neue Firmware 2.0.10e für SPA-1000/2000

Malte.

Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2004
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Ich weiß zwar noch nicht, was es bringt (die Release Notes sind immer so kryptisch) aber das Update ging ohne Probleme
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
... und ratet mal bei wem es wieder nicht geklappt hat - genau!

Ich habe den SPA-2000 gestern abend bestimmt ca. 20 mal reseted und versucht die Firmware zu laden.
Meldung "file corrupted" noch ca. 1/3 der Wegstrecke!
Gerade eben habe ich es nocheinmal probiert und siehe da; es hat geklappt!

Wo ist der Unterschied? Ist der SPA-2000 ein Abendmuffel?

Nein - aber ich glaube es ist ein Hitzeproblem!
Der Unterschied ist der, dass ich mein Netz und damit auch den SPA gerade eingeschaltet habe und das Gerät noch ziemlich kühl war (wird im laufenden Betrieb gut Handwarm)!

Also - falls es jemanden ebenso ergehen sollte - bei einigen Geräten scheint das EEPROM beim Schreiben keine Hitze zu mögen. Um den Firmwareupdate durchzuführen ist eine kleine Abkühlpause notwendig oder den SPA vorher ins Gefrierfach stellen! :wink: :idea:

Ein 'Reset' war übrigens auch nicht notwendig!
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Hhm - 'NAT keep alive' hatte ich 'enabled' ist jetzt aus!

Interessant ist nur, dass ich vorher problemlos downgraden konnte, d.h. es war kein Problem eine Firmware < 2.0.10(d) einzuspielen. Nur bei neueren Versionen bleibt der Updateprozess (blinken) nach ca. 30 - 40% stehen!

Vielleicht ist an meiner Abkühltheorie ja doch etwas dran?!

Warten wir mal auf markbeu der hat wohl in der Vergangenheit ähnliche Erfahrungen machen müssen!
 

exim

Admin a.D.
Mitglied seit
27 Apr 2004
Beiträge
1,013
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Netview schrieb:
Vielleicht ist an meiner Abkühltheorie ja doch etwas dran?!
Bei einer Bekannten lief das Update (damals 2.0.2 -> 2.0.6c) auch erst, nachdem sie den SPA eine halbe Stunde vom Netz genommen hatte. Direkt unter dem Dach, große Dachfenster -> wie im Gewächshaus ...
 

Malte.

Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2004
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du könntest in Deiner Signatur noch die Hardware Rev. Deines Sipura ergänzen - bei der 2.0.0 soll es tatsächlich zu Wärmeproblemen gekommen sein, die sich aber noch ganz anders geäußert haben.
 

haeberlein

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10 Mrz 2004
Beiträge
1,712
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Ich überlege noch ob man immer die allerneueste Firmware braucht ,oder ob die Veränderungen nur was für die AMIS taugen. Mein erster Sipura hatte die Hardware 2.0.0. und ist auch den Hitzetod gestorben (von Sipura aber umgetauscht) und da gings genauso los ,mit dem Updateproblemen ,bis dann gar nichts mehr ging. Bei Hardware 2.0.1 gibts keine Probleme.
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Im Vergleich zur 2.0.10d gibt es folgende Unterschiede:
Bugfix:

10. BUG ID=00212
When no port is advertised, the SPA does not use 5060 when matching contact in the 2xx REGISTER response. The result is that it will not find the expires value returned by the registrar if the SPA uses 5060 in register contact, but response contact has no port number.

11. BUG ID=00215
he SPA does not reject the INVITE w/o contact; so later SPA may send a BYE to an empty Request-URI for that call.

14. BUG ID=00216 -- Rare bug found on SPA-1000 Only
The SPA-1000 might shut off outgoing audio to the other end during a call.
-------------------------------
Enheanced features:

8. The SPA will drop all messages with missing mandatory sip headers:
TO, FROM, CSEQ, VIA, CALL-ID.
Der Rest ist identisch zur "d", also nicht so viel Neues.

(Hatte Sipura eigentlich Probleme damit, wenn man solche Infos postet?)
 

Malte.

Mitglied
Mitglied seit
4 Jun 2004
Beiträge
656
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die Nationalität des Benutzers ist dem Sipura wohl ziemlich egal. :)

Wer bisher keine (der dort genannten) Probleme hatte, braucht ja auch nicht zu updaten.
Ich habe es gemacht, weil ich mir dachte, dass es
1. nicht schaden wird - dann tritt auch keines der genannten Probleme übermorgen auf
2. ich sagen wollte, dass es klappt, um Diskussionen über möglicherweise falsche Paketinhalte zu vermeiden. Netview hat somit ja erkannt, dass sein Problem in seiner Konfiguration oder seinem Sipura zu suchen ist und nicht im Update-Paket.
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Malte. schrieb:
Du könntest in Deiner Signatur noch die Hardware Rev. Deines Sipura ergänzen - bei der 2.0.0 soll es tatsächlich zu Wärmeproblemen gekommen sein, die sich aber noch ganz anders geäußert haben.
Done!
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Die geehrten Mitleser,
bei mir verhielt es sich genau so:
Ich habe mal eine halbe Stunde den Sipura vom Strom genommen, dann wieder angeschlossen und einloggen lassen und das Update klappte problemlos.
Es scheint also wirklich bis zur 2.0.0 FW thermische Probs zu geben.
 

Robinson

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24 Mrz 2004
Beiträge
1,751
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sorry, nicht bis zur, sondern nur mit der 2.0.0.
 

markbeu

IPPF-Promi
Mitglied seit
4 Apr 2004
Beiträge
3,263
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ackso..alles klar...hab aber jetzt nen anderes Prob: Ich hoere ueber Sipgate denjenigen, den ich angerufen hab, er hoert mich aber nicht :-(
 

Mr. Burns2000

Neuer User
Mitglied seit
26 Apr 2004
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Netview schrieb:
Nein - aber ich glaube es ist ein Hitzeproblem!
Der Unterschied ist der, dass ich mein Netz und damit auch den SPA gerade eingeschaltet habe und das Gerät noch ziemlich kühl war (wird im laufenden Betrieb gut Handwarm)!
genauso hat es bei meinem 2.0.0 auch angefangen, dann war er nicht mehr über netzwerk zu erreichen und paar tage später war er hin.
wenns irgendwie geht tausch ihn um solange er noch nicht ganz aufgegeben hat. das temperaturproblem mit der 2.0.0 version ist ein offenes geheimnis, jede seriöse firma wird dir den adapter tauschen.

gruß
dieter
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
exim schrieb:
Der aufgedremelte SPA-2000 HW-Rev 2.0.0 läuft noch immer wie am ersten Tag, doch der drückt auch richtig gut Hitze raus. Ohne die Schlitze wäre der wohl auch schon abgeraucht ...


back on topic: Wenn der SPA funktioniert muß auch kein Firmwareupdate sein ...
Gute Idee - ich nehme meinen SPA-2000 mal mit auf den Schießstand (da habe ich ganz schnell Lüftungslöcher drinnen; ich überlege noch welches Kaliber ich nehmen soll - vielleicht .45 auto) :mrgreen:
 

Netview

IPPF-Promi
Mitglied seit
1 Apr 2004
Beiträge
3,366
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
36
Da ich das Teil gebraucht gekauft habe (ohne Rechnung) dürfte der Umtausch sowieso schwierig werden. Außerdem - solange ich nur direkt vor einem Firmwareupdate die Kiste abkühlen lassen muss bleibt der SPA in Betrieb!

Meine Äusserung oben war natürlich ein Scherz - deshalb auch der smilie!
 

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
232,920
Beiträge
2,028,164
Mitglieder
351,083
Neuestes Mitglied
deckling