.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Netgear WGT 624v3+ATA 286 - kein Zugriff

Dieses Thema im Forum "Grandstream" wurde erstellt von trinidat, 1 Dez. 2005.

  1. trinidat

    trinidat Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich benutze den Netgear WGT 624v3 Wlan-Router und hab das ATA 286 angeschlossen. IM Router ist DHCP aus. Habe über die Sprachansage des ATA eine statische IP zugewiesen. Trotzdem wird das ATA nicht erkannt. Ich kann es nicht pingen und natürlich auch nicht auf das Webinterface zugreifen.

    Meine IP-Einstellungen:

    Router: 192.168.1.1
    ATA-286: 192.168.1.6 (Subnet, Gateway, DNS mit Sprachansage eingestellt).

    ATA auf statische IP eingestellt.



    Bin absoluter VOIP-Neuling. Kann mir jemand einen Ratschlag geben ? Bitte - Danke !
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Hast Du das hier
    http://www.ip-phone-forum.de/forum/viewtopic.php?t=31172
    schon gelesen ?

    Ich würde Dir empfehlen, den ATA per DHCP zu konfigurieren und zu testen, ob dort alles funktioniert. Diese Tests solltest Du sicherheitshalber erstmal ohne bestehende Internet-Verbindung durchführen.
     
  3. trinidat

    trinidat Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    @betateilchen

    Danke für Deine schnelle Antwort

    Ich habe unter Umständen das ATA schon zerstört ! Hab jetzt nämlich im Router DHCP aktiviert und beim ATA dynamische IP eingestellt. Nach Neustart holt er sich aber keine IP vom Router ab, sondern bringt nur die 000.000.000.000. Interssanterweise holt er sich aber die richtige DNS-Adresse vom Router (195.34.133.13) und die TFTP-Adresse (192.168.1.1 = Router-IP).

    Woran erkenne ich, ob das Gerät hinüber ist ?
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Solange Du bei deinem ATA noch die Möglichkeit hast, einen DNS-Server abzufragen, ist er auch noch nicht kaputt. Also keine Sorge.

    Mach mal einen Werksreset bei dem ATA und probiere dann ohne weitere vorherige Konfiguration nochmal, ob er sich eine IP bezieht und unter dieser IP ansprechbar ist.
     
  5. trinidat

    trinidat Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So habe Deine Ratschläge befolgt. Ist doch nicht kaputt. Hat jetzt die IP korrekt bezogen (192.168.1.3) und auch DNS, Subnet und Gateway. Ich kann jetzt pingen und habe Webzugriff - hurra !

    Aber ich kann nicht telefonieren. Wenn ich eine Nummer wähle passiert gar nichts. Gibt es so etwas wie einen standard-Test wie man das ATA ausprobieren kann. Die Einstellungen habe ich laut meinem Anbieter (fairytel.at) eingegeben.
     
  6. trinidat

    trinidat Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    So - habe jetzt einige Zeit mit dem ATA verbracht.

    Neuer status:

    Ich kann die 0720-er Nummer von außen erreichen. Es klingelt - aber wenn ich abhebe, höre ich gar nichts.

    Hinaustelefonieren ist überhaupt nicht möglich. Wähle ich eigentlich die Nummer mit einer "Raute" zum Schluss ? Angeblich gibt es eine Testnummer.
     
  7. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Viele verschiedene Probleme. Fangen wir mal an.

    Das ist ein Routerproblem - da sind wohl die entsprechenden Ports nicht freigegeben und weitergeleitet.

    Das klingt nach einem Authentifizierungsproblem. Was gibt denn der Anbeiter an Daten vor, die Du eintragen sollst ?

    Geschmackssache - wenn Du die Raute mitwählst, weiß der ATA, daß die Nummer fertig ist und wählt sofort los. Ansonsten wartet er nach dem Wählen der letzten Ziffer 4 Sekunden, bevor er die Verbindung aufbaut.

    Wenn es eine gibt, muß Dein Anbieter sie Dir sagen.
     
  8. trinidat

    trinidat Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Einige Probleme gelöst, andere hinzugekommen - Danke betateilchen!

    1. Ich kann jetzt von außen auf die 0720-er Nummer angerufen werden und ganz gewöhnlich telefonieren - bei guter Sprachqualität.

    2. Wenn ich hinaustelefoniere, egal welche Nummer ich anrufe, höre ich ("Achtung kein Scherz !!") nach einiger Zeit Affengeschrei im Telefon. Ich habe diesbezüglich schon ein wenig gegoogelt - hat irgendetwas mit Asterisk zu tun.



    Hier ist ein Zitat aus einem Forum in der Mitte der passus mit dem "Affengeschrei !"


    ****************************************************

    "
    sipgatenr ist meine sipgate-nr
    ; 31 ist MSN der Asterisk an meinem internen S0 der ISDN-Anlage
    ; 11 ist eine Nebenstelle meiner ISDN-Anlage

    ; Anruf kommt von aussen auf der Sipgate-Nr an wird also innerhalb 30 sec auf 11 weitergeleitet
    exten => sipgatenr,1,Dial(CAPI/31:11,30,tr) ;
    exten => sipgatenr,2,Hangup

    ; Anruf auf intern 31 von einer Nebenstelle wird mit Affengeschrei beantwortet
    exten => 31,1,Answer ; Answer the line
    exten => 31,2,DigitTimeout,5 ; Set Digit Timeout to 5 seconds
    exten => 31,3,ResponseTimeout,20 ; Set Response Timeout to 10 seconds
    exten => 31,4,BackGround(tt-monkeys) ; Play a congratulatory message

    ; DTMF 8 um via sipgate rauszuwählen
    exten => _8.,1,Dial(SIP/${EXTEN:1}@sipgate,60,tr)
    exten => _8.,2,Congestion
    exten => _8.,3,Busy
    exten => _8.,4,Hangup

    ; DTMF 7 eine eingene Ansage (gsm datei) aufnehmen und wiedergeben
    exten => _7,1,Wait(2)
    exten => _7,2,Record(/tmp/asterisk-recording:gsm)
    exten => _7,3,Wait(2)
    exten => _7,4,Playback(/tmp/asterisk-recording)
    exten => _7,5,Wait(2)
    exten => _7,6,Hangup"


    ************************************************

    Habe kein Ahnung was das mit meinem ATA 286 zu tun hat.
     
  9. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    frag mal Deinen VoIP-Provider !
     
  10. trinidat

    trinidat Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke - Hab ich gerade gemacht.
     
  11. trinidat

    trinidat Neuer User

    Registriert seit:
    24 Nov. 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Lag am VOIP Provider. Irgendeine Berechtigung war nicht erteilt worden. Jetzt funzt es.

    Danke für alle Mithilfe und (erfahrungsgemäß) bis zum nächsten Problem :lol: