Neue Firmware 2.59

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo, das Verhalten der OC ist soweit ich mich an eine Aussage von Gunnar erinnere normal.

Erst wenn alle eingetragenen SIP Accounts auch ordnungsgemäß registriert sind leuchtet die SIP LED.
Nach deiner Zwangsregistrierung waren dann alle Accounts wieder vorhanden und die LED leuchtete.
Fällt der Provider eines eingetragenen Accounts aus, bekommst du die LED nicht mehr zum Leuchten, bis der Account deaktiviert wird.

Bei SIP Gesprächen blinkt die LED auch, wenn ein anderer Account nicht ordnungsgemäß registriert wurde.

Ich habe seit Freitag eine Testversion (2.60) aufgespielt, bei der sich bisher keiner der bei mir vorher bei Version 2.59 vorhandenen Fehler erzeugen ließ.

Account Änderungen und Zuordnungen der anzusprechenden Endstellen funktionieren bisher fehlerfrei. Neue Fehler sind mir bisher nicht aufgefallen.
Ich hoffe, dass die Anlage bis zum kommenden Freitag ohne Absturz durchhält und der bei DETEWE für die Software der OC31lan Zuständige die Version freigibt und auf Feedback aus dem Forum reagiert.

Die 2.59 hat leider so gravierende Fehler, dass man niemandem empfehlen kann die Version einzuspielen. Bei mir lief die Version durch Zufall bis zu dem Zeitpunkt als ich an der Rufzuordnung Veränderungen vorgenommen habe.

Gruß Reinhard
 

TheChemist

Neuer User
Mitglied seit
21 Sep 2005
Beiträge
51
Punkte für Reaktionen
1
Punkte
8
RGSBE schrieb:
...

Die 2.59 hat leider so gravierende Fehler, dass man niemandem empfehlen kann die Version einzuspielen. Bei mir lief die Version durch Zufall bis zu dem Zeitpunkt als ich an der Rufzuordnung Veränderungen vorgenommen habe.

Gruß Reinhard
Nun ja, bei mir ist die FW 2.59 die erste Version, bei der (ohne regelmäßige Neustarts) VoIP-Telefonie problemlos funktioniert. Allerdings habe ich auch nur 2 SIP-Accounts (web.de und SparVoIP) registriert. Vor der 2.59 fiel VoIP regelmäßig aus ...

Gruß
The Chemist
 

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo TheChemist,

ich gebe dir Recht, dass es Konfigurationen gibt, die einwandfrei laufen.
War bei mir auch mit 4.SIP Accounts so, bis ich angefangen habe rumzuprobieren.

Die Anzahl der Nutzer, die zufälligerweise nicht die falschen Haken setzen ist aber schwer zu kalkulieren.
Ich möchte alle Funktionen nutzen können....

Aber auch hier gilt: Never touch a running system.

In der neuen Version ist der betreffende Fehler weg. Ich hoffe es ist nichts neues hinzugekommen.

Gruß Reinhard
 

markesmith

Neuer User
Mitglied seit
23 Dez 2005
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo,

wie kommt man denn an die 260 ran ?


mes
 

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Markesmith check mal deine PM

Gruß Reinhard
 

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
2.59 (2.60) Inoffizielle Vorabversion

Zwischenbericht zu der fehlerkorrigierten 2.59 (2.60) Version, die für besonders schwere Fälle von Anlagenstörungen vorab zu Testzwecken verteilt wurde.

Anlagensoftware (2.60) am 30.06.2006 eingespielt.

Nach manuellem Reset der Anlage auf Werkseinstellungen die System.dat eingespielt. Nach Passworteingaben war die Anlage betriebsbereit.

Ich habe versucht, die vorher von mir beschriebenen Fehler durch Konfigurationsänderungen zu erzeugen. Es ließ sich kein mir bekannter Fehler erzeugen.

Ausnahme: Im Logfile fiel eine häufige De- und Registrierung der SIP Accounts auf. Da ich T-Online nicht verwende, habe ich bei allen Accounts die Deregistrierung abgeschaltet. Nun wurde die Registrierung wie eingestellt alle 3600 Sekunden durchgeführt.

*Dieser Fehler besteht aber bei einem anderen Nutzer mit T-Online Account, bei dem sich die Anlage alle 6-7 Minuten neu registriert.

Bei mir lief die Anlage mit 2.60 bis heute 07.07.2006 20:36 ohne Reset oder sonstige Auffälligkeiten durch.

In dem Zeitraum fanden ISDN Anrufe, sowie abgehende und ankomende SIP Gespräche mit unterschiedlichen Providern bei einer Gesamtdauer von ca 60 Minuten täglich statt. Zusätzlich ständige DSL Internet Nutzung.

Die 2.59 funktionierte bei mir auch über einen längeren Zeitraum fast fehlerfrei, allerdings hatte ich in dem Zeitraum nichts an der Konfiguration verändert. Nach Änderungen war die Anlage wie in vorhergehenden Fehlerberichten nicht mehr nutzbar.

Ich hoffe, dass der Leidensgenosse von GK sich nicht nur auf eigene Testreihen im DETEWE Labor verlässt, sondern den Kontakt zu testwilligen Nutzern der OC31Lan hält. Erst in der "freien Wildbahn" ergeben sich Anwendungsfälle, auf die man im Testlabor vermutlich nie kommen wird.

Gruß Reinhard
 

harryhirschx

Neuer User
Mitglied seit
19 Mai 2006
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Jetzt läuft sie offenbar ...

Hallo,

die Vorabversion 2.60 läuft bei mir seit Ende Juni ohne jedwede Probleme. Zwar mußte ich die komplette Konfiguration manuell vornehmen, da das Zurückspielen der Setup.dat zu völlig erratischem Verhalten der Anlage führte, aber seitdem - toi toi toi - völlig stabiles Verhalten, auch unter T-Online. Nochmals Dank an GK!

Harry Hirsch X
 

Amorph

Neuer User
Mitglied seit
8 Jul 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Kann mir bitte auch mal jemand die v. 2.60 schicken? Bei mir gehen keine ausgehenden ISDN Telefonate, SIP und ISDN ankommend funuzt mit der 2.59 bislang gut. Gibt es Probleme bei der 2.60 beim einspielen von der setup.dat ?

PS: Das Internet funktioniert mit 2.59 jedoch langsamer als mit dem "alten" Router...
 

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
2.60

Amorph check mal deine Mails.

Bei mir läuft die 2.60 bisher fehlerfrei. Alles, ISDN, SIP und auch Internet.

Bei mir gab es kein Problem die Setup.dat einzuspielen.

Gruß Reinhard
 

Amorph

Neuer User
Mitglied seit
8 Jul 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin, also ISDN (abgehend) funktioniert bei mir mit der 2.60 immer noch nicht... ich bin mir nicht sicher aber mir scheints als würd jetz auch ISDN ankommend nicht mehr funktionieren :cool: .... mal sehn un wenns wirklich so is wieder die 2.59 druf :D

Edit: Doch geht, aber wie ich schonmal sagte immer noch das Problem: Versuch ich einmal mit ISDN jemanden anzurufen bzw. Extern Wählton zu bekommen (was dann nicht geht) , kann ich hinterher für 5 min auch nicht mehr angerufen werden bis es dann wieder geht... sehr komisch.. habe T-Com ... bzw. vorher hatte ich wenigstens noch 2 oder 3 mal den Externwählton jetzt aber irgendwie auch gar nicht mehr.... naja DeTeWe hat ich mir anders vorgestellt ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Geht ISDN, wenn du direkt einen ISDN Apparat an den NTBA hängst?

An der Software dürfte es nicht liegen, sonst hätten andere auch das Problem.

Möglicherweise auch einen Hardwarefehler der OC in Betracht ziehen?

War der Fehler von Anfang an, oder erst nach einem Softwareupdate, oder
welche anderen technischen Umstände liegen vor?

Gruß Reinhard
 

Amorph

Neuer User
Mitglied seit
8 Jul 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
ISDN geht, wenn direkt am NTBA... der Fehler war von Anfang an... wenn es an der Hardware liegt, warum geht dann ISDN ankommend und/oder warum geht manchmal ISDN abgehend und manchmal wieder nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Hallo Amorph, dann scheint dein ISDN Anschluss funktionsfähig zu sein.

Sollte kein Konfgurationsfehler der OC31lan vorliegen bleibt meiner Meinung nur noch die Hardware, wozu auch Anschlusskabel zählen übrig. Geht, geht nicht hört sich nach Kontaktunterbrechung an.

Ich telefoniere zwar nicht abgehend über ISDN, aber zumindest geht bei mir die ISDN Amtsholung mit R0. Ich bekomme dann das Freizeichen der Telekom.
Das sollte auf jeden Fall sofort gehen.

Als nächsten Schritt sehe ich nur den Tausch der Anlage.

Gruß Reinhard
 

Amorph

Neuer User
Mitglied seit
8 Jul 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
hmmm... joo mit R0 bekomm ich auch Telekom Freizeichen... das verstehe ich nicht, warm geht das denn jetzt so?

Erklär mir das bitte... wird mit R0 die Telefonanlage überbrückt oder wie? *nicht mehr durch blick* ... wenn es mit R0 geht lässt es immer noch auch einen Hardware Fehler schließen?

Edit: Ne doch nich, wär wohl ein Wunder gewesen was? .. Jetzt geht es auch mit R0 nicht mehr... das selbige Problem... hmm heißt wohl Gerät umtauschen gegen ein neues...
 
Zuletzt bearbeitet:

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Es könnte auch sein, dass die Anlage "nicht ganz richtig" konfiguriert ist.

Du kannst bei jedem Zugang einstellen, wie die abgehenden Telefonate geführt werden sollen. Ich habe bei allen vier Ausgängen vorzugsweise SIP 1 eingestellt. In dem Fall muss ich "immer", wenn ich per Telekom telefonieren möchte mit R0 das Amt holen.

Alle weiteren SIP Zugänge können mit R**2 bis R**4 geholt werden.

Wenn du vorzugsweise über SIP telefonieren möchtest, würde ich die Konfiguration so machen.

Gruß Reinhard
 

Amorph

Neuer User
Mitglied seit
8 Jul 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Moin,

ich habe alle 4 Anschlüsse bei automatischer Belegung automatisch auf SIP, da ISDN abgehend ja Probleme macht (wie oben beschrieben) :noidea:
 

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Sollte das Verbindungskabel NTBA nach OC in Ordnung sein bleiben wenig andere Möglichkeiten. Also Wackelkontakt und Kabeldefekt sollten ausgeschlossen sein.

Fehlersuche würde ich folgendermaßen machen. Mit R0 solange versuchen Amt zu bekommen und dann alle Anlagenteile bewegen eventuell abklopfen ob das Amt ausfällt. Liegt es in der Anlage musst du vermutlich sowieso wegen Garantie tauschen.

Gruß Reinhard
 

Amorph

Neuer User
Mitglied seit
8 Jul 2006
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
RGSBE schrieb:
Sollte das Verbindungskabel NTBA nach OC in Ordnung sein bleiben wenig andere Möglichkeiten. Also Wackelkontakt und Kabeldefekt sollten ausgeschlossen sein.

Fehlersuche würde ich folgendermaßen machen. Mit R0 solange versuchen Amt zu bekommen und dann alle Anlagenteile bewegen eventuell abklopfen ob das Amt ausfällt. Liegt es in der Anlage musst du vermutlich sowieso wegen Garantie tauschen.

Gruß Reinhard
Ich habe noch das ISDN Kabel von meiner alten Anlage Eumex 804 HomeNet irgendwas... welchen spezifizierten KabelTyp brauch ich da?

Edit: Ich vermute aber doch mal Geräte defekt, oder kannst du dir es erklären das jedoch ISDN ankommend dauerhaft funktioniert (wenn man ebend net versucht mit ISDN zu telefonieren)
 
Zuletzt bearbeitet:

RGSBE

Neuer User
Mitglied seit
29 Mai 2005
Beiträge
104
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
Du hast geschrieben, dass du zeitweise das Freizeichen bekommst und du den Eindruck hast, dass teilweise keine ankommenden Gespräche mehr gehen. Es ist schwierig von hier zu sagen was das ist. Ich würde erst nach einem Wackelkontakt oder kalter Lötstelle suchen. So etwas kann man finden. Elektronische Bauteile gehen in der Regel überhaupt nicht mehr, wenn sie defekt sind, außer vielleicht bei Wärmefehlern. Sollte dir das Wissen fehlen danach zu suchen würde ich schon wegen der Garantie die Finger davon lassen und das Teil zum Händler zurückbringen. Wenn du nicht genau weist was du tun must schadet das der Anlage sicher mehr als es ihr hilft.

Zumindest handelt es sich um kein Softwareproblem...

Gruß Reinhard
 

markesmith

Neuer User
Mitglied seit
23 Dez 2005
Beiträge
38
Punkte für Reaktionen
0
Punkte
0
260: hier meine Erfahrungen

Hallo,

FW läuft seit dem 05.07.2006.

Was mir aufgefallen ist:

(1) Neuregistrierung alle 3-4 Minuten (obwohl 3600 eingestellt) -- sehr lästig
(2) Bei Anrufannahme der Gegenstelle bis jetzt zwei Abstürze (T-Online),
(3) Gelegentlich Probleme mit Anrufsignalisierung von der Gegenstelle zu mir (kein Rufzeichen an meinem Endgerät zu hören, Gegenstelle wurde aber gerufen und hört nichts (T-Online).

markesmith
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

3CX PBX - GRATIS
Linux / Win / Cloud

Statistik des Forums

Themen
231,866
Beiträge
2,016,131
Mitglieder
348,959
Neuestes Mitglied
Pepp1011