.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Netzkonvergenz beherrscht Telekom-Branche

Dieses Thema im Forum "Lesestoff" wurde erstellt von Christoph, 22 Sep. 2004.

  1. Christoph

    Christoph IPPF-Promi

    Registriert seit:
    20 Feb. 2004
    Beiträge:
    6,229
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Düsseldorf
    Netzkonvergenz beherrscht Telekom-Branche

    VENEDIG — Die Migration der Telekommunikations-Infrastrukturen zum IP-Protokoll ist in vollem Gange. Auf dem Broadband World Forum in Venedig war die Konvergenz der Netze eines der wichtigsten Themen: Sie zwingt die Telcos, ihre Infrastruktur zu modernisieren, für Zulieferer und Content-Anbieter eröffnen sich unwiderstehliche Geschäftsgelegenheiten.

    Voice-over-IP ist in aller Munde. Das Angebot von Sprachdiensten über IP-Netze einschließlich der bekannten Breitband-Zugangstechniken wie ADSL oder ASL 2 eröffnet neue Märkte, vor allem in Frankreich und England. Auch 'Triple-Play', also die Nutzung von IP-Netzen für die Übertragung von Daten, Sprache und Video-Content sei bereits Realität, konstatiert Aviv Ronai, Associate Vice President der Broadband Access Division von ECI Telecom Ltd. in Petach Tikva, Israel. Nur in Deutschland gehen die Uhren – einstweilen noch – anders. "In Deutschland ist der Wettbewerbsdruck nicht so stark", so Ronai.

    Quelle und der ganze Artikel: EETIMES.de