.titleBar { margin-bottom: 5px!important; }

Netzwerkfestplatte hinter Linksys nutzen?

Dieses Thema im Forum "Linksys" wurde erstellt von JackBauer, 8 Dez. 2005.

  1. JackBauer

    JackBauer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    München
    Hi!

    Ich habe mir vor kurzem eine Lan-Festplatte mit integrierten Samba und FTP Server zugelegt und würde diese gerne von außerhalb über das Internet erreichen. Mit der Konfiguration komme ich nur nicht zurecht ;(

    Direkt ans Internet ist eine FritzBox ATA (habe ish) angeschlossen. Daran ist ein Linksys WRT54G mit dd-wrt v22, den dem dann per statischer IP die Festplatte angeschlossen ist.

    Vom Rechner aus komme ich sowohl über die Netzwerkumgebung als auch per Samba unter Linux oder FTP direkt auf die Festplatte. Nur halt nicht von außerhalb.

    Ich habe mich gestern bei Dyndns.org registriert und die Kennung mit Linksys eingetragen. Die Host-IP ist anpingbar mehr aber auch nicht.

    Weiß jemand weiter?
     
  2. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    Portforwarding für die Protokolle auf die IP der LAN-Festplatte eingerichtet ?
     
  3. JackBauer

    JackBauer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    München
    jo, alle Ports sind frei. Mir ist nicht so ganz klar, wie es genau mit dem Dnydnseintrag funktionieren sollte. Was genau muß ich denn von außen angeben?
    Wenn ich die Dyn-Host-Ip beim Firefox eingebe passiert logischerweise gar nichts. Sowas in der Art wie ftp://Dyn-IP/festplattenname:20 ?
     
  4. betateilchen

    betateilchen Grandstream-Guru

    Registriert seit:
    30 Juni 2004
    Beiträge:
    12,882
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    am Letzenberg
    freigegebene Ports sind noch lange nicht weitergeleitet :!:
     
  5. JackBauer

    JackBauer Neuer User

    Registriert seit:
    14 Jan. 2005
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Ort:
    München
    Ohh, ach herje. Wo stelle ich das den in der Fritzbox und im Linksys ein? Und vor allem welche Ports müssen dort hin? 20,21 und 80?