielleicht ist diese Anleitung hilfreich.
    Gruß Ditt