.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Netzwerk über die FBF WLAN einrichten

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von skee, 18 Apr. 2005.

  1. skee

    skee Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich habe ein Desktop-PC (Win XP Pro) über LAN an die FBF WLAN angeschlossen und habe ein Notebook (Win XP Home), mit dem ich über WLAN verbunden bin. Wie kann ich ein Netzwerk einrichten, so dass ich Daten zwischen den beiden Computern tauschen kann und vom Notebook den Drucker ansprechen kann, ohne sie über Kabel zu verbinden? Ich habe nichts konkretes dazu gefunden. Ist das überhaupt möglich?

    Danke im Voraus für jegliche Antworten!

    skee
     
  2. butz

    butz Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    das ist kein Problem, wenn du deinen Drucker für das Netzwerk freigibst dann kannst du vom Notebook diesen benutzen. Mit den Daten geht es genauso, einfach die Ordner von oder in denen du etwas kopieren möchtest die entsprechenden Freigaben erstellen.

    butz
     
  3. skee

    skee Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    ok, es funktioniert soweit, aber mal eine doofe Frage (ich habe wirklich wenig Ahnung von Netzwerken): Wenn ich in meinem Notebook eine ganze Festplatte freigebe und in der Uni über WLAN im Internet surfe, kann dann jemand auf meinen Rechner zugreifen oder geht es nur bei mir Zuhause in meinem privaten Netzwerk?
     
  4. butz

    butz Mitglied

    Registriert seit:
    4 März 2005
    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,

    wenn du Ordner oder Dateien freigibst, sind es Netztfreigaben und so kann jeder der im selben Netz ist diese freigegebenen Ordner auch sehen. Man kann diese Ordner natürlich gegen fremden Zugriff schützen aber ich würde dir raten die Freigaben aufzuheben solange du dein Notebook in der Uni benutzt. Da gibt es schon echte Cracks die nur darauf warten, solche Rechner zu finden.

    butz
     
  5. skee

    skee Neuer User

    Registriert seit:
    8 Jan. 2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Berlin
    ok, ich danke euch, mittlerweile blicke ich durch und es funktioniert alles soweit. an meinem notebok brauche ich nichts freigeben, denn ich kann ja alle daten zwischen dem notebook und dem desktop auch so hin und her bewegen, wenn auf dem desktop die ordner und laufwerke freigegeben sind und da kommt ja keiner ran. also vielen dank nochmal für alle tips.