.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Netzwerk mit motorola sb5101E?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von Mathias23, 12 Jan. 2007.

  1. Mathias23

    Mathias23 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo,
    ich versuche 3 Rechner an einem Motorola Modem mit einem switch als Netzwerk zu betreiben, wobei die Rechner unabhängig ins Internet gehen sollen (also kein Rechner als Server). Nun gibt es ständig IP Konflikte. Ich habe den Verdacht, dass es nur 1 oder manchmal 2 IP Nummern gibt. (diese sind bspw. 81.210.148.138 und .150 wobei bei Subnetzmaske 255.255.252(!).0 auftaucht (DHCP). Meine Frage daher - habe ich etwas falsch konfiguriert oder brauche ich einen Router?
    Vielen Dank
    Mathias
     
  2. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    ich denke das Motorola (Kenn es nicht, Handbuch sollte aber Aufschluß geben) kann nicht Routen/DHCP.

    Eine Möglichkeit wäre, jedem PC feste IP und als Gateway die IP des Motorola zu geben. Wobei jeder eine eigene I-Net-Verbindung aufbauen darf.
    Wenn dann alle PC's im I-Net sind, hast du 3 gleichzeitige Verbindungen und ob das dein ISP zuläßt, mußt du Testen.

    EDIT: Willkommen im Forum! :)
     
  3. gandalf94305

    gandalf94305 Guest

    Das Motorola-Kabelmodem hängt wahrscheinlich nicht in der Luft, sondern an einem Kabel-Internet-Anschluss... und damit an einem Kabel-Betreiber.

    Von Kabel BW, Kabel Deutschland und ish weiss ich, daß sie nur eine IP-Adresse am Kabelmodem vergeben (auch wenn das Modem theoretisch mehrere verwalten könnte), d.h. Du wirst nicht umhin kommen, einen NAT-Router (der sich dann eine IP-Adresse per DHCP holt) vor Deinem Netzwerk zu betreiben.

    Sollte Dein Kabel-Betreiber ein andere sein, vergewissere Dich per Rückfrage, daß Du wirklich auch mehr als eine IP-Adresse bekommen kannst. Normalerweise ist das nicht der Fall.

    --gandalf.
     
  4. Mathias23

    Mathias23 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Danke für den netten Empfang im Forum ;)
    ja - ich habe schon eine Anfrage an den ISP geschickt bezüglich der IP Vergabe, aber (wie erwartet) lässt die Antwort auf sich warten. Das "user manual" von Motorola ist ein Witz, auch Motorola online (http://broadband.motorola.com/catalog/product_documents/533177-001-a-SB5101E-6-2006.pdf ) ist da nicht so eindeutig bei einem pdf steht das bis zu 32 user unterstützt werden, bei anderem, dass man dazu allerdings noch techn. Erweiterungen braucht. Ich denke ich komme nicht umhin einen router zu kaufen - dachte da an D-Link DI-524 - der ist doch ohne modem denke ich - oder?

    vielen dank und viele Grüße ;) ,

    Mathias
     
  5. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    geh doch mal auf die D-Link-Seite und such nach dem Manual des Teils, O.K.? ;)
     
  6. Mathias23

    Mathias23 Neuer User

    Registriert seit:
    12 Jan. 2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    ;) ja ist ohne modem
    danke nochmals
    mathias
     
  7. doc456

    doc456 IPPF-Urgestein

    Registriert seit:
    27 Apr. 2006
    Beiträge:
    15,682
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Schon in Ordnung. :)