.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Netzwerkerweiterungsfrage von Anfänger

Dieses Thema im Forum "FRITZ!Box Fon: DSL, Internet und Netzwerk" wurde erstellt von JueLue, 29 Okt. 2006.

  1. JueLue

    JueLue Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Hallo!
    Wie gesagt, in Netzwerkfragen bin ich Newbie...:)

    Meine Konfiguration sieht zur Zeit wie in Grafik1-Konfialt aus:

    Als DSL-Modem benutze ich das Versatel-Modem, da es die Verbindung stabiler hält als die Fritzbox.

    Ich möcht nun im Bereich des Wohnungs-PC eine WLAN-Anbindung für z.B. Laptop ermöglichen.
    Das Wlan der Fritzbox reicht bei weitem nicht in diesen Bereich. (Viel Beton und dicke Ziegelsteine im Weg)

    (Siehe Grafik 2 - Konfiwunsch.jpg)

    Meine Frage: Gibt es ein bzw. welches Gerät benötige ich, um die Wunsch-Konstellation zu ermölichen?

    Vielen Dank für Antworten
    Jürgen
     

    Anhänge:

  2. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,288
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ohne Änderung Deines Konzepts:
    Hier wäre als "Verteiler" ein x-beliebiger WLAN-Router/Accesspoint angebracht, der mehr als nur einen LAN-Anschluss hat, d.h. einen eingebauten Switch.

    Mit Änderung:
    FritzBox gegen 9EUR-Switch austauschen (PC Büro dann per LAN statt USB)
    und zum PC Wohnung positionieren.
    - Switch [LAN1] - Modem
    - Switch [LAN2] - PC Büro
    - Switch [LAN3] -- FritzBox [LAN A]
    -- FritzBox [LAN B] - PC Wohnung
    -- FritzBox [WLAN] - Notebook
     
  3. JueLue

    JueLue Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank für die schnelle Antwort!:p
    Die FritzBox soll bleiben wo sie ist, da auch meine Telefonanlage hier installiert ist...

    Also käme so ein Gerät in Frage:
    Amazon-Link?

    Die Verbindung zwischen FB und dem D-Link wird dem gleichen Netzwerkkabel hergestellt, das jetzt die FB und den Wohnzimmer-PC verbindet?


    Gibts sonst noch was besonderes zu beachten oder ist die Sache im Prinzip plug an play?
     
  4. andilao

    andilao IPPF-Promi

    Registriert seit:
    8 Juni 2006
    Beiträge:
    4,288
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Von der Telefonanlage konnte ich leider nicht wissen.

    Gerät: Der DI-524 ist perfekt und sein Amazon-Preis genial günstig.
    Kabel: Genau so! (2. Abbildung: Verteiler = DI-524)
    Einrichtung: Dem Router eine IP-Adresse aus Deinem Adressraum vergeben, das Admin-Password ändern, einen "guten" WPA-PSK TKIP-Schlüssel vergeben ... nicht wirklich plug'n'play aber überschaubar.
     
  5. JueLue

    JueLue Neuer User

    Registriert seit:
    4 Apr. 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Vielen Dank noch mal für die Antworten, dann werde ich die Sache mal in Angriff nehmen...